Welche Reiseversicherung ist die Richtige für mich?

Wir empfehlen, sich bei der Buchung einer Reise gut über Versicherungen zu informieren. Sollte unerwartet vor oder während der Reise etwas passieren, kann das viel Geld kosten. Durch das Abschließen einer Versicherung verhinderst du unnötige Ausgaben. Im Allgemeinen spricht man bei Reisen über zwei Versicherungen: die Reiserücktrittsversicherung und die Reiseversicherung. Im Folgenden erklären wir mehr über beide Versicherungen.

Angebot einholen


Reiserücktrittsversicherung

Wir empfehlen auf jeden Fall den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Eine solche Versicherung schließt du ab, um hohe Kosten zu verhindern, falls du aufgrund unvorhergesehener Umstände deine Reise nicht antreten oder fortsetzen kannst. Es besteht immer eine Chance, dass vor Beginn der Reise etwas passiert, wodurch du deine Reise nicht antreten kannst. Da reicht schon eine Erkältung oder gar ein kleiner Unfall, wie wenn es mal wieder zu schnell gehen musste.

Mit einer Reiserücktrittsversicherung bist du auf der sicheren Seite. Falls etwas passiert, kannst du unter Angabe gültiger Gründe die gesamte Reisesumme zurückfordern. Eine Reiserücktrittsversicherung gilt nicht nur vor Beginn der Reise, sondern auch während der Reise. Sollte während der Reise unerwartet etwas passieren, was dazu führt, dass du die Reise abbrechen musst, können die verbliebenen Reisetage von der Versicherung zurückgefordert werden. Auch bei einer Verzögerung des Reisebeginns (bei Flug oder Zug) von mehr als 8 Stunden hast du Recht auf eine Entschädigung.

Krankenversicherung im Ausland

Denke auch an eine Auslandskrankenversicherung, die im Krankheitsfalle die Behandlungskosten vor Ort erstattet. Mit einer solchen Versicherung möchten wir sicherstellen, dass dir sofort bei der Notzentrale geholfen werden kann, sollte im Ausland etwas passieren. Diese Versicherungen decken im Normalfall auch Verlust und Diebstahl des Gepäcks, unerwartete medizinische Kosten und unerwartete Ausgaben. Letzteres ist der Fall, wenn sich Verspätungen ergeben oder du unerwartet zurück nach Deutschland musst.

Wo kann ich meine Versicherung abschließen?

Du kannst selbst entscheiden, bei welcher Versicherungsgesellschaft du dich versichern lassen möchtest. Eine Langzeit Versicherung ist in den meisten Fällen am vorteilhaftesten.

Wir empfehlen die Versicherungspakete der Ergo-Versicherung, jetzt auch mit Corona-Schutz!

Direkt ein Angebot einholen

Ich muss meine Reise (vielleicht) stornieren

Nimm so schnell wie möglich Kontakt mit uns auf, wenn du die Reise (wahrscheinlich) nicht antreten kannst.

Falls du, oder deine Mitreisenden krank werden oder einen Unfall haben, frage direkt deinen behandelnden Arzt, ob du die anstehende Reise noch antreten kannst, auch wenn die Abreise Wochen später ist.

Was kann ich bei Problemen während der Reise tun?

Wenn du während deiner Reise in ein Unglück gerätst, nimm direkt Kontakt mit deiner Versicherung auf. Eine Notfallnummer entnimmst du deinem Versicherungsschein. Halte deine Versicherungsnummer, Reisepass, Ticket und Telefonnummer (unter der du im Ausland zu erreichen bist) bereit.

Achtung: Bei unerwarteten Kosten (wie zum Beispiel Reisekosten oder Hotelübernachtungen), die dir durch ernste Familienumstände, Krankheit oder anderen Gründen, entstehen, musst du ERST um Zustimmung deines Versicherers fragen.

Krankheit

  • Zeige dem Arzt deinen Versicherungsschein.
  • Frage nach einer Rechnung, wenn du direkt vor Ort bezahlen musst.

Diebstahl

  • Mache bei der örtlichen Polizei eine Anzeige.
  • Bei Verlust oder Beschädigung deines Gepäcks während des Fluges musst du einen P.I.R. (Property Irregularity Report) erstellen lassen.
  • Frage in jedem Fall um eine schriftliche Bescheinigung.
  • Nimm beschädigte Artikel wieder mit nach Hause und frage, ob der Hersteller oder Reparateur dir eine Irreparabilitätsbescheinigung ausstellen kann, falls eine Reparatur nicht möglich ist.