Nepal Rundreise

19 Tage lang Nepal entdecken
Diese Reise anpassen

19-tägige Nepal Rundreise

Ab € 1355,-

Die Höhepunkte Ihrer Reise:

  • Höhepunkte von Kathmandu entdecken
  • Nashörner aufspüren in Chitwan
  • Tontöpfe herstellen in Bhaktapur

Diese Nepal Rundreise führt Sie entlang aller kulturellen Höhepunkte Nepals. Sie beginnen Ihre Reise in Kathmandu und haben hier genügend Zeit um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Anschließend reisen Sie aufs Land nach Bandipur, wo sie sich entspannen können, bevor es weiter nach Pokhara geht. Hier erwarten Sie verschiedene Aktivitäten rundum den Phewa See. Im Chitwan Nationalpark können Sie sich auf die Suche nach Nashörnern machen und den Regenwald erkunden. Nachdem Sie in Daman Bekanntschaft mit Mönchen gemacht haben, machen Sie sich auf den Weg ins mittelalterliche Bhaktapur, auch bekannt als Stadt der Tontöpfer. Die Reise endet in Kathmandu.

Nepal Rundreise

Route: Kathmandu – Patan – Bandipur – Pokhara – Tansen – Lumbini – Chitwan – Pharping – Bhaktapur

Kathmandu

Patan

Bandipur

Pokhara

Tansen

Lumbini

Chitwan

Pharping

Bhaktapur

Tag 1 – Ankunft in Kathmandu
Nach ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zu ihrem Hotel gebracht. Da Sie zwei weitere Tage in Kathmandu verbringen, können Sie sich die Zeit nehmen, um sich von der langen Anreise zu erholen. Schauen Sie sich das Kumari Ghar an, das Haus der Kumari, einer lebenden Göttin. In der Nähe finden Sie den Asan-Basar mit seinen vielen kleinen Läden und einem Tempel, einer Stupa oder einem anderen Schrein an jeder Ecke.

Tag 2 – Kathmandu
Heute entdecken Sie Kathmandu’s Highlights auf eigene Faust. Besuchen Sie beispielsweise Swayambhunath, auch bekannt als Affentempel. Der Tempel ist bekannt als älteste Stupa der Welt und ist ein beliebter Pilgerort für sowohl nepalesische, als auch tibetanische Buddhisten. Davon abgesehen, ist der Durbar Platz ein absoltes ‚must-see‘ in Kathmandu. In der Nähe von Pashupatinath liegt Boudhanath, wo Sie und viele Pilger aus der ganzen Welt die Stupa umrunden. Rund um die Stupa gibt es mehrere Klöster, die Sie besuchen können. 

Nepal Rundreise

Tag 3 – Patan
Eine kurze Autofahrt bringt Sie heute in die zweite königliche Stadt des Kathmandutals: Patan. Diese Stadt ist bekannt für ihre Handwerker, Gold- und MetallschmiedeAuf dem Koningsplein werden Sie wieder schöne Beispiele mittelalterlicher nepalesischer Architektur sehen.

Tag 4 – Von Patan nach Bandipur
heute verlassen Sie das Kathmandu-Tal und reisen in Richtung Bandipur, bekannt für seine provinziale Architektur.  Diese Stadt ist bekannt für ihre wunderschöne Architektur und die Tatsache, dass das Zentrum autofrei ist. Nach der Ankunft machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt. Beenden Sie Ihren Tag auf dem Basar und beobachten Sie den entspannten Lebensstil der Stadt, während Sie einen Snack und ein Getränk genießen.

Nepal Rundreise

Tag 5 – Bandipur
Bei klarem Wetter haben Sie am frühen Morgen einen wunderschönen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Himalaya. Aufgrund seiner wunderschönen Lage eignet sich Bandipur ideal für einen Tagesausflug in die umliegenden Dörfer. Spazieren Sie zum Dorf Ramkot, einem typischen Magar-Dorf mit traditionellen runden Häusern, etwa 2 Stunden zu Fuß von Bandipur entfernt. Dies ist auch eine ideale Einführung in das ländliche Leben in Nepal. 

Tag 6 –  Von Bandipur nach Pokhara
Es geht heute weiter nach Pokhara. Dieses beliebte Stadt am Ufer des Phewa Sees bietet viele Cafés, Restaurants und Souvenirläden. Nach der Ankunft können Sie die Stadt erkunden und am See entlang schlendern.

Nepal Rundreise

Tag 7 – Pokhara
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können beispielsweise einen Spaziergang um den See machen, oder mit dem Kanu über den See zu einer kleinen Insel fahren. Dort gibt es einen kleinen Hindu-Tempel. Im Gebiet von Pokhara gibt es mehrere tibetische Siedlungen. Dies sind Flüchtlingslager, die im Laufe der Jahre zu echten Dörfern herangewachsen sind, in denen Tibeter leben. Hier können Sie den tibetischen Lebensstil kennenlernen. Sie können hier auch lernen, wie man Momos macht. Wenn Sie gerne Rad fahren, können Sie in Pokhara auch ein Mountainbike ausleihen, um die Gegend zu erkunden.Sie sind lieber etwas aktiver? Eine Wanderung zur World Pease Pagoda ist auf jeden Fall die Mühe wert. Dort angekommen können Sie die beeindruckende Aussicht über die Stadt genießen.

Tag 8 – Pokhara
Wenn Sie früh aufstehen, machen Sie einen morgendlichen Spaziergang nach Sarangkot, wo Sie bei gutem Wetter einen wunderschönen Sonnenaufgang auf den Gipfeln des Annapurna erleben können. Oder erklimmen Sie den Hügel zum Friedenstempel, von wo aus Sie (bei klarem Wetter) einen herrlichen Blick auf den Phewa-See, Pokhara und das Annapurna-Massiv haben. Sie können auch die wunderschönen Devi-Wasserfälle südlich von Pokhara besuchen. 

Sie möchten das authentische Pokhara sehen? Besuchen Sie den alten Basar von Pokhara. Ein Labyrinth von engen Gassen mit Geschäften, in denen alle Arten von Lebensmitteln, Kleidung und Gold gehandelt werdenHier befindet sich auch der Bindhyabasini-Tempel, der der Göttin Bhagwati gewidmet ist.

 

Tag 9 – Von Pokhara nach Tansen
Heute reisen Sie nach Südnepal, nach Tansen, einem Newari-Dorf in einer hügeligen Gegend. Dieses Dorf hat eine reiche Geschichte und Kultur. Das Dorf ist umgeben von Wäldern und Hügeln, von wo aus Sie einen wunderschönen 360-Grad-Panoramablick haben.

Tag 10 – VonTansen nach Lumbini
Ihre Reise geht weiter nach Lumbini, dem Geburtsort des Buddha. Lumbini ist einer der weltweit wichtigsten buddhistischen spirituellen OrteSie können mehr als 25 internationale buddhistische Klöster und Buddhas Geburtsort besuchen. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre, schwenken Sie Gebetsfahnen im Wind, meditieren Sie mit den Pilgern und genießen Sie die wunderschönen grünen Gärten mit verschiedenen Tempeln.

Tag 11 – Lumbini
Heute verbringen Sie einen weiteren Tag in Lumbini. Hier gibt es Ruinen antiker Klöster, einen heiligen Bodhi-Baum, einen alten Schwimmteich, die Ashokan-Säule und den Mayadevi-Tempel, in dem sich der angebliche Geburtsort Buddhas befindet. Überall wird das Leben Buddhas in Szenen dargestellt. Von früh morgens bis spät abends singen und meditieren Pilger aus verschiedenen Ländern. Sie können in der Unterkunft auch ein Fahrrad mieten, um die Gegend und den Rest von Lumbini mit dem Fahrrad zu erkunden.

Tag 12 – Von Lumbini nach Chitwan
Heute kommen Sie im Chitwan National Park an. Machen Sie heute einen Spaziergang entlang des Flusses und an einigen kleinen Tharu-Dörfern vorbei. Trinken Sie etwas in einem Café am Wasser, während Sie den Sonnenuntergang über dem Fluss genießen.

Nepal Rundreise

Tag 13 & 14 – Chitwan
Sie haben zwei Tage Zeit den Park in Ruhe zu besuchen. Im Chitwan Nationalpark leben verschiedenste Tiere, darunter eine große Varietät an Vögeln, aber auch Affen und Nashörner. Selbst der bengalische Königstiger lebt im Park. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich einen Tiger zu Gesicht zu bekommen. Während des Aufenthalts sind Sie zu einem Mittagessen bei Einheimischen eingeladen, können den Fluss Rapti mit einem Einbaumboot entlang fahren und Krokodile beobachten. Sie können auch eine Jeep-Safari machen.

Tag 15 – Von Chitwan nach Pharping
Heute verlassen Sie den Süden Nepals und kehren in das Kathmandutal zurück. Pharping ist ein Newari-Dorf mit verschiedenen buddhistischen Klöstern und Statuen. Sie wohnen hier im Gästehaus eines buddhistischen Klosters. Sie können an der morgendlichen und abendlichen Zeremonie (Puja) teilnehmen und das Leben der buddhistischen Mönche kennenlernen.

Tag 16 – Pharping
Pharping ist ein blühendes, traditionelles Dorf in Newari, das für seine Pilgerstätten bekannt und sowohl bei tibetischen Buddhisten als auch bei hinduistischen Pilgern beliebt ist. Es ist interessant, eines der buddhistischen Klöster zu besuchen. Hier finden Sie auch die berühmte Buru Rinpoche Höhle und den bemerkenswerten Vajra Yogini Tempel, der einer tantrischen buddhistischen Göttin gewidmet ist. Sie können auch einen schönen Spaziergang nach Dollu machen. In dem kleinen Tal von Dollu finden Sie traditionelle Bauernhöfe mit terrassierten Feldern inmitten der grünen Hügel.

Tag 17 – Von Pharping nach Bhaktapur
Sie werden nach Bhaktapur gebracht, einer der drei königlichen Städte im Kathmandutal und der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadt Nepals. Das historische Stadtzentrum ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und viel ruhiger als Kathmandu. Sie können Bhaktapur auf eigene Faust erkunden.

Nepal Rundreise

Tag 18 – Bhaktapur
Neben dem Namen ‚zweite Königsstadt‘ ist Bhaktapur auch bekannt als Stadt der Tontöpfer. Die Tontöpfer üben ihr traditionelles Handwerk an verschiedenen Orten in der Stadt aus. Tausende Töpfe liegen zum Trocknen in der Sonne. Die Teilnahme an einem Tontöpfer Workshop ist in jedem Fall empfehlenswert – dabei können Sie ihr eigenes Geschick beim Töpfern probieren.

Tag 19 – Von Bhaktapur nach Kathmandu
Leider ist dies schon ihr letzter Tag Ihrer Nepal Rundreise. Je nachdem wie spät Sie abfliegen, haben Sie eventuell noch etwas Zeit um die letzten Souvenirs zu ergattern, bevor Sie sich auf den Heimweg machen.

Nepal Rundreise

Preisübersicht Nepal Rundreise

Reisedauer Nepal Rundreise: 19 Tage/ 18 Nächte
Reisekosten Nepal Rundreise: Ab €1355,- p.P. (Basierend auf 2 Reisenden im Doppelzimmer in der Nebensaison)
Inklusive: Übernachtungen inklusive Frühstück, Privattransfer mit Fahrer
Exklusive: Internationale Flüge, übrige Mahlzeiten, optionale Exkursionen, Eintrittsgelder, persönliche Ausgaben, Reservierungskosten a 25,- € p.P. (max. 75,- € pro Buchung)
Unterkünfte Nepal Rundreise: Übernachtung im Doppelzimmer

Reiseinspiration nötig? – Reisetipps für Nepal
Brauchen Sie noch weitere Tipps für Ihre Nepal Reise? Dann lesen Sie hier den Blog von Ute von travelbird. Sie berichtet über 10 Aktivitäten, die Sie in Kathmandu machen können. Außerdem fasst Sie nützliche Reisetipps zusammen und hilft Ihnen Ihre Reise gut vorzubereiten.

Maaike

Maaike

Unsere Nepal Expertin

Lernen Sie Maaike kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Nepal und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für Nepal zusammenzustellen.

Maaike kennenlernen

Nepal Rundreise

Was sollte alles in Ihre Trekking-Packliste, wenn Sie nach Nepal reisen? Unsere Reiseexpertin Maaike verrät es Ihnen. Und verpassen Sie nicht die nepalesische Küche auf Ihrer Rundreise Nepal zu probieren.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Nepal an

Möchten Sie die Schönheit Nepals entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Nepal inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!