Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Entdecken Sie Nordostindien und das Königreich Bhutan Diese Reise anpassen

20-tägige Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Ab € 3.666,-

Die Highlights Ihrer Reise:

  • Besuchen Sie das nordöstliche indische Assam
  • Begeben Sie sich auf die Spuren der indischen Big 5
  • Durchqueren Sie Bhutan von Ost nach West

Diese 20-tägige Assam Bhutan und Bhutan Individualreise kombiniert Indiens am wenigsten bekannte, aber vielfältigste Region (Nordosten) mit einer 12-tägigen Erkundung des ursprünglichsten Landes Asiens: des Königreichs Bhutan. Weil Sie Bhutan von Osten nach Westen durchqueren, sehen Sie Teile des Landes, in das nur wenige Touristen kommen. Assam in Nordostindien ist vor allem für Teeplantagen und ausgedehnte Wildparks bekannt. In Kaziranga finden Sie die indischen Big Five (Tiger, Elefant, Nashorn, wilder Büffel und Leopard). Bhutan, der zweite Teil der Reise, ist vor allem für seine ursprüngliche Kultur und Natur bekannt. Dies ist weitgehend auf die Politik der derzeitigen Regierung und der Könige in der Vergangenheit zurückzuführen. Sie besuchen einige der schönsten und historisch interessantesten Tempel und Dzongs (Klosterfestungen).

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Delhi

Dibrugarh

Majuli Island

Kaziranga

Guwahati

Samdrup

Jongkhar

Trashigang

Bumthang

Trongsa

Phobjika

Punakha

Thimphu

Paro

Tag 1 – Ankunft in Delhi und Flug nach Dibrugarh
Nach der Ankunft am Flughafen Dibrugrah bringen wir Sie zu Ihrer Unterkunft, ein äußerst rustikales und sehr gut erhaltenes Teebungalow. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts lebte der Manager der Teeplantage hier, jetzt ist es ein sehr attraktives und luxuriöses Hotel. Es ist aus Holz gebaut und steht auf Stelzen, eine Vorkehrung gegen wilde Elefanten, Königkobren, Tiger und Leoparden.

Tag 2 – Dibrugarh
Heute können Sie es sich gemütlich machen und sich vom Flug erholen. Sie können die lokale Teefabrik besuchen, um zu sehen, wie die Tee-Ernte funktioniert und wo der Tee verarbeitet wird. Machen Sie auch einen Spaziergang am Strand des majestätischen Brahmaputra.

assam bhutan und bhutan individualreise

Tag 3 – Dibrugarh nach Majuli Island (140 km / 3 Stunden)
Nach einem frühen Frühstück fahren wir Sie nach Neemati Ghat am Ufer des Brahmaputra. Unterwegs halten Sie an den berühmten Hindu-Tempeln von Sibsagar. Diese Tempel wurden im 16. Jahrhundert von den Ahum-Königen erbaut, die zu dieser Zeit über Assam und Umgebung regierten. Mit einer Fähre überqueren Sie die Brahmaputra zur Insel Majuli, wo Sie die Nacht verbringen.

Tag 4 – Majuli Island
Bis vor kurzem war Majuli Island die größte Flussinsel der Welt. Es ist ein Stück unberührter assamischer Landschaft mit sehr wenig Verkehr und ein Paradies für Wasservögel, aber es ist am besten für seine Satras bekannt. Dies sind Klöster, in denen Hindu-Mönche leben, die sich dem Vaishnavismus anschließen. Sie leben zusammen in kibbuzartigen Klöstern, wo sie auf dem Feld zusammenarbeiten, beten und tanzen. Die Tänze, die sie aufführen, sind sehr speziell, esoterisch und anmutig. Sie wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Tag 5 – Majuli Island – Kaziranga National Park
Sie überqueren den Brahmaputra und kehren zurück nach Neemati Ghat, wo die Jeeps Sie in den Kaziranga National Park bringen. In den nächsten Tagen erkunden Sie den Park mit dem Jeep und vielleicht auch zu Fuß.

Tag 6 – Kaziranga
Kaziranga ist eines der Kronjuwelen des indischen Naturschutzes. Es ist für den Schutz der indischen Nashörner gedacht. Im Jahr 1908, als Kaziranga zum Reserved Forest erklärt wurde, lebten noch weniger als 15 Exemplare, jetzt sind es mehr als 2.300. Heute können Sie in Kaziranga die größte Population von Wildbüffeln, Wildelefanten, Sumpfhirschen und bis zu 500 Vogelarten beobachten. Darüber hinaus hat der Park die höchste Tigerdichte in allen Parks in Asien.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise
Tag 7 – Kaziranga nach Guwahati (250 km / 5 Stunden)
Am Morgen können Sie einen Vogelspaziergang durch die Teegärten und Gummiplantagen außerhalb des Parks machen, bevor Sie weiterreisen. Anschließend steigen Sie in den Jeep und fahren nach Guwahati, der Hauptstadt von Assam, wo Sie die Nacht verbringen.

Tag 8 – Guwahati nach Samdrup Jonkhar (110 km / 3 Stunden)
Am Morgen erkunden Sie einige der Highlights von Guwahati, wie den alten Kamakya-Tempel und die Peacock Island. Auf dieser Insel in der Brahmaputra leben seltene goldene Languren (Affen). Nach dem Mittagessen fahren Sie zur Grenze, wechseln die Fahrer und fahren nach Samdrup Jongkhar in Bhutan.

assam bhutan und bhutan individualreise

Tag 10 – Trashigang Tsechu
Am zweiten Tag in Bhutan werden Sie Zeuge eines farbenfrohen Festivals, bei dem nicht nur die Mönchstänzer, sondern auch das Publikum zu Ostern bestens gekleidet sind. Der Trashigang Tsechu ist ein jährliches Fest, bei dem der Sieg des Buddhismus über den Animismus und die alte Bön-Religion gefeiert und dargestellt wird. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis zu sehen, wie die Mönche in ihren Kostümen mit Masken von Tieren und Gottheiten tanzen.

Tag 11 – Trashigang nach Mongar (132 km / ca. 4 Stunden)
Heute ist ein Reisetag, aber unterwegs gibt es viel zu sehen! Die Landschaft wird von Wäldern mit blühenden Orchideen und Rhododendren dominiert. Weiter oben liegen die riesigen Fichtenwälder, die mit Bartmoos bedeckt sind, und die sehr idyllischen Kleinbauern, umgeben von Wiesen mit Yaks, Kühen und Schafen. Nach ungefähr 4 Stunden erreichen Sie heute Ihr endgültiges Ziel, Mongar.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Tag 12 – Mongar nach Bumthang (198 km / 6-7 Stunden)
Die Route von Mongar nach Bumthang ist eine der schönsten in Bhutan. Auf dem Weg überqueren Sie einen 3780 Meter hohen Pass, Thrumshing La. Tiger leben hier und werden sogar auf dem Pass beobachtet! Bevor Sie Jakar in Bumthang erreichen, besuchen Sie (wenn es die Zeit erlaubt) das schöne Dorf Ura mit einem markanten Tempel. Das Dorf liegt auf einer Höhe von 3110 m und ist damit eines der höchsten Dörfer in Bhutan, in dem permanente Landwirtschaft betrieben wird.

Tag 13 – Bumthang
Bumthang ist wahrscheinlich das interessanteste Gebiet Bhutans. Die vielen Tempel hier sind mit der Frühgeschichte des Buddhismus in Bhutan verbunden. Hier begann Padmasambhava (Guru Rimpoche) seine Missionsarbeit in Bhutan. Im Kurjey Lakhang ist ein Abdruck seines Körpers in den Felsen zu sehen, eines der vielen Wunder und Künste, die er vollbrachte, um die Dämonen zu beeindrucken, die damals das Gebiet erobert hatten. Sie laufen vom Hotel zum Jambey Lakhang, einem der ältesten und atmosphärischsten Tempel Bhutans. Über den Kurjey Lakhang und eine Hängebrücke über den Fluss gelangen Sie zum Tamshing Goemba mit seinen wunderschönen Wandgemälden aus dem 17. Jahrhundert. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Dzong von Jakar, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Tag 14 – Bumthang über Trongsa nach Phobjikha (188 km / 5-6 Stunden)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Trongsa, der am zentralsten gelegenen Provinz Bhutans. Sie werden dem markanten länglichen Dzong einen Besuch abstatten. Dieses Schlosskloster liegt hoch über dem Tal und war früher ein Kontrollpunkt für den Ost-West-Verkehr durch Bhutan. Nachdem Sie den Pele La Pass passiert haben, verlassen Sie die Ost-West-Straße und biegen in das hohe Phobjikha-Tal ab, wo Sie in einem rustikalen Gästehaus mit Blick über das Tal übernachten.

Tag 15 – Phobjikha
Phobjikha ist ein Naturschutzgebiet, das aus mehreren weitläufigen, hoch gelegenen Tälern besteht, die von dichten Wäldern umgeben sind. Es ist sowohl in landschaftlicher als auch in kultureller Hinsicht sehr lohnenswert, aber vor allem für die Schwarzhals-Kranichvögel bekannt, die hier in großer Zahl überwintern. Diese Vögel brüten in Sümpfen auf der kargen Hochebene von Tibet und Ladakh im Sommer. Im Winter nutzen sie dankbar das relativ angenehme Klima. Bei einem Spaziergang durch das Tal und durch das Teleskop eines eigens dafür eingerichteten Beobachtungszentrums können Sie die Schwarzhalskraniche beobachten.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Tag 16 – Phobjikha nach Punakha (78 km / 3 Stunden)
Heute fahren Sie nach Punakha, der ehemaligen Hauptstadt Bhutans. Wenn Sie 4-5 Stunden zu Fuß unterwegs sind, können Sie auch den ersten Teil der Route erkunden. Auf 3230 Metern überqueren Sie einen Pass und steigen durch einen vogelreichen Wald mit großen Laubbäumen ab. Nach der Ankunft in Punakha besuchen Sie die Punakah Dzong, nach Meinung vieler der schönsten Dzong des Landes. Es verfügt über drei Innenhöfe und eine Reihe von wunderschön dekorierten Tempeln, darunter den Hundred Pillar Temple, die „Knight Hall“ von Bhutan.

Tag 17 – Punakha nach Thimpu (77 km / 3 Stunden)
Der Tag beginnt mit einem Besuch in einem kürzlich errichteten Nonnenkloster. Dann geht es durch traditionelle Dörfer zu einem viel älteren Kloster, dem Chimi Lakhang. Dies ist eigentlich mehr ein Tempel als ein Kloster, das dem göttlichen Drukpa Kunley gewidmet ist. Dieser Mönch lebte im fünfzehnten Jahrhundert und predigte unter anderem freiem Sex. Der Tempel wird von kinderlosen Paaren und anderen Menschen mit Fruchtbarkeitsproblemen besucht. Über den 3150 Meter hohen Dochu La Pass fahren Sie nach Thimpu. Bei gutem Wetter haben Sie einen Blick auf eine ganze Reihe von Himalaya-Gipfeln.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Tag 18 – Thimphu
Heute erkunden Sie Thimpu. Trotz des schnellen Wachstums, das die Stadt im letzten Jahrzehnt erlebt hat, ist Thimpu wahrscheinlich immer noch die entspannteste Hauptstadt der Welt. Der Verkehr wird besonders kontrolliert (eine Erleichterung nach Indien) und es gibt keine Ampeln. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die sich lohnen, wie das Institut für Chuzum Dzorig (wo junge Leute in den traditionellen Künsten unterrichtet werden), das Institut für traditionelle Medizin, das Volkskundemuseum und das Takin-Reservat, wo Sie den bemerkenswerten Takin sehen können, das Nationaltier von Bhutan.

Tag 19 – Thimphu nach Paro (45 km / 1,5 Stunden)
Nach einem frühen Start fahren Sie in etwa einer Stunde nach Paro. Die Wanderschuhe gehen weiter und Sie beginnen den 2,5-stündigen Aufstieg zum weltbekannten Tigers Nest (Taktsang Gompa). Dieses ikonische Kloster liegt wie ein Taubenschlag an den Felsen und ist nur über einen Fußweg erreichbar. Der Name bezieht sich auf die Legende, dass der buddhistische Apostel Padmasambhava hier auf dem Rücken einer Tigerin landete. Der Tempel ist nicht nur wunderschön gelegen, der Innenraum lohnt sich auch besonders. Sie verbringen Ihre letzte Nacht in einem Hotel in Paro.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Tag 20 – Paro nach Delhi – Ende Ihrer Assam und Bhutan Individualreise
Heute endet Ihre Assam und Bhutan Individualreise. Nach dem Frühstück verlassen Sie den Flughafen und fliegen nach Delhi. Auf diesem 2,5-stündigen Flug passieren Sie Nepal und bei schönem Wetter haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Himalaya-Kette, einschließlich des Mount Everests. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Delhi, wo die Reise endet. Der Rückflug in erfolgt wahrscheinlich spät oder sogar am nächsten Morgen früh. Daher ist es auch möglich, einen Ausflug in Delhi zu einigen der attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie dem Roten Fort, dem Kutub Minar und dem Grab von Humayun zu organisieren.

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Preisübersicht Assam und Bhutan Individualreise

Reisedauer Assam Bhutan und Bhutan Individualreise: 20 Tage/19 Nächte
Reisepreis Assam Bhutan und Bhutan Individualreise: Ab 3666,- € p.P. (basierend auf 2 Reisenden in der Nebensaison)
Inklusive: Übernachtungen mit Vollpension, Auto mit Fahrer, lokalem Führer, Visumgebühren Bhutan, Eintrittsgebühren, Eintrittsgebühren und Kameragebühren + 3 Pirschfahrten und spezialisiertem Naturguide im Kaziranga Nationalpark
Exklusive: Flüge, Visakosten Indien, Videokosten Kaziranga, übernachtungen und Aktivitäten in Dehli, persönliche Ausgaben, Reservierungskosten (25€ pro Person, max. 75€ pro Buchung)
Unterkünfte Assam Bhutan und Bhutan Individualreise: Übernachtungen im Doppelzimmer
Besonderheiten Assam Bhutan und Bhutan Individualreise: In den Monaten September, Oktober und November gibt es viele Festivals in Ost-Bhutan. Dies ist also eine gute Zeit für diese Reise.

Jan

Jan

Unser Bhutan und Indien Experte

Lernen Sie Jan kennen. Er lebt schon seit Jahren im indischen Himalaya und Bhutan und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan zusammenzustellen.

Jan kennenlernen

Assam Bhutan und Bhutan Individualreise

Besuchen Sie bei Ihrer Reise eines der Feste Bhutans und erfahren Sie wie Erik und Marion Ihre Reise in Bhutan verbracht haben. Achtung, in Bhutan herrschen spezielle Einreiseregelungen. Lernen Sie mehr darüber.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Bhutan an

Wollen Sie gerne Bhutan entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Bhutan inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!