Reisetipps Nicaragua

Alles, was Sie für Ihre Reise nach Nicaragua wissen müssen

Unter den folgenden Links finden Sie viele interessante und nützliche Reisetipps Nicaragua für Ihre Rundreise. Lesen Sie sich diese Informationen gut durch bevor Sie Ihre Reise antreten, sodass Sie Ihre Reise unbeschwert und gut vorbereitet genießen können.

Reisepass und Visum

Für Ihre Reise nach Nicaragua brauchen Sie kein Visum zu beantragen. Bei Ihrer Ankunft zahlen Sie 10 US-Dollar und erhalten ein Touristenvisum, das in Ihren Reisepass gestempelt ist und Ihnen die Erlaubnis gibt, sich maximal 90 Tage im Land aufzuhalten. Sie können dies einmal verlängern.

Bei Flügen durch die USA ist es obligatorisch, eine ESTA-Reisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization) im Voraus zu beantragen, vorzugsweise 72 Stunden vor Abflug. Das ESTA-Formular ersetzt das Formular, das zuvor während des Flugs ausgefüllt wurde. Der Antrag für die ESTA-Reisegenehmigung kostet 14 USD und muss per Kreditkarte bezahlt werden.

Ihr Reisepass muss bei Abreise aus Nicaragua mindestens sechs Monate gültig sein.  Sie sind für den Besitz gültiger und korrekter Reisedokumente verantwortlich. Es ist immer nützlich, die Informationen des Auswertigen Amtes vor der Abreise zu überprüfen, damit Sie sicher sein können, dass Sie über die richtigen und gültigen Dokumente verfügen.

Gesundheit und Impfungen

Fairaway ist bemüht Sie korrekt über Impfungen und Krankheiten auf den Kapverden zu informieren. Wir raten Ihnen jedoch, auch selbst Kontakt mit einer medizinischen Instanz aufzunehmen um sich beraten zu lassen. Informationen zu Impfungen ändern sich oft und sind auch abhängig von den unterschiedlichen Bereichen des Landes.

Informieren Sie sich über notwendige Impfungen beim Auswertigen Amt und überprüfen Sie Ihre Standardimpfungen mit Hilfe des aktuellen Impfkalenders des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene.

 

Sicherheit

Die Sicherheit von Reisenden und dem Personal ist Fairaway besonders wichtig.

Ernesto, unser lokaler Reiseexperte, der sich in Nicaragua sehr gut auskennt ist außerdem immer Sicherheitslage im Land informiert. Janine berät Sie gerne zu Ihren Fragen. Für aktuelle Informationen über die Sicherheitslage in Nicaragua verweisen wir Sie auf die Website des Auswärtigen Amtes.

Geld

In Nicaragua bezahlen Sie mit dem nicaraguanischen Cordoba (C $), manchmal auch Peso genannt. Es ist nützlich, kurz vor Ihrer Reise einen Blick auf den Verlauf der Cordoba zu werfen. Ein sogenannter „Konverter“ kann Ihnen dabei helfen.

Normalerweise bezahlen Sie mit dem Cordoba, aber fast überall im Land werden auch US-Dollar akzeptiert. In den großen Orten in Nicaragua ist es möglich, an einem der BAC-Geldautomaten Geld abzuheben. Kreditkarten werden nur in Hotels und großen Restaurants akzeptiert. Es ist daher ratsam, so viel Bargeld wie möglich in der Tasche zu haben. Für „Notfälle“, zum Beispiel wenn ein Geldautomat nicht funktioniert, ist es immer ratsam, einige Euro oder Dollar in bar bei sich zu haben.

Zeitunterschied

In Nicaragua ist es im Sommer 8 Stunden früher als in Deutschland. Im Winter ist es 7 Stunden früher.

Elektrizität

Die Steckdosen in Nicaragua arbeiten mit 110 Volt. Hierfür benötigen Sie einen Weltstecker mit einem Ausgang eines amerikanischen Steckers, mit zwei flachen Stiften. Denken Sie daran, dass der Strom manchmal ausfallen kann. Wir empfehlen daher, abends immer eine Taschenlampe dabei zu haben.

Kleidung

Da die Temperaturen in Nicaragua je nach Standort erheblich variieren können, ist es praktisch, mehrlagige Kleidung mitzunehmen. Das heißt, Sie bringen Kleidungsstücke mit, die Sie beim Abkühlen aufeinander legen und bei wärmerem Wetter schnell wieder ausziehen können.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!