Indonesien Rundreise 3 Wochen

Ökotourismus Indonesien: Reisen Sie besonders nachhaltig
Diese Reise anpassen

Die ideale Route für Ihre Indonesien Reise 3 Wochen

  • Reisen Sie mit maximaler positiver Wirkung
  • Lernen Sie die lokale Kultur und Traditionen kennen
  • Erleben Sie ruale Landschaften und kulturelle Schätze
  • Entspannen Sie an einer kleinen Küstenstadt

Wir stellen Ihnen unsere besondere Indonesien Rundreise vor, bei der Sie am Ende auch einen Badeaufenthalt haben. Ein unvergessliches Erlebnis für umweltbewusste Reisende, die mit ihrer Reise einen Beitrag zur regionalen Familien und Gemeinden leisten. Entdecken Sie Ecken in Yogyakarta wo noch keine Touristen sind aber auch die Highlights wie die Tempel, die Stadt und die Umgebung. Auf unserer Reise gen Osten kommen wir an Vulkanen und Pantagen vorbei bis wir den authentischen Norden Bali’s erreichen. Hier werden wir die naturlichen, kulturellen und kulinarischen Schaetze erkunden um dann nach Ost Bali weiterzufahren.
Der Osten Bali’s besticht mit seinen ruralen Landschaften, Koenigstempeln und einem grossartigen Projektbesuch. In einer kleinen Kuestenstadt lassen wir die Reise entspannt ausklingen.

Matteo

Matteo

Unser Indonesien Experte

Lernen Sie Matteo kennen. Er lebt schon seit Jahren in Indonesien und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für Indoensien zusammenzustellen.

Matteo kennenlernen

Nachhaltig Unterwegs – Was unsere ‚Impact-Reisen‘ ganz besonders machen

In die Kultur eintauchen

Lernen Sie die lokale Bevölkerung kennen und verstehen Sie ihre Lebensweise. So tauchen Sie in die lokale Kultur ein.

Respekt und Hochachtung

Fördern Sie den Erhalt der Artenvielfalt, Schutz der Umwelt und respektieren Sie die Menschenwürde und -rechte.

Mehr Zeit, Mehr Erleben

Verreisen Sie lieber einmal weniger, aber dafür etwas länger. So haben Sie mehr Zeit, um Neues zu entdecken.

Andere Wege bestreiten

Entdecken Sie besondere Orte und bestreiten Sie Wege abseits der Massen. So erleben Sie etwas anderes.

Die Route im Überblick

  • Tag 1-5: Yogyakarta
  • Tag 6-7: Bromo
  • Tag 7-8: Kalibaru
  • Tag 9-11: Pemuteran
  • Tag 12-14: Singaraja
  • Tag 15-16: Les
  • Tag 17-21: Sidemen & Candidasa

Yogyakarta

Bromo

Kalibaru

Pemuteran

Menjangan

Singaraja

Les

Sidemen

Candidasa

Tag 1: Start Indonesien Rundreise 3 Wochen: Ankunft in Yogyakarta
Heute beginnt Ihre Reise, der Favorit unseres Reisespezialisten und voller Höhepunkte. Bei der Ankunft in Yogyakarta halten Sie Ausschau nach Ihrem Namen und unserem Firmenlogo, unser Team wartet auf Sie und bringt Sie erst einmal in Ihr kleines Botiquehotel. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Möglichkeit sich bei einem Spaziergang die Beine zu vertreten. Der Spaziergang führt entlang eines kleinen Flusses, der auch gleichzeitig eines der dichtbesiedelsten Nachbarschaften darstellt. Hier können Sie einen ersten Eindruck vom täglichen Leben der lokalen Bewohner bekommen. Am Abend heissen wir Sie herzlichst willkommen in einem interessanten kleinen Restaurant im Herzen der Stadt. 

Tag 2: Yogyakarta – Stadtrundfahrt und Borobudur Tempel
Heute entdecken Sie die Stadt Yogyakarta. Bei einer Rundfahrt mit dem Fahrrad bringt Sie Ihr Guide zu dem traditionellen Markt in Prawirotaman, Taman Sari (Wasserpalast des Sultans), Sumur Gumuling (alte Mosche im Untergrund) und natürlich dem Keraton, der Palast in dem der Sultan heute noch lebt. Mit dem Auto geht es am frühen Nachmittag zum Borobudur Temple, einem der beeindruckendsten Tempel in Indonesien und auch einer der gössten bhuddistischen Tempel in Südostasien. Hier haben Sie etwas Zeit um die Umgebung zu geniessen und warten für das perfekte Foto zum Sonnenuntergang. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft und der Rest des Abends steht Ihnen frei zur Verfuegung.

Indonesien Reise 3 Wochen: Tempel sind zu sehen

Tag 3: Yogyakarta – Batik Workshop & Prambanan Tempel
Nach dem Frühstük sind Sie heute zu Besuch bei einem regionalen traditionellen aber auch zeitgenössischen Künstler. Lernen Sie alles über die Kunst des Batik, traditionelle Muster und Bemalungen sowie ihre gesellschaftliche Wichtigkeit. Nur zu! Probieren Sie es gerne selbst und erforschen Sie Ihre Kreativität. Nach dem Mittagessen geht es weiter zu dem zweiten bekannten Tempel in Yogyakarta, namens Prambanan. Dieser Tempel ist allerdings hinduistisch und einer der grössten Tempelkomplexe weltweit. Lauschen Sie den Sagen und Legenden über den Tempel. Danach geht es zurück zu Ihrer Unterkunft.

Tag 4: Yogyakarta – Dorfbesuch mit dem Fahrrad
Mit dem Fahrrad geht es etwa 15 min ausserhalb von Yogyakarta in ein kleines Dorf. Hier bekommen Sie eine Einführung in das indonesische Landleben und können sogar selbst Teil davon werden. Üben Sie sich in der Herstellung von regionalen Produkten oder helfen Sie bei der Ernte. Alle Aktivitäten kommen der Gemeinde zu Gute. Danach geht es wieder zurück nach Yogyakarta.

Tag 5: Yogyakarta – Wanderung zu den erotischen Tempeln
Von Yogyakarta aus fahren Sie zum ersten Tempel Ceto und von hier aus wandern Sie innerhalb von 3 Stunden zum zweiten Tempel, Candi Sukuh. Beide Tempel befinden sich am Fusse des Mount Lawu und sind archäologisch gesehen sehr interessant. Von der Bauweise erinnern Sie aber eher an eine Tempelanlage in Mexiko. Neben den wunderbaren Aussichten kommen Sie auch an einer beeindruckenden Teeplantage vorbei. Am Nachmittag erreichen Sie Yogyakarta und der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Erkunden Sie die lebendige Stadt mit all ihren kleinen Strassen und Essensständen auf eigene Faust.

Tag 6: Zugfahrt von Yogyakarta nach Bromo
Nach dem Frühstück starten Sie die Reise in Richtung des Berges Bromo. Mit dem Zug geht es in etwa 5 Stunden gen Osten und dann mit dem Auto bis zur Unterkunft in der Nähe des Berges. Der Rest des Tages ist frei, sodass Sie früh schlafen gehen können für die morgige Tour.

Tag 7: Bromo nach Kalibaru
Heute müssen Sie sehr früh aufstehen, denn um 4 Uhr geht es auf den ersten Berg um von dort aus den Sonnenaufgang über der mondgleichen Landschaft und dem Vulkan Bromo zu sehen. Ein erstaunliches Spektakel, welches man sicherlich nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt. Halten Sie die Kamera bereit. Danach geht es weiter und Sie steigen in etwa einer Stunde bis zum Krater des Bromo’s. Nach dem aktiven Morgen geht es mit dem Auto weiter Richtung Ost-Java in ein schönes Gebiet namens Kalibaru. Den Nach mittag können Sie zum schwimmen nutzen oder zum entspannen nach der langen Reise. 

Tag 8: Kalibaru – Plantagenbesuch
Heute Morgen erwartet Sie ein leichter Spaziergang durch eine bemerkenswerte Plantage. Hier werden Kaffee, Kakao, Vanille und Früchte angebaut. Ausserdem wird erklärt wie die Herstellung von Gummi verläuft, angefangen beim Baum, über die Verarbeitung bis zum transportfähigem Produkt. Nachmittags haben Sie Freizeit um die Umgebung zu erkunden oder im Hotel zu entspannen.

Tag 9: Ijen Trekking & Fähre nach Bali
Heute in der Früh fahren Sie in Richtung des östlichen Teils von Java und besteigen einen Berg names Kawah Ijen. Nach einer 2,5 stündigen Wanderung erreichen Sie den Krater, wo vereinzelte Bauern noch immer per Hand Sulfat abbauen. Geniessen Sie die grossartige Aussicht und die natürliche aber surreale Umgebung. Danach geht es wieder zurück und weiter mit dem Auto nach Bali. Sie werden mit der Fähre nach Gilimanuk übersetzen und dann mit dem Auto Permuteran erreichen. Den restlichen Tag haben sie frei.

Tag 10: Schnorcheln auf Nordbali
Nachdem Sie sich ordentlich ausgeschalfen haben, geht es heute auf ein Schnorcheltour rund um die Insel Menjangan, eines der besten Korallenriffe in Bali. Entdecken Sie die unglaubliche Vielfalt des sogenannten Coral Triangle, weltweit das artenreichste Meeresgebiet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Gestaltung. Vor Ort können optionale Touren und Aktivitäten mit hinzugebucht werden, wie etwa eine balinesische Massage.

 

Tag 11: Permuteran – Freier Tag
Der Tag gehört Ihnen, geniessen Sie den Strand, die Restaurants und das schöne Hotel.

Ein Tag mit den Einheimischen

Das ländliche Leben in Indonesien lernen Sie am besten bei einem Besuch in einer lokalen Gemeinde kennen. Zusammen kochen Sie, oder Sie können bei der Herstellung von Produkten mithelfen. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie nicht nur die Gemeinde, sondern lernen auch mehr über das Leben in Indonesien. 

Tag 12: Permuteran nach Singaraja
Heute geht es Richtung Osten and der Nordküste entlang bis Sie die ehemalige Hauptstadt Bali’s erreichen, Singaraja, wörtlich übersetzt Löwenkönig. Einst ein wichtiges Handelszentrum, heute eine kleine Stadt mit kolonialen Überresten. Unterwegs machen Sie jedoch Halt für einen erfrischenden Ausflug zum Aling-Aling Wasserfall. Geniessen Sie die natürliche Umgebung und das klare Wasser. Danach fahren Sie weiter nach Singaraja und checken in Ihre nächste Unterkunft ein. Am Nachmittag erkunden Sie die Umgebung zusammen mit den Besitzern der Unterkunft und lernen mehr über das Landleben in Bali.

Tag 13: Singaraja – Weben und Kochkurs
Am Morgen können Sie bei einem Yoga- und Meditationskurs Ihre innere Mitte finden. Nach dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit mit der Besitzerin eine nahegelegene Gemeinde zu besuchen um zu lernen wie auf dem Land noch traditionell gewebt wird. Am Nachmittag fahren wir zu dem nahegelegenen Haus von Herrn Gede und Frau Ayu. Hier haben Sie die Möglichkeit fast alles über die traditionelle Küche Indonesiens zu erfragen und lauschen Sie den interessanten Erzählungen. Abends geniessen sie Ihr selbstgekochtes Essen. 

Tag 14: Singaraja – Yoga & Meditation
Heute heisst das Zauberwort „Entschleunigung“ und Sie werden die kraftvolle Umgebung nutzen für einen Yoga- und Mediationstag. Vor dem Frühstück beginnen Sie mit einer Yoga-Session. Nach dem Frühstück haben Sie etwas Zeit für sich und dann werden Sie sich vor dem MIttagessen bei einer Meditationsstunde der Reise ins Innen widmen. Am Nachmittag haben Sie noch einmal die Gelegenheit Ihren Körper zu strecken und sich dann bei einem Bad in dem natürlichen Swimmingpool abzukühlen.

Übernachtung in einer nachhaltigen Lodge

Die Übernachtung im Omunity Bali ist einmalig. Sie schalfen in traditionellen Bambushäusern, die von der lokalne Bevölkerung aus nachhaltigen Materialien gefertigt wurden. Hier können Sie sich vollkommen entspannen. Praktizieren Sie Yoga oder meditieren Sie im Yogaraum der Unterkunft. 

Tag 15: Singaraja nach Les
Nach dem Frühstück gehen Sie auf eine kleine Wanderung zu einem der schönsten Wasserfälle des Nordens. Geniessen Sie die grüne Umgebung und die tolle Aussicht. Danach geht es zurück zur Unterkunft und Sie packen Ihre Sachen. Nach dem Essen fahren Sie die Küste entlang bis nach Les, ein kleines Fischerdorf an der Nordöstlichen Küste. Am Nachmittag erreichen Sie die Unterkunft und können es sich erst einmal gemütlich machen. Nachdem Sie die Umgebung ausgekundschaftet haben, werden Sie die eingeladen das Gamelan spielen zu lernen, das traditionelle Musikinstrument in Bali und Indonesien. Am Abend haben Sie ein gemeinsames Abendessen mit Ihren Gastgebern.

Tag 16: Les – Projektbesuch & Korallenriffe
Morgens wachen Sie zu den Wellengeräuschen auf und geniessen die frischen Früchte mit Blick aufs Meer. Danach besuchen Sie das Lini Center, hier arbeitet man hart für die Einführung nachhaltiger Fischstrategien. Alte Methoden haben den Fisch und Korallenbestand dramastisch reduziert und Lini versucht das zusammen mit vielen Fischern aus der Gemeinde zu ändern. Am Nachmittag haben Sie sogar die Gelegenheit die Korallen wieder aufzuforsten, indem Sie Ihre eigenen künstlichen Korallenriffelemente bauen und sie mit lebendigen Korallen anreichern und versenken. Am Abend feiern wir unseren Erfolg bei einem balinesischen Tanzkurs und einem gemeinsamen Abendessen.

Bei balinesischen Familien Zuhause

Natürlich können Sie während Ihrer Reise auch bei lokalen Familien übernachten. In Les, einem kleinen Fischerdorf an der Küste, spielen Sie mit Ihrer Gastfamilie das traditionelle Musikinstrument Gamelan und geniessen ein traditionelles Abendessen.

Tag 17: Les nach Candidasa
Morgens verabschieden Sie sich von der Dorfgemeinde und Ihren neuen Freunden und reisen Richtung Süden entlang der Ostküste. Unterwegs legen Sie verschiedene Stops ein. Zuerst besuchen Sie die sogenannten „Tore zum Himmel“, der Tempel Lempuyang. Danach fahren Sie weiter zu den zwei Wassertempeln Taman Ujung und Tirtagangga. Bevor Sie Ihre Unterkunft in Candidasa erreichen werden Sie noch eines der ältesten und ursprünglichsten Dörfer der Bali Aga besuchen. Sehen Sie die ursprüngliche Lebensweise und Traditionen der balinesischen Familien und die unglaubliche Webekunst füe die das Dorf bekannt ist. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft und der Rest des Tages ist frei zu Ihrer Verfügung.

Tag 18: Sidemen & Umgebung
In Sidemen, eine schöne Hügellandschaft, werden Sie heute zu Fuss die Umgebung erkunden. Reisterrassen, Plantagen, und die Aussicht bis zum Mount Agung sind tolle Voraussetzungen eine Wandertour. Danach haben Sie die Möglichkeit den Reisbauern beim Pflügen zu helfen und etwas mehr über die kulturellen Eigenheiten Bali’s zu lernen. Am Nachmittag kehren Sie zurück zu Ihrer Unterkunft in Candidasa. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 19 & 20: Candidasa: Freie Tage
Die nächsten zwei Tage haben Sie Zeit um Candidasa zu erkunden oder in Ihrem Hotel zu entspannen. 

Tag 21: Candidasa: zum Flughafen
Zu einem geeignetem Zeitpunkt holt Sie unser Team in Ihrer Unterkunft ab und bringt Sie zum Flughafen in Denpasar. Hier starten Sie die Reise zurück nach Hause und Ihre Indonesien Reise 3 Wochen ist nun zu Ende. 

Ihre eigene Reise zusammenstellen: kostenlos & unverbindlich.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!