Willkommen im Paradies für Sonnenanbeter:

Das sind die schönsten Strände Kretas

Kretas schönste Strände

Die 9 schönsten Strände auf Kreta 

Kreta ist das absolute Sonnenparadies: Bis zu zwölf Stunden am Tag scheint sie im Sommer, insgesamt 300 Sonnentage gibt es im Jahr. Ideale Bedingungen, um sich einfach mal so richtig am Strand zu entspannen! Wir stellen Ihnen die schönsten Strände Kretas vor und können jetzt schonmal verraten: Weiße Sandstrände, einsame Buchten und türkisblaues Wasser gibt es fast überall. Sie haben die Wahl auf Ihrer Kreta Reise

Der schönste kinderfreundliche Strand Kretas: Frangokastello

Sie reisen mit kleinen Kindern? Dann ist der Strand Frangokastello ideal, denn hier geht es ganz flach ins Wasser. Dieses ist kristallklar, der Sand fein, und oberhalb des Strandes findet sich ein venezianische Burgruine (in der ein Geist spuken soll). In der Nähe gibt es nur ein kleines Dorf, sodass man hier gute Chancen hat, dass außerhalb der Hochsaison wenig los ist.

Ruine an einem der schönsten Strände Kretas

Falassana: Der offiziell schönste Strand Kretas?

Der Falassana Beach wird immer wieder zum schönsten Strand Kretas erklärt – wir verstehen gut, warum. Hier ist es meistens nicht menschenleer und dank der Restaurants und Bars kann einiges los sein, aber gleichzeitig ist der Strand so groß, dass sich die Menschen gut verteilen. Außerdem erwarten Sie hier eine bunte Unterwasserwelt, ideale Schorchelbedingungen und Wellen zum Surfen.

Rosarote Aussichten: Elafonissi

Weiße oder goldene Sandstrände kennt wohl jeder – aber rosa? Genau das finden Sie an diesem wunderschönen Strand am südwestlichen Zipfel Kretas. Dazu gibt es ganz helltürkises Wasser, viel Platz und mit ein bisschen Glück können Sie Schildkröten spotten. Die Gegend um den Strand ist unter Naturschutz gestellt, und das merkt man einfach. Himmlisch und definitiv einer der schönsten Strände Kretas!

Rosa Sand an einem der schönsten Strände Kretas

Die schönsten Strände Kretas & mehr

Entdecken Sie die kulturellen Highlights Kretas und erfahren Sie, wie Ihre 12-tägige Wandertour über die Insel aussehen könnte.

Wie wäre es mit diesen Reisen?

Menschenleer: Sandstrand von Triopetra

Sie suchen Ruhe und möchten Zweisamkeit genießen? Dann nichts wie in den Süden von Kreta zu den Stränden von Triopetra. Obwohl es auch einzelne Tavernen und Übernachtungsmöglichkeiten gibt, sind hier (noch) nur wenige Touristen, sodass Sie am menschenleeren Sandstrand ungestört entspannen können. Die spektakulären Sonnenuntergänge machen den Aufenthalt perfekt.

Felsen am Strand von Triopetra

Strand trifft Höhle: Ilingas

Ohne Schatten kann es am schönsten Strand ganz schön heiß werden – der Ilingas Strand bietet die perfekte Lösung: Höhlen mit Sandboden, die nahtlos in den Strand übergehen. Hier sind Sie geschützt vor Sonne und Wind und trotzdem kommt richtiges Strandfeeling auf. Von dort aus können Sie auch – schwimmend oder mit dem Kajak – zu zwei anderen Stränden gelangen, die oft ganz leer sind.

Bekannteste Strandschönheit: Balos Beach

Das beliebteste Postkartenmotiv darf auf der Liste der schönsten Strände Kretas nicht fehlen. Die Kulisse ist aber auch einfach beeindruckend: Türkis in allen Schattierungen funkelndes Wasser, weißer Sand und eine vorgelagerte Insel machen die Balos Lagune zu einer echten Augenweide. Dementsprechend voll wird es hier – früh aufstehen und reisen in der Nebensaison lohnt sich.

Balos Beach: Definitiv einer der schönsten Strände Kretas

Strandparadies Koufonisi

Die Insel Koufonisi ist von Mitte Mai bis Mitte Oktober von Makry Gialos mit einem Ausflugsschiff zu erreichen. Dort angekommen finden Sie sich in einem richtigen Strandparadies wieder – mit weißen Buchten, leuchtendem Wasser und ganz viel Ruhe. Obacht: Auf der Insel gibt es keine Bars oder Restaurants, Getränke und Picknick sollten also mitgebracht werden.

Idyllischer Strand auf Kreta

Für Faulenzer & Genießer: Strand Glika Nera

Auch zu diesem Strand geht es nur zu Fuß – vom idyllischen Ort Loutro oder von Skafia aus – oder mit dem Boot. Hier erwarten Sie eine kleine Bucht sowie eine Beach Bar, wo Sie sich mit eiskalten Getränken versorgen können. Zu voll wird es nie, dieser wunderschöne Strand ist also ein idealer Ort, um einfach mal faul zu sein, zu lesen oder mit den Besitzern der Taverne ein Pläuschchen zu halten.

Wild, einsam, wunderschön: Agiofarago Strand

Um zur Bucht nach Agiofarago zu gelangen, müssen Sie was auf sich nehmen: Eine Bootsfahrt oder eine Wanderung durch die gleichnamige malerische Schlucht. Ist aber gar nicht so schlimm, wenn man danach an einem der schönsten Strände Kretas ist, oder? Wenn Sie ankommen, werden Sie mit einem oft ganz einsamen Kieselstrand belohnt und können sich im tiefblauen Wasser verdient abkühlen.

Oft menschenleer: Wunderschöner Agiofarago Strand auf Kreta

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Griechenland an

Möchten Sie Griechenland entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Griechenland inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Mehr Inspiration für Europa

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!