Voluntourism

In England und den USA ist es bereits sehr beliebt und in Deutschland wird es immer beliebter: Freiwilligenarbeit im Ausland beziehungsweise Voluntourism. Die Kombination aus Reisen und Freiwilligenarbeit  ist unter Trendbeobachtern eines der Schlagworte aus dem Jahr 2014.

Voluntourism

Im Dokumentarfilm Voluntourism geht es um Freiwilligenarbeit mit Kindern. Die Dokumentation zeigt, dass Freiwilligenarbeit nicht immer das ist, was es scheint. Viele Menschen erkennen nicht, dass ehrenamtliche Arbeit in einem Waisenhaus unbeabsichtigte negative Auswirkungen haben kann.

Für wen machen Sie es eigentlich?

Freiwilligenurlaub oder Freiwilligenarbeit im Urlaub kann eigentlich besser als „Lernurlaub“ beschrieben werden. Bedenken Sie, dass Sie vor allem eine Menge lernen können von der Arbeit mit fremden Kulturen. Urteilen Sie nicht zu schnell über Dinge, die anders sind als Zu Hause. Eine gute Vorbereitung ist wichtig und Freiwillige müssen eine Reihe von Bedingungn erfüllen, wenn es für beide Parteien eine positive Erfahrung sein soll.

Eine Anzahl an Kriterien:
– Sie sollten nicht als Freiwilliger einen Job annehmen, den vorher ein Einheimischer hatte oder bekommen könnte
– Der normale Verlauf, beispielsweise in einem Krankenhaus oder einer Schule, sollte nicht gestört werden
– Finden Sie Aktivitäten, die Ihren Kenntnisse und Fähigkeiten entsprechen, sodass Sie auch wirklich etwas beitragen können.

Es gibt eine strikte Politik in Bezug auf den Umgang mit Kindern jünger als 12 Jahre. Nur Fachkräfte können in einem Waisenhaus helfen und die Mindestaufenthaltsdauer beträgt einen Monat. Das Waisenhaus muss von Ihrer Seite auch eine Kinderschutzpolitik haben, sodass in jeder Hinsicht Missbrauch verhindert werden kann. Für einige Waisenhäuser wird die neue Politik bedeuten, dass Sie Ihre Türen schließen müssen. Gute Waisenhäusern werden dann eine Zertifizierung erhalten.

Voluntourism

Freiwilligenarbeit mit Tieren

Nicht bei allen Formen der Freiwilligenarbeit während Ihres Urlaubs finden Sie so viele widersprüchliche Elemente. Während der Freiwilligenarbeit mit Tieren tragen Sie zum Tierschutz bei und helfen bei der Erhaltung bedrohter Tierarten.

In Costa Rica können Sie zum Beispiel an einem Projekt mit Meeresschildkröten mithelfen. Bei diesen Projekten sind Sie unter anderem verantwortlich für die Nachtpatrouillen und den Schutz von jungen Schildkröten vor Fleischfressern. Manchmal kann man beim Aussetzen der Schildkröten helfen. Ein anderes Beispiel ist die Hilfe in Südafrika. Dort gibt es ein Projekt bei dem Sie katzenartige Tiere vor Jägern schützen. Außerdem geben Sie den lokalen Bewohnern Auskunft, wie man am Besten mit diesen Raubtieren leben kann. Es gibt viele Organisationen, die ehrenamtliche Arbeit mit Tieren anbieten. Es ist eine wunderbare Erfahrung, die vielen Parteien hilft und Sie bekommen eine unvergessliche Zeit im Gegenzug!

Passen Sie auf, dass Sie nicht auf einer so genannten „Kuschelfarm“ arbeiten, wo Sie Tiere (zum Beispiel Löwen) mit der Flasche füttern und dann mit Ihnen spazieren gehen. Solche Organisationen tragen wenig zum Naturschutz bei.

Voluntourism

Mehr Informationen über Freiwilligenarbeit im Ausland

Im Dokumentarfilm ‚The Voluntourist‚ werden die möglichen negativen Auswirkungen von Freiwilligenarbeit erklärt. Auf der Website des Filmes kann man sich außerdem darüber informieren, welche Organisationen vertrauenswürdig sind.

Daniela Papy wohnte sechs Jahre in Kambodscha und hat viel Erfahrung mit Freiwilligenarbeit. Schauen Sie sich hier Ihre Rede zum Thema Freiwilligenarbeit an und sehen Sie die Situation zum Positiven wendet.

Simon Hurtz schreibt in der Zeit Online über seine Erfahrungen als Freiwilliger und beäugt das Thema Freiwilligenarbeit kritisch.

voluntourism

Voluntourism

In England und den USA ist es bereits sehr beliebt und in Deutschland wird es immer beliebter: Freiwilligenarbeit im Ausland beziehungsweise Voluntourism. Die Kombination aus Reisen und Freiwilligenarbeit  ist unter Trendbeobachtern eines der Schlagworte aus dem Jahr 2014.

Voluntourism

Im Dokumentarfilm Voluntourism geht es um Freiwilligenarbeit mit Kindern. Die Dokumentation zeigt, dass Freiwilligenarbeit nicht immer das ist, was es scheint. Viele Menschen erkennen nicht, dass ehrenamtliche Arbeit in einem Waisenhaus unbeabsichtigte negative Auswirkungen haben kann.

Für wen machen Sie es eigentlich?

Freiwilligenurlaub oder Freiwilligenarbeit im Urlaub kann eigentlich besser als „Lernurlaub“ beschrieben werden. Bedenken Sie, dass Sie vor allem eine Menge lernen können von der Arbeit mit fremden Kulturen. Urteilen Sie nicht zu schnell über Dinge, die anders sind als Zu Hause. Eine gute Vorbereitung ist wichtig und Freiwillige müssen eine Reihe von Bedingungn erfüllen, wenn es für beide Parteien eine positive Erfahrung sein soll.

Eine Anzahl an Kriterien:
– Sie sollten nicht als Freiwilliger einen Job annehmen, den vorher ein Einheimischer hatte oder bekommen könnte
– Der normale Verlauf, beispielsweise in einem Krankenhaus oder einer Schule, sollte nicht gestört werden
– Finden Sie Aktivitäten, die Ihren Kenntnisse und Fähigkeiten entsprechen, sodass Sie auch wirklich etwas beitragen können.

Es gibt eine strikte Politik in Bezug auf den Umgang mit Kindern jünger als 12 Jahre. Nur Fachkräfte können in einem Waisenhaus helfen und die Mindestaufenthaltsdauer beträgt einen Monat. Das Waisenhaus muss von Ihrer Seite auch eine Kinderschutzpolitik haben, sodass in jeder Hinsicht Missbrauch verhindert werden kann. Für einige Waisenhäuser wird die neue Politik bedeuten, dass Sie Ihre Türen schließen müssen. Gute Waisenhäusern werden dann eine Zertifizierung erhalten.

Voluntourism

Freiwilligenarbeit mit Tieren

Nicht bei allen Formen der Freiwilligenarbeit während Ihres Urlaubs finden Sie so viele widersprüchliche Elemente. Während der Freiwilligenarbeit mit Tieren tragen Sie zum Tierschutz bei und helfen bei der Erhaltung bedrohter Tierarten.

In Costa Rica können Sie zum Beispiel an einem Projekt mit Meeresschildkröten mithelfen. Bei diesen Projekten sind Sie unter anderem verantwortlich für die Nachtpatrouillen und den Schutz von jungen Schildkröten vor Fleischfressern. Manchmal kann man beim Aussetzen der Schildkröten helfen. Ein anderes Beispiel ist die Hilfe in Südafrika. Dort gibt es ein Projekt bei dem Sie katzenartige Tiere vor Jägern schützen. Außerdem geben Sie den lokalen Bewohnern Auskunft, wie man am Besten mit diesen Raubtieren leben kann. Es gibt viele Organisationen, die ehrenamtliche Arbeit mit Tieren anbieten. Es ist eine wunderbare Erfahrung, die vielen Parteien hilft und Sie bekommen eine unvergessliche Zeit im Gegenzug!

Passen Sie auf, dass Sie nicht auf einer so genannten „Kuschelfarm“ arbeiten, wo Sie Tiere (zum Beispiel Löwen) mit der Flasche füttern und dann mit Ihnen spazieren gehen. Solche Organisationen tragen wenig zum Naturschutz bei.

Voluntourism

Mehr Informationen über Freiwilligenarbeit im Ausland

Im Dokumentarfilm ‚The Voluntourist‚ werden die möglichen negativen Auswirkungen von Freiwilligenarbeit erklärt. Auf der Website des Filmes kann man sich außerdem darüber informieren, welche Organisationen vertrauenswürdig sind.

Daniela Papy wohnte sechs Jahre in Kambodscha und hat viel Erfahrung mit Freiwilligenarbeit. Schauen Sie sich hier Ihre Rede zum Thema Freiwilligenarbeit an und sehen Sie die Situation zum Positiven wendet.

Simon Hurtz schreibt in der Zeit Online über seine Erfahrungen als Freiwilliger und beäugt das Thema Freiwilligenarbeit kritisch.

voluntourism

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!