Slowenien mit Kindern entdecken

Erkunden Sie im Auto Sloweniens Höhepunkte für Groß und Klein
Diese Reise anpassen

Slowenien mit Kindern

18-tägiger Familienurlaub in Slowenien

Besondere Erlebnisse auf dieser Reise:

​Unterwegs mit einem Ranger 

Machen Sie sich auf Braunbären Foto-Jagd

Stadt der Drachen

Besuchen Sie die geheimnisvolle „Stadt der Drachen“ Ljubljana

Übernachten auf dem Bauernhof

Genießen Sie das Rauschen der Nadelwälder & beobachten Sie die Tiere rund um den ökologischen Bauernhof

 

Die Reise ist anpassbar!

Alle unsere Reisen sind Empfehlungen unserer lokalen Reiseexperten und dienen als Inspiration. Jede Reise kann ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Pohorje

Rogaska Slatina

Ljubljana

Slowenischer Karst

Jülische Alpen

Ribcev Laz & Bohinj-See

Tag 1 & 2: Pohorje: Entspannte Ankunft und Action für die ganze Familie

Tag 1: Ankunft in Pohorje

Die Grenze nach Slowenien überqueren Sie südlich der österreichischen Stadt Graz. An den ersten beiden Tagen können Sie sich im Hügelland von Pohorje entspannen und ankommen. Im kleinen ökologischen Bauernhof mit Halbpension lauschen Sie abends dem Rauschen der Nadelwälder, beobachten Tiere um den Hof und das Wild am Waldrand.

Familienreise nach Slowenien: Idylle

Tag 2: Thermalbad, Sommerrodelbahn, Mountainbike-Tour, Festivalbesuch oder Schlossbesuch Ptuj 

Heute können Sie einiges erleben – Sie haben die Wahl! Besuchen Sie zum Beispiel die Thermalbäder von Zrece. In den Ferien und an Feiertagen wird ein Kinderprogramm mit Animation geboten. Wollen Sie mehr Action? In Rogla gibt es eine Sommerrodelbahn und den Rogla Bike Park. Unerfahrene Mountainbiker können mit Hilfe eines Trainers üben. Auch die in der Nähe gelegenen Städte sind einen Besuch wert. Maribor liegt an der Drau inmitten malerischer Weinberge und bietet viele sommerlichen Festivals. Über der Stadt Ptuj liegt ein Schloss und in der Stadt finden Sie alte Weinkeller. Zu viel für einen Tag? Natürlich können Sie hier auch noch eine Nacht dranhängen!

Tag 3 & 4: Rogaska Slatina

Tag 3: Fahrt nach Rogaska Slatina, Übernachtung im Ökologischen Gästehaus

Heute fahren Sie weiter nach Süden, beinahe bis an die kroatische Grenze. Sie lassen sich inmitten sanfter Weinberge in einem ökologischen Gästehaus mit Halbpension nieder. Vom Garten mit Schwimmbad aus können Sie sich an der weitläufigen Aussicht  erfreuen. Für Liebhaber gibt es in der Nähe des Gästehauses einige schöne kurze Wanderungen. Wenn Sie noch nicht auf Urlaubsmodus umgeschaltet haben, dann wird das spätestens jetzt ganz automatisch passieren. Rogaska Slatina ist ein 400 Jahre alter Kurort mit natürlichen Heilwasserquellen, Gebäuden im Jugendstile und alten Glasbläsertradition.

Weinberg in Slowenien

Tag 5: Auf Entdeckungstour in Ljubljana

Tag 5: Hauptstadt Ljubljana mit Drachen, Burg und mehr 

Entdecken Sie in die charmante slowenische Hauptstadt Ljubljana, deren Name in etwa „die Geliebte“ bedeutet. Der Drache ist das Symbol der Stadt im Jugendstil und die Drachenskulpturen an der Drachenbrücke  sehen schrecklich und zugleich großartig aus. Auf dem Hügel über der Stadt thront die Burg und die Markthallen bieten viele typische Leckereien. Hier übernachten Sie in einem Hotel in der Nähe des Zentrums.

Ljubljana in Slowenien

Tag 6-9: Glamping im Slowenischen Karst

Tag 6: Fahrt zum Karst

Weiter geht es in den slowenischen Karst, eine Kalksteinlandschaft voller Grotten, Höhlen und unterirdischen Flussläufen. In den Hügeln dieser Region übernachten Sie zur Abwechslung in einem gut ausgestatteten Zelt. Der kleine Glamping-Platz liegt an einem idyllischen Badesee. Ideal, um mitten in der Natur zu schlafen und doch nicht auf Komfort verzichten zu müssen.

Tag 7 & 8: Höhlen, unterirdischen Seen und Flüssen erkunden

Nach einem guten Frühstück können Sie die Umgebung am besten mit dem Fahrrad erkunden. Ein Höhlenkomplex, weniger touristisch als die Höhlen von Postojna, liegt in der Nähe. Buchen Sie die Tour entlang der 13 unterirdischen Seen. Natürlich haben wir für Sie auch eine Wanderung vorbereitet, die Sie zum teilweise unterirdischen Fluss Rakov Skocjan führt.

Höhle in Slowenien

Tag 9: Foto-Jagd auf Braunbären

In den Höhen der Berge erstreckt sich eines der größten Waldgebiete Europas. Mit einem Ranger gehen Sie auf die Suche nach den zotteligen Braunbären und anderen Waldtieren. Abhängig davon, wo sich die Bären gerade aufhalten, wird der Startplatz der Tour vor Ort noch bekanntgegeben. Die Chance, einen Bären zu sehen, ist groß. Nach Schätzungen leben in diesem Gebiet ca. 550 Braunbären.

Braunbär in Slowenien

Tag 10- 13: Julische Alpen mit Grotten und Outdoor

Tag 10: Ankunft in den Julistischen Alpen

In gut zwei Autostunden erreichen Sie die Südseite der Julischen Alpen. Im Kalkgebirge des Nationalparks, rund um den höchsten Berg Triglav, liegen viele schroffe Bergspitzen. Sie stehen in Kontrast mit den romantischen Bergseen, den grünen ruhigen Tälern und den klaren Flüssen. Sie verbleiben in einem Gästehaus eines ländlichen Dorfes.

Triglav: Spitze Berge in Slowenien

Tag 11-13: Outdoor-Action 

Von hier aus können Sie beschauliche oder abenteuerliche die Tage erleben. Das Outdoor Zentrum von Slowenien liegt Ihnen geradezu zu Füßen. Im Soca-Tal, mit dem smaragdgrünen Fluss und wilden Schluchten, können Sie aus unzähligen spannenden Möglichkeiten wählen: von allerlei Wassersportarten bis zum Gleitschirmfliegen, vom Wandern bis zum Ziplinen, vom Radfahren bis zum Segelfliegen.

Action mit Kindern in Slowenien

Tag 14 & 15: Nationalpark Hüttentour zum Krnsee

Tag 14: Bergabenteuer im Gebirge

Heute begeben Sie sich auf ein besonderes Bergabenteuer. Nach allem, was Sie bereits erlebt haben, lernen Sie die Julischen Alpen von einer ihrer schönsten Seite kennen – nämlich von oben. Der krönende Abschluss Ihres Urlaubs führt Sie ins Gebirge. Ihr Auto bleibt im Tal und ein Taxi bringt Sie an den Startpunkt der Tour. Der Aufstieg führt Sie, nicht ganz ohne Anstrengung, zum über 2000 m hohen Gipfel Krn. Unterwegs sehen Sie möglicherweise Steinböcke, Gämse, Raubvögel und hören sicherlich Murmeltieren pfeifen. Nach drei bis vier Stunden erreichen Sie den Krnsee und direkt dahinter die gleichnamige Berghütte.

Wanderung zum Krn-See

Tag 15: Wandern und Hüttenromantik

Am folgenden Tag haben Sie die Wahl zwischen einer anspruchsvolleren oder einer einfacheren Tour. Am Ende der Tour zur Komna-Hütte sehen Sie den See von oben, wie in einer Spielzeuglandschaft. Diese Hütte ist ein belebter Ausflugsort, an dem es jedoch nachmittags ruhiger wird. Sie schlafen eine zweite Nacht in den Bergen. Wir buchen für Sie eine Übernachtung im kleinstmöglichen Lager und normalerweise bekommen Sie alleine mit Ihrer Familie ein eigenes Zimmer.  Bettwäsche und Duschmünze sind inbegriffen, sodass Sie nur das Notwendigste im Rucksack mitnehmen müssen. Wetten, dass Sie uns zustimmen werden, dass dies eine der schönsten Arten ist die Julischen Alpen zu entdecken?

Tag 16-18: Bohinjer See und Ribcev Laz & Ende Ihrer Slowenien-Reise mit Kindern

Tag 16: Wandern und Bootfahren

Für den Abstieg zum Bohinjer See gibt es zwei Möglichkeiten: Der kürzeste, aber steile Weg führt entlang des Wasserfalls. In Ukanc erreichen Sie einen schönen Badestrand mit Rasen. Von einem kleinen Steg aus können Sie mit dem Boot über den See nach Ribcev Laz fahren. Die zweite Möglichkeit ist, noch länger hoch durch die Berge zu wandern, bis zur Bergstation der Vogel Seilbahn. Ins Tal gelangen Sie mit der Seilbahn. Von hier aus fahren Sie ebenfalls mit dem Boot über den See. In Ribcev Laz übernachten Sie. Gegen eine zusätzliche Gebühr regeln wir den Transfer Ihres Gepäcks, das dann im Auto an einem anderen Ort erst am nächsten Tag abzuholen ist.

Bootfahren mit Kindern in Slowenien

Tag 17: Spaziergang zu Wasserfällen und Badeseen

Am Morgen steht ein Taxi bereit, um Sie zurück zu Ihrem Auto zu bringen. In einer zweistündigen Fahrt lernen Sie jetzt auch die Nordseite der Julischen Alpen kennen. Am Vrsic-Bergpass können Sie eine kurze Wanderung machen zu schönen Wasserfällen und Badeseen. Sie verbringen noch eine letzte Nacht am Bauernhof in Ribcev Laz. Den letzten Tag genießen Sie in Ruhe in der schönen Umgebung des Sees mit seinem glasklaren Wasser, den unbebauten Ufern und der Aussicht auf die Felswände. Sie können einen Strand aufsuchen oder entlang des Flusslaufes der Sava Bohinjka wandern.

Glasklarer See in Slowenien

Tag 18: Heimreise

Heute geht Ihre Slowenien Reise mit Kindern zu Ende. Sie wollen mehr? An den einzelnen Stationen können Sie auch mehr Übernachtungen einplanen. Auf jeden Fall reisen Sie mit einem bunten Strauß an Ihre Familienreise durch Slowenien wieder nach Hause.

Erika

Erika

Unsere Slowenien und Kroatien Expertin

Lernen Sie Erika kennen. Sie plant schon seit über 15 Jahren einmalige Reisen nach Slowenien und Kraotien und geht dabei gerne auf Ihre Wünsche ein. Sie freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für Slovenien oder Kroatien zusammenzustellen.

Erika kennenlernen

Weitere Ziele für Familien entdecken

Sie möchten weitere Reisziele für die Familie entdecken? Wie wäre es mit einer Familienreise durch Georgien? Auch Rumänien lässt sich mit Kindern gut bereisen!

Ihr Reise Slowenien mit Kindern im Überblick

Diese Beispielreise dauert 18 Tage/17 Nächte, kann aber ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden. Die Reise kostet ab 1349.- p.P / 75.- pro Tag (auf Basis von 2 Erwachsenen und 2 Kindern in der Nebensasion). Alle unsere Touren sind maßgeschneiderte Reisen, abhängig von Faktoren wie Verfügbarkeit der Unterkünfte, Reisezeit und der Zusammensetzung der Reisegruppe.

  • 18 x Übernachtungen
  • 9 x Abendessen
  • 2 x Lunchpaket
  • 14 x Frühstück
  • Eintrittskarten für die Zrece-Thermalbäder
  • Eine Abfahrt auf der Rogla-Rodelbahn
  • Fahrradverleih in Pohorje
  • Transfer Ribcev Laz – Dreznica
  • Besuch Stadt der Drachen
  • Outdoor Abenteuer im Soca-Tal
  • Ausflug mit dem Ranger
  • Wanderung zum teilweise unterirdisch Fluss Rakov Skocjan
  • 2-tägige Berghütten Tour rund um den 2000m hohen Berg Krn
  • Andere Aktivitäten wie angegeben
  • Internationale Flüge
  • Mietwagen
  • Restliche Mahlzeiten
  • Optionale Exkursionen
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Internationale Reiseversicherung
  • Reservierungsgebühren (25 € p.P. maximal 75 € pro Buchung)

Sie können mit dem eigenen Auto anreisen oder sich vor Ort einen Mietwagen mieten, wobei Ihr Reiseexperte Sie gerne unterstützt. Falls Sie nicht mit dem Auto anreisen: Für mehr Flexibilität und Preistransparenz können Sie Ihren internationalen Flug selbst wählen. Ihr individueller Reiseplan wird entsprechend an Ihre Flugdaten angepasst. Gerne sendet Ihnen unser unabhängiger Flugspezialist auch ein unverbindliches Angebot zu.

Sie sind zu Gast bei reizvollen Bauernhöfen, in kleinen Gästehäusern, in Berghütten und auf einem Glamping-Platz. Ihre Unterkünfte sind nachhaltig mit Umweltzertifikat. Man serviert köstliche regionale Gerichte und die Einheimischen mischen sich gerne unter die Gäste. Durchwegs begegnen Sie anderen Familien, die hier auch ihren Urlaub verbringen.

Die beste Reisezeit für Ihre Familienreise mit dem Auto durch Slowenien liegt zwischen März und Oktober.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Slowenien an

Möchten Sie Slowenien entdecken?  Fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Gemeinsam Besser Reisen

Mit Fairaway sind Sie nachhaltig unterwegs. Wie geht das? Statt mit Inlandsflügen sind Sie soweit möglich mit Bahn, Bus oder Auto unterwegs und erleben so das Land authentisch abseits des Trubels. Zudem achten wir darauf, Ressourcen zu schonen und die Natur und  Tierwelt zu schützen.  Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Dienstleistern und Familienpensionen entstehen neue Arbeitsplätze für die Bevölkerung vor Ort. Wir gewährleisten faire Bezahlung und angemessene Arbeitsbedingungen.

Weitere Reiseideen für Europa

Slowenien Wanderurlaub

Unternehmen Sie einen aktiven Wanderurlaub im Herzen Sloweniens.
11 Tage ab 845 € p.P. (76 € pro Tag)

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!