Bhutan Rundreise

Starten Sie jetzt Ihre Rundreise
Diese Reise anpassen

15-tägige Bhutan Rundreise

Ab 2.694,-€

Die Highlights Ihrer Reise:

  • Besuchen Sie authentische Kloster
  • Erfahren Sie das Bauernleben im Bhutan
  • Wandern Sie durch mystische Täler

Während dieser 15-tägigen Bhutan Rundreise besuchen Sie authentische Kloster, mystische Täler und abgelegene Dörfer. Sie lernen die freundliche, lokale Bevölkerung von Bhutan kennen. Die Reise startet in Thimphu, von wo aus Sie durch ein Tal Richtung Punakha fahren. Über den hohen Dochula Pass reisen Sie auf das Land, wo Sie das Bauernleben in einem schönen Dorf im Trongsa Bezirk erleben dürfen. Im Tang-Valley besuchen Sie die vielen Kloster, die im ganzen Tal verteilt liegen. Sie beenden Ihre Bhutan Rundreise in Paro, wo Sie das prächtige Taktsang Kloster besuchen.

Bhutan Rundreise

Route: Thimphu – Punakha – Trongsa – Ura – Tang Tal – Chumey – Phobjikha – Thimphu – Paro

Paro

Thimpu

Punakha

Bumthang

Phobjikha

Tag 1- Ankunft in Paro (2300m) nach Thimphu (2380m)
Schon bevor Sie Bhutan erreichen, wird es spektakulär, denn der Anflug auf den Flughafen Paro ist unvergesslich. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie bereits Ihr Guide und gemeinsam fahren Sie entlang des „Pa Chhu“ Flusses in die Hauptstadt Thimphu. Sie haben Zeit sich in Ihrem Hotelzimmer einzurichten, und wenn es noch nicht spät ist, können Sie sich die Stadt anschauen.

Tag 2 – Thimphu (2380m) nach Punakha/Wangdue (1250m)
Von Thimphu fahren Sie in östliche Richtung und passieren den 3000 Meter hohen Dochula Pass. Bei klarem Wetter haben Sie eine wunderschöne Aussicht über den östlichen Himalaja und die 108 Chorten von Druk Wangyal. Von hier unternehmen Sie eine 4-stündige Wanderung zu einem höher gelegenen Kloster mit Aussicht. Nach der Wanderung fahren Sie hinab ins milde Tal von Punakha. Übernachtung in einem Hotel oder Farmhaus.

Sicht auf den Dochula Pass in Bhutan

Tag 3 – Punakha (1250m)/Wangdue: Sightseeing und Wanderung
Heute unternehmen Sie nach dem Frühstück einen schönen Spaziergang durch Reisfelder, bis Sie beim Kloster des Verrückten Lamas ankommen. Danach geht es zum Punakha Dzong der dank der guten Lage zwischen zwei Flüssen ein begehrtes Fotomotiv ist. Am Nachmittag wandern Sie zu den Khamsum Yuley Namgyal Chorten. Auch dieser Wanderweg führt durch Reisfelder und am Schluss einen Hügel hoch. 

Tag 4 – Punakha (1250m) nach Trongsa (2200m): Besichtigung Dzong von Trongsa
Die Fahrt führt Sie weiter Richtung Osten. Sie überqueren den Pele La Pass (3420m), der eine gute
Aussicht bietet, sofern das Wetter klar ist. In Trongsa besichtigen Sie die Festung und wenn Sie möchten, auch das
Museum, welches sich im Wachturm oberhalb des Dzongs befindet. Abends übernachten Sie im Hotel.

Tag 5 – Trongsa (2200m) nach Ura (2800m), Bumthang
Heute fahren Sie nach Ura. Das Dorf besteht aus rund 40 traditionellen Häusern und in der Dorfmitte ist ein grosser Tempel der 1980 erbaut wurde. Berühmt ist Ura und die umliegende Region für den Matsutake Pilz, der vor allem in
asiatischen Ländern sehr beliebt ist. Heute übernachten Sie bei einer lokalen Gastfamilie. 

Tag 6 – Tang-Tal (2900m), Bumthang: Auf in die Bumthang-Region
Es geht heute nach Bumthang, einem Distrikt der aus vier Tälern (Chumey, Ura, Jakar und Tang) besteht. Sie fahren als
erstes ins abgelegene Tang-Tal. Es geht tief ins Tal hinein bis zur Siedlung Ogyen Choling. Die Geschichte des „Palastes“ von Ogyen Choling reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert, als ein grosser tibetischer Buddhismusmaster auf Besuch war. Abends übernachten Sie in einem kleinen Gasthaus.

Tag 7 – Tang-Tal (2900m), Bumthang: Wanderung
Am Morgen besuchen Sie das Ogyen Choling Heritage Museum, wo Sie einen Einblick in die Kultur und Geschichte Bhutans bekommen. Am Nachmittag unternehemen Sie zusammen mit Ihrem Guide eine Wanderung durch das Tang-Tal.

Tag 8 – Tang-Tal (2900m) nach Jakar (2600m) Bumthang
Heute führt Sie Ihre Bhutan Rundreise in das Jakar Tal. Zuerst geht es mit dem Fahrzeug zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Tahung, einem kleinen Dorf. Von hier wandern Sie über den Phebe La Pass (3560m) und nach dem höchsten Punkt führt der Wanderweg sanft hinab ins nächste Tal. Der Fahrer holt Sie dann beim Tempel Ngang Lhakhang
ab und bringt Sie in die Lodge.

Tag 9 – Jakar (2600m) nach Chumey (2900m), Bumthang
Am Morgen beginnen Sie Ihre Wanderung von Jakar in das Chumey-Tal und auch diese Wanderweg führt über einen Pass. Manchmal ist es etwas steil, dafür belohnt die Passhöhe mit schöner Aussicht. Siewandern bis zum Kloster Tharpaling oder optional ins Tal hinab. Übernachtung im Farmhaus oder Hotel.

Tag 10 – Chumey-Tal nach Phobjikha Tal (2900m)
Heute führt Ihre Bhutan Rundreise wieder zurück nach Westen. Kurz nach dem Pele La Pass führt Sie der Weg ins Phobjikha-Tal, das grösste Feuchtgebiet Bhutans. Im Winter ist dieses Hochtal auch ein Schutzgebiet für die vom Aussterben bedrohten Schwarzhalskraniche. Nach Ankunft wandern Sie auf dem Nature Trail für rund 1-2 Stunden. Am Abend übernachten Sie in einem Farmhaus oder Hotel.

Tag 11 – Phobjikha Tal (2900m): Halbtägige Wanderung 
Heute unternehmen Sie eine halbtägige Wanderung im schönen Hochtal. Es hat kaum geteerte Strassen, dafür viele Wanderwege oder Farmstrassen. Sprechen Sie sich mit dem Guide ab, wie lange Sie wandern mögen. Sie kehren zum Mittag zurück zu Ihrer Unterkunft und haben den restlichen Tag frei.

Tag 12 – Phobjikha Tal (2900m) nach Thimphu (2380m)
Sie verlassen das schöne Hochtal und fahren zurück in die Hauptstadt. Den restlichen Nachmittag haben
Sie in Thimphu zur freien Verfügung. Sie können Thimphu erkunden oder sich in Ihrem Hotel entspannen. 

Tag 13 – Thimphu (2380m) nach Paro (2300m)
Heute haben Sie den Vormittag zur freien Verfügung, bevor es nach Paro geht. Sie können eine kleine Wanderung zum Kloster Cheri oder Tango (Wanderzeit rund 1.5 Stunden) unternehmen oder die Sonam Choki Art School besuchen. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Paro, wo Sie in Ihr Hotel einchecken.

Tag 14 – Paro (2300m): Wanderung zum Taktsang Kloster
An Ihrem letzten Tag besuchen Sie eins der ältesten und wichtigsten Heiligtümer in Bhutan: das Taktsang Kloster. Sie steigen bergauf zum Kloster, welches eine einzigartige Aussicht mit sich bringt. Am Nachmittag können Sie den mächtigen Dzong von Paro entdecken. In diesem Dzong befindet sich nun das Nationale Museum, mit einer abwechlungsreichen Ausstellung der bhutanischen Kunst. 

Tag 15 – Paro – Ende der Reise
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht. Es ist Zeit Abschied zu nehmen und sich auf den Heimweg zu begeben.

Preisübersicht Bhutan Rundreise

Reisedauer Bhutan Rundreise: 15 Tage/ 14 Nächte
Reisepreis Bhutan Rundreise: Ab 2694 € pro Person (basierend auf 2 Personen in der Nebensaison: Dezember- Februar, Juni-August)
Inklusive: Alle Mahlzeiten und Übernachtungen, Auto mit Chauffeur, lokaler englischsprachiger Reiseführer, Visumkosten
Exklusive: Internationale und Inlandsflüge, Reservierungskosten (25€ pro Person, max. 75€ pro Buchung)
Unterkünfte Bhutan Rundreise: Übernachtungen im Doppelzimmer

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Bhutan an

Wollen Sie gerne Bhutan entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Bhutan inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Nadine

Nadine

Unsere Bhutan Expertin

Lernen Sie Nadine kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Bhutan und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan zusammenzustellen.

Nadine kennenlernen

Bhutan Rundreise

Besuchen Sie bei Ihrer Reise eines der Feste Bhutans und erfahren Sie wie Erik und Marion Ihre Reise in Bhutan verbracht haben. Achtung, in Bhutan herrschen spezielle Einreiseregelungen. Lernen Sie mehr darüber.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!