Fairaway als 'Social Enterprise'

Leben und leben lassen.

Wir sind Unternehmer, weil wir die Welt ein bisschen schöner machen wollen. Die sozialen Zielsetzungen unseres Unternehmens stehen an erster Stelle und Geld verdienen ist zweitrangig.

Social Enterprises sind Organisationen, die ähnliche Zielsetzungen wie Wohltätigkeitsorganisationen haben, aber zugleich Betriebsführungsgrundsätze aus dem privaten Sektor handhaben, einschließlich angemessener Rendite und Wachstumsperspektiven. Sozialunternehmertum unterscheidet sich nicht viel von anderen Unternehmen: es gibt ein Produkt oder einen Service und ein Geschäftsmodell. Geld verdienen ist jedoch nicht das Hauptziel, sondern ein Mittel zum Zweck. Die eigentliche Mission, das Gemeinwohl, steht im Vordergrund.

Als wohl bekanntestes Social Entrepreneurship dient die Gründung der Grameen Bank in Bangladesch von Muhammad Yunus. Diese verleiht seit 2006 Mikrokredite an die einkommensschwache Bevölkerung. Weiterhin in Deutschland bekannt sind die Ashoka und die Schwab-Stiftung, die Social Entrepreneurship in einen größeren gesellschaftlichen Diskurs eingebettet haben. Wir, als Gründerinnen und Gründer von Fairaway, glauben daran, dass auch kleine und mittlere Unternehmen einen großen Einfluss auf das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben ausüben können. Des Wegen glauben wir daran, dass durch Fairaway nicht nur Vorurteile und Stereotypen abgebaut werden können, sondern durch den Einbezug der lokalen Bevölkerung auch soziale Ungleichheit verringert wird.

Mehr zu diesem Thema können Sie auch auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung in Deutschland finden.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!