Dirk Sozialunternehmer

„Reisen ist ein Privileg, das man wertschätzen sollte! Als Reiseunternehmen tragen wir besondere soziale & ökologische Verantwortung. Daher schauen wir genau, wie wir fair und nachhaltig wirtschaften."

Dirk, CEO von FairAway
Dirk Radke ist der Geschäftsführer von Fairaway

Vietnam bietet unglaublich viel: Leuchtend grüne Reisterrassen, quirlige Städte, leckeres Street Food und eine reiche Kultur. Aber das beliebte südostasiatische Land begeistert durch noch mehr – nämlich leuchtend weiße Strände am türkisblauen Meer, wo Sie am Ende einer aufregenden Reise durch Vietnam entspannt die Füße hochlegen können. Die 7 schönsten und ursprünglichsten Strände in Vietnam stellen wir Ihnen hier vor.


 

An diesen Stränden in Vietnam erwartet Sie pure Entschleunigung

Vietnam bietet viele schöne Strände mit kristallklarem Wasser
Kristallklares Wasser

1. Phu Quoc

Diese Insel mit den Traumstränden ist in Summe eher touristisch, aber es finden sich trotzdem noch Ecken, in denen Sie in Ruhe in die Sonne blinzeln können. Während es im Süden eher voll ist, gibt es im Norden und Westen zahlreiche einsame Strände, zum Beispiel den Vung Bau Beach oder den Cua Can Beach. Am Bai Thom Beach gibt es wenig touristische Infrastruktur, aber dafür einen tollen naturbelassenen Strand und Blick auf Kambodscha. Ebenfalls ein Highlight: Der versteckte Ganh Dau Beach, palmengesäumt, mit klarklarem Wasser. Und sehr gutem Essen.

Wunderschöner Strand in Vietnam
Weißer Sand, blauer Himmel, pure Entspannung: Traumstrand in Vietnam

2. Con Dao

Die Inselgruppe Con Dao umfasst 16 Inseln, die schön abgelegen liegen. Hier gibt es wenig Trubel, dafür umso mehr Entspannung. Und wunderschöne Riffs, die zum Tauchen und Schnorcheln einladen. Ein endlos langer Sandstrand trifft hier auf Urwald – ein echtes Juwel unter den vietnamesischen Stränden. Übrigens sind Sie hier auch richtig, wenn Sie sich für die Geschichte Vietnams interessieren: Hier gab es während der Kolonialzeit berüchtigte Gefängnisse, was Con Dao auch den Namen „Teufelsinsel“ eingebracht hat. Heute finden sich noch einige Mahnmale an die Zeit dort. 

3. An Bang

Wassersportler können an diesem Strand surfen, Gourmets freuen sich über die Köstlichkeiten der lokalen Küche und alle anderen genießen einfach die Sonne und die mal entspannte, mal ausgelassene Stimmung. Der Strand liegt nur drei Kilometer östlich von Hoi An entfernt, einem malerischen, wenn auch touristische, Städtchen. Trotz der Nähe ist An Bang oft ganz verlassen – und wer Gesellschaft möchte, der sucht die kleinen Bars oder Restaurants mit frischen Meeresfrüchten im Angebot direkt am Wasser auf.

Einsamer Strand in Vietnam
Einfach mal die Seele baumeln lassen

4. Binh Hung

Die Insel wird auch die Malediven von Vietnam genannt. Schon ein gutes Zeichen, wenn es um die schönsten Strände geht! Türkisfarbenes Wasser, feiner Sandstrand, viel Ruhe und tolle Möglichkeiten zum Wandern: Eine ideale Mischung, finden wir! Da auf der Insel sehr viele Fischer leben, können Sie sich außerdem auf leckeres frisches Seafood freuen. Und darauf, bei Meeresrauschen aufzuwachen.

Wie wäre es mit diesen Vietnam-Reisen?

5. Hon Mun

Die Insel Hon Mun in der Provinz Khanh Hoa ist ein tolles Ziel für alle, die bunte Unterwasserwelten lieben. Schnorchler und Taucher finden hier eine einzigartige Vielfalt von Korallen – es gibt fast alle Arten der Welt hier – und Meerestieren im kristallklaren Wasser. Das Beste daran: Die „Elfenbeininsel“ ist noch ein Geheimtipp, sodass Sie sich nicht mit anderen Unterwasserfans um die besten Plätze streiten müssen.

Schönste Strände in Vietnam: Schönste Sonnenuntergänge
Leuchtender Sonnenuntergang in Vietnam

6. Ly Son

Ly Son ist eine Inselgruppe, die im Nordosten der Provinz Quang Ngai 24 Kilometer vom Festland entfernt liegt. Blaues Meer, weißer Strand, Spuren von Vulkanausbrüchen – dafür sind die herrlich unberührten Inseln bekannt. Reisende finden hier außerdem Pagoden, Tempel und alte Gräber, auch kulturell hat Ly Son also einiges zu bieten. Ein weiteres Highlight ist die Gastfreundschaft der Inselbewohner, die einen überall herzlich begrüßen. Fun Fact: Ly Son wird auch Knoblauch-Insel genannt, weil dort sehr viel davon angepflanzt wird. Extrem lecker auch in Kombination mit frischen Meeresfrüchten!

7. Vinh Hoà

Diese Halbinsel ist in noch keinem Reiseführer zu finden, was sie zu einem echten Geheimtipp macht. Hier gibt es alles, was das Reiseherz begehrt: Einen 10 Kilometer langer puderzuckerweißen Strand, Bungalows direkt am Strand, kleine schattenspendende Höhlen, ein ursprüngliches Dorfleben und bunte Fischerboote. Wer sich die Beine vertreten möchte, der steigt den Berg hoch zu einer buddhistischen Stätte und genießt die wunderbare Aussicht über die Bucht. Oder wandert zu einem der paradiesischen Wasserfälle.

Schönste Strände in Vietnam: Life is better at the beach
Life is better at the beach

Erhalten Sie ein individuelles Angebot

Lassen Sie sich von unseren Experten ein Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise nach Vietnam.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten Ihrer Reise
  • 2 Ihre Reisedaten
  • 3 Ihre Wünsche
  • 4 Ihre Kontaktdaten
Mit wem reisen Sie?
Mit der Angabe Ihres Alters können unsere Reiseexperten Ihnen ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Sie müssen diese Angabe natürlich nicht machen, wenn Sie nicht möchten.