Arequipa Peru

Unternehmen Sie einen Ausflug mit Caroline

Caroline war nur ein Teenager, als sie sich auf der Suche nach Abenteuern nach Europa begab. 20 Jahre lang lebte sie in verschiedenen Ländern, lernte mehrere Sprachen und kennt das westliche Leben, dennoch bleibt Peru immer ihr Zuhause. Und so kehrt sie zwei Jahrzehnte später zurück. Zurück nach Arequipa Peru, zu dem Ort, an dem sie aufgewachsen ist und heute fast täglich Touristen aus aller Welt ankommen.

arequipa peru

Caroline ist unverkennbar peruanisch, obwohl sie fließend Englisch spricht – inklusive britischem Akzent und Humor. Wir unternehmen eine Tour durch das wunderschöne Arequipa und der Ausflug beginnt früh am Morgen auf dem lokalen Markt. An jeder Ecke hält Caroline an, um auf exotische Früchte hinzuweisen, mit den Markthändlern zu sprechen und zeigt, wie wir Kokablätter gegen Höhenkrankheit nutzen können.

Zurück nach Peru

Als sie in ihre Heimat zurückkehrte, hatte Caroline mehr als die Hälfte ihres Lebens in Europa verbracht. Zuerst lebte sie ein paar Jahre in England, gefolgt von Frankreich und Deutschland. Sie lernte alle Sprachen fließend und entwickelte eine Liebe für Europa. „Trotzdem blieb Peru immer bei mir. Ich wusste, dass ich, wenn ich länger im Ausland bleibe, niemals zurückkehren würde. Und so entschied ich nach 20 Jahren, dass es genug war.“ Zurück in Arequipa, erzählte eine Freundin ihr von der Arbeit als Reiseführerin. Ein Beruf, in dem Sie nicht ausgebildet war und sich auch nicht verbunden fühlte. Ihre Freundin forderte sie auf, mit einem Stadtführer spazieren zu gehen und sie stimmte schließlich zu.

arequipa peru

Superfrau

Und so kommt es, dass Caroline ihr eigenes Arequipa Peru mit dem Guide und mit einer Gruppe deutscher Touristen erkundet. „Als die Tour beendet war, dachte ich nur an eins: Wenn dieser Mann ein Guide ist, dann bin ich Superfrau. Ich ging zurück zu meiner Freundin und sagte: „Lass uns das machen!“ Motivierter denn je geht Sie zurück zur Schule, graduiert mit den besten Noten ihres Lebens und beginnt eine neue Karriere, bei der sie zuerst dachte, dass es ihr keine Freunde bringen würde. „Ich bin sehr dankbar, dass dies passiert ist. Ich wusste nie, was ich im Leben wollte und ich hatte die unterschiedlichsten Jobs in Europa. Aber seit meinem ersten Arbeitstag als Reiseführerin habe ich gefunden, was ich am liebsten mache.“

Die Kunst, eine Reiseführerin zu sein

Mit der neu entdeckten Leidenschaft hat Caroline alles getan, um die bestmögliche Reiseführerin zu werden. Doch was macht jemanden einen guten Guide? „Die Fähigkeit zu sagen, dass du etwas nicht weißt. Als ich als Reiseführerin anfing, wurde mir gesagt, dass ich niemals eine Frage unbeantwortet lassen sollte. Daran glaube ich nicht. Es ist meiner Meinung nach das Schlechteste, was man als Guide tun kann. Indem Sie sagen, dass Sie etwas nicht wissen, ist alles, was Sie wissen, viel mehr wert. Außerdem hilft es, dass ich selbst viel gereist bin: Ich weiß, was Menschen über ein Reiseziel lernen wollen und wie ich Informationen am besten vermitteln kann. Eine Gruppe zu leiten ist nicht wie ein Nachschlagewerk zu öffnen: Man muss in der Lage sein, Menschen zu bewegen und Geschichten richtig zu erzählen. Das macht diese Arbeit für mich so interessant.“

arequipa peru

Peruanisches Blut

Seit dem Tag, an dem Caroline ihre neue Berufung entdeckte, begleitet sie mehrmals pro Woche Touristen bei einer Stadtrundfahrt durch Arequipa, aber auch auf Ausritten außerhalb der Stadt. Ein paar Tage später treffe ich sie wieder für eine Reise durch die peruanische Landschaft. Wir fahren vorbei an Feldern voller Kartoffeln und Mais und sehen Bauern, die hart auf den Feldern arbeiten. Die weite Landschaft bietet uns atemberaubende Ausblicke auf die Terrassen, die in der Inka-Zeit für die Landwirtschaft angelegt wurden und bis heute noch genutzt werden. Caroline ist ganz in ihrem Element und läuft voraus mit ihrem Cowboyhut. Sie weist uns auf das Haus hin, in dem sie als Kind aufgewachsen ist: weit weg von der Hektik von Arequipa, mit Pferden im Hinterhof und endloser Weite um sie herum. „Obwohl ich in einer Wohnung in der Stadt wohne, ist das immer noch mein Lieblingsort, für den ich zurückgekommen bin. Dieses Land ist ein Teil meiner Identität. Ich liebe Europa, aber Peru liegt mir im Blut.“

Touren und Ausflüge in Arequipa Peru

Möchten Sie während Ihres Aufenthalts in Arequipa auch mit Caroline oder einem der anderen lokalen Guides einen Stadtspaziergang oder einen Ausritt unternehmen? In Absprache mit unserer Peru Reisespezialistin Johanna können Sie diese Aktivitäten in Ihrem Reiseplan hinzufügen. Der Stadtspaziergang ist eine ideale Möglichkeit, Arequipa, auch bekannt als eine der schönsten Städte in Peru, kennenzulernen. Sie beginnen den Spaziergang auf dem lokalen Markt und besuchen dann mehrere Sehenswürdigkeiten im Zentrum, wo Ihr Reiseleiter Ihnen alles über diese Stadt erzählen wird. Der Ausritt ist eine schöne Gelegenheit, die Umgebung von Arequipa zu sehen. Sie benötigen keine Reiterfahrung. Sie reiten gemütlich für einige Stunden durch die unvergleichliche Landschaft. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit in einem Restaurant mit Blick auf die Terrassen Mittag zu essen.

Annika

Annika

Unsere Peru Expertin

Lernen Sie  Annika kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Peru und freut sich darauf Ihnen einen individuellen Reiseplan für Peru zusammenzustellen.

Annika kennenlernen

Arequipa Peru

Entdecken Sie Peru bei einem unvergesslichen Roadtrip und beobachten Sie wilde Tiere im Amazonas. Um eine Höhenkrankheit zu vermeiden, sollten Sie sich gut auf Ihre Reise nach Peru vorbereiten. 

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Peru an

Wollen Sie gerne Peru erkunden? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Peru inspirieren und fragen Sie unsere Expertin nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Pauschal war gestern!

Erfahren Sie in unserer Nachhaltigkeits-Serie, wie Sie nicht nur bessere Reisen buchen, sondern dabei auch noch einen positiven Beitrag leisten - für unsere Umwelt wie auch die Menschen, die Sie unterwegs treffen.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!