Sri Lanka und Malediven Reisebericht

Spektakulär: Rundreise Sri Lanka und Malediven

Alle reden über Sri Lanka. Als Julia und ihr Partner sich im Internet informierten, wussten sie: Da wollen wir auch hin! Unglaubliche Vielfalt der Tierwelt, Elefanten und Schildkröten, Traumstrände, das gute Essen und die freundlichen Leute. Sie waren sofort verzaubert. Als sie dann zufällig über Google Fairaway entdeckten, überlegten sie, ob sie zum ersten Mal im Leben die Reiseplanung in fremde Hände legen sollten. Das war schon ein komisches Gefühl, fand Julia. Doch bereits nach der ersten Antwort des Online-Reiseanbieters waren sie „gekauft“. Sehr persönlich und individuell und ganz genau nach Absprache und den eigenen Bedürfnissen wurde die Reise geplant. „Wir haben sofort gemerkt, dass wir bei Fairaway nicht irgendeine Nummer im System sind, sondern Julia und Gerhard, die eine Rundreise in Sri Lanka und Entspannung auf den Malediven wollen. Jeder einzelne Mitarbeiter war und ist auch jetzt nach unserer Reise super nett und zuvorkommend.“ Lesen Sie mehr über die Erfahrungen von Julia und Gerhard in dem Malediven Reisebericht.

malediven reisebericht

Einfach der absolute Wahnsinn: Die Elefantenaufzuchtstation in Pinnawala

Sie wollten Teeplantagen, die tropische Küste und die Tierwelt sehen – mehr wussten sie erst einmal nicht. Ohne die Reiseberater*innen Tekla und Angelo, die sie vor Ort betreuten, hätten sie diese fantastische Reise niemals so machen können, da ist sich Julia sicher. Die Zugfahrt von Kandy nach Nanu Oya und die Wanderung in den Horton Plains zum Worlds End und auch eine Safari in einem der zahlreichen Nationalparks waren auf der Sri Lanka Rundreise wundervolle Erlebnisse für Julia und Gerhard. Aber für den riesigen Elefantenfan Julia war das allergrößte Highlight der Rundreise die Elefantenaufzuchtstation in Pinnawala. Und dann die Menschen! Beide sind sich einig, dass sie auf einer Fernreise noch nie freundlichere oder herzlichere Leute getroffen haben.

reisebericht malediven

Reisebericht Malediven – es sah wie der Himmel aus

„Sri Lanka ist ohne Zweifel eines der spektakulärsten Länder, in denen wir je gewesen sind.“ Sie entdeckten mit Sri Lanka eine Insel, die sie an die weiten afrikanischen Ebenen erinnerte, aber mit wildlebenden Tieren und tropischen palmengesäumten Stränden. „Es sah wie der Himmel aus“, schwärmt Julia. Und so gute Ananas, Kokosnuss und Bananen haben sie auch noch nie gegessen oder als Saft getrunken. Und bessere und nettere Reiseexperten für Sri Lanka als Angelo und Tekla hätte ihrer Meinung nach Fairaway  auch nicht finden können.

reisebericht malediven

Malediven und das Barefoot Eco Hotel – ein Traum

Weißer Sandstrand, glasklares Wasser, Millionen von Fischen, Krebsen und Seesternen – für die beiden „Wasserratten“, die nie ohne Taucherbrille und Schnorchel verreisen, waren die Malediven der absolute Traum. Ihre Reise führte sie auf die Insel Hanimaadhoo, die ganz im Norden der Malediven liegt. Die Übernachtungen im Barefoot Eco Hotel rundeten den paradiesischen Aufenthalt ab. Allein der Zimmer-Service hat sie wirklich beeindruckt. Zimmer die einfach immer sauber und gepflegt und auf dem modernsten Stand waren, immer frisches Wasser und nur auf Wunsch, wie es sich in einem Öko-Hotel gehört, frische Handtücher. Die Badezimmer des Hotels sind laut Julia einfach wunderschön. Und: Schuhe unnötig. Wie der Name es sagt, kann in der gesamten Anlage barfuß gelaufen werden. Das Barefoot Eco Hotel bietet auch Fahrten mit dem Boot an, um beim Tauchen Mantas und Delfine beobachten zu können. Julia und ihr Partner nutzten das gar nicht: Es gab schon am Hotel-Strand eine so große Artenvielfalt unter Wasser zu sehen, dass sie einfach hingerissen waren.

reisebericht malediven

Von Koch am Buffet reden sie heute noch

Unglaublich freundlich und zuvorkommen, mit ansteckend guter Laune servierte Christian, der Koch des Hotels, am Buffet. Auch darauf haben sich Julia und Gerhard immer wieder gefreut. „Das Essen im Barefoot Eco Hotel ist sehr lecker! Es wird beim Buffet für absolut jeden etwas angeboten“, erzählt Julia begeistert im Malediven Reisebericht. Das reichhaltige Frühstücksbuffet bot wirklich alles, was das Herz begehrt. Mittags wurden Pasta-Küche und viele leckere Kleinigkeiten angeboten. Abends gab es dann zur Auswahl die Pasta-Küche, ein Fleisch-Buffet, ein Fisch-Buffet und ein Gemüse-Buffet. Bei allen drei Buffets gab es immer frisches Obst und mittags und abends gab auch noch zusätzlich Eis zur Auswahl.

Dass das Barefoot Eco Hotel den Prinzipien des Ökotourismus folgt und Nachhaltigkeit und Umweltschutz vereint, ist als  Gast sehr beeindruckend zu spüren.  Beispielsweise wird das Wasser nur im Hotel selbst und in Glasflaschen abgefüllt.

reisebericht malediven

Eine unvergessliche Reise

„Wir haben von der Reise extrem viele Eindrücke und Erinnerungen mitgenommen“, fasst Julia zusammen. Sie sehen sich noch immer ihr Urlaubs-Fotobuch zwei bis drei Mal in der Woche an und freuen sich, ihre Erlebnisse Verwandten, Freunden und Bekannten zu erzählen. Die nächste große Reise soll eine Rundreise an der Westküste Amerikas werden – wenn es geht, von Fairaway  geplant. Julias Wunsch an Fairaway: „Ich hoffe, ihr bleibt genauso professionell und individuell wie ihr es jetzt auch seid!“

Tekla

Tekla

Unsere Sri Lanka Expertin

Lernen Sie Tekla kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Sri Lanka und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für Sri Lanka zusammenzustellen.

Tekla kennenlernen

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Sri Lanka an

Möchten Sie Sri Lanka kennenlernen? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Sri Lanka inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!