Kolumbiens Strände – an der Karibikküste die Seele baumeln lassen

  3 Minuten   Kolumbien

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

Kolumbiens Strände: Sonne pur

Palmen, Strand und weites Meer an den Stränden von Kolumbien
Weite Strände an der kolumbianischen Küste

Santa Marta & Umgebung

Santa Marta ist ein ausgezeichneter Startpunkt, um die Karibik-Küste zu erkunden. Die älteste Stadt in Kolumbien ist von Bergen, Dschungel und schönen Stränden umgeben. Wir empfehlen den Tayrona Nationalpark; das Meer und der Dschungel sind hier nur durch einen feinen Sandstrand getrennt. Während eines Besuches ist die Chance groß Brüllaffen in den Bäumen zu sehen oder zumindest zu hören. Zudem flattern Schmetterlinge in allen Farben und Größen um dich herum, wenn du den Dschungel erkundest und das klare Wasser liefert nach der Entdeckungstour Erfrischung. Ausserdem ist die Auswahl an wunderschönen tropischen Stränden ist hier reichlich. Im ersten Ort, den du vom Eingang des Nationalparks aus passieren, kannst du in Öko-Hütten übernachten.

Plane jetzt deine Reise nach Kolumbien

Steine, Urwald und blauer Himmel
Von Santa Marta aus können Sie den Tayrona Nationalpark besuchen

Kolumbien Strände: Palomino & Umgebung

Palomino ist etwa eine Autostunde von Santa Marta entfernt. Es ist ein kleines Dorf am Meer - ideal zum Entspannen. Dazu wurde Palomino noch nicht von der großen Masse entdeckt, wodurch du die Natur von ihrer besten Seite genießen kannst. Ein schöner Ort zum übernachten liegt etwas außerhalb von Palomino. Hier nächtigst du in einem Bungalow am Strand. Begleitet vom Klang der Wellen schläfst du ein und wirst morgens wieder entspannt wach. Innerhalb von fünf Schritten stehst du mit den Füßen im Atlantischen Ozean. Der Besitzer wird dir begeistert von der Geschichte des Hauses erzählen, welches er von Grund auf konzipiert hat. Hast du genug vom Strand? Es ist auch möglich den Dschungel zu erkunden - zum Beispiel bei einer Fahrt mit dem Kajak über den Fluss. Die Indianerdörfer im bergigen Dschungel neben Palomino sind ebenfalls einen Besuch wert.

Willst du dich ganz alleine auf der Welt fühlen? Dann besuche Taironaka in Don Diego, ein kleines Dorf zwischen Santa Marta und Palomino. Mit einem lokalen Boot wirst du von Don Diego über den Fluss zu einer Unterkunft im Dschungel gebracht. Es ist der ideale Ort zum Entspannen. Ausserdem kannst du hier Kajak fahren, Wandern und das Museum der Tayrona Indianer besuchen.

Cartagena & Umgebung

Die bunte Stadt Cartagena ist ein Fest für das Auge. Tagsüber läufst du durch das historische Zentrum mit seinen schönen Kirchen, zahlreichen Straßenhändlern, bunten Gebäuden und der imposanten Stadtmauer. Am Abend erlebst du durch Straßentheater mit Tänzern und Musikern das echte Karibik Feeling. Wer die Stadt auf einer besonderen Weise erkunden möchte kann sich für Pferd und Wagen entscheiden. Übernachte in einem der vielen Kolonialbauten von Cartagena. Im modernen Teil von Cartagena findest du mehrere Strände, an denen du einen sonnigen Tag verbringen kannst. Playa Blanca liegt etwa eine Autostunde von der Stadt entfernt und es ist auch möglich mit dem Boot hierher zu fahren. Palmen, türkisfarbenes Wasser und ein weißer Sandstrand warten auf dich. Genieße die Aussicht, während die Einheimischen den Fang des Tages für dich bereiten.

Ein Leuchtturm am Strand von Cartagena
In Cartagena entdeckst du bunte Gebäude und weiße Strände

Erhalte ein individuelles Angebot

Lass dir von Karol einen Reiseplan ganz nach deinen Wünschen erstellen. Du brauchst erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite findest du Reiseideen für eine individuelle Reise nach Kolumbien.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten Ihrer Reise
  • 2 Ihre Reisedaten
  • 3 Ihre Wünsche
  • 4 Ihre Kontaktdaten
Mit wem reisen Sie?
Mit der Angabe Ihres Alters können unsere Reiseexperten Ihnen ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Sie müssen diese Angabe natürlich nicht machen, wenn Sie nicht möchten.