Reisetipps Vietnam

Alles, was Sie für Ihre Reise nach Vietnam wissen müssen

Unter den folgenden Links finden Sie viele Reisetipps Vietnam, die praktisch sind für Ihre Rundreise. Lesen Sie sich diese Informationen gut durch, bevor Sie Ihre Reise antreten, sodass Sie unbeschwert und gut vorbereitet Ihre Reise genießen können.

Reisepass und Visum

Reisende in Besitz eines deutschen Reisepasses dürfen für maximal 15 Tage visumfrei nach Vietnam einreisen. Bei der Einreise empfiehlt es sich, eine Kopie vom Rückflugticket mitzubringen, um die zeitige Ausreise nachzuweisen.
Ist die Reise länger als 15 Tage, muss ein Reisevisum (1 Monat, 3 Monate oder 6 Monate) beantragt werden. Dieses kann entweder bei der vietnamesischen Botschaft in Berlin beantragt werden oder auf folgender Website.

Des Weiteren können Sie ein „Visa on arrival“ beantragen, falls Sie über die internationalen Flughäfen Hanoi, Ho Chi Minh Stadt oder Da Nang einreisen. Dafür brauchen Sie einen Einreisebrief, den unser Reisespezialist für Sie beantragen kann. Bei der Ankunft am Flughafen zahlen Sie eine Visumgebühr von 25USD (bitte auch in USD zahlen, Kartenzahlung ist oft nicht möglich) für ein 1 Monats-Visum. Für das „Visa on arrival“ brauchen Sie 2 Passfotos.

Die Visa sind entweder 1, 3 oder 6 Monate gültig und können bei Bedarf und gegen eine Gebühr verlängert werden.

Bitte beachten Sie, dass der Reisepass bei Ausreise noch 6 Monate gültig sein muss.

Für Ihr Visum sind Sie selbst verantwortlich. Wir raten Ihnen sich vor der Reise die Hinweise des Auswärtigen Amtes durchzulesen, sodass Sie genau über die Regelungen informiert sind. Diese können Sie hier einsehen.

Gesundheit und Impfungen

Fairaway ist bemüht Sie korrekt über Impfungen und Krankheiten in Vietnam zu informieren. Wir raten Ihnen jedoch auch selbst Kontakt mit einer medizinischen Instanz aufzunehmen, um sich beraten zu lassen. Sorgen Sie dafür, dass Sie spätestens vier Wochen vor Abreise Kontakt mit Ihrem Hausarzt aufnehmen. Dieser wird Sie eventuell weiterleiten an ein Tropeninstitut.

Für Reisen nach Vietnam aus Deutschland gibt es derzeit keine Vorschriften zur Impfung. Falls Sie jedoch aus einem Gelbfiebergebiet einreisen, muss hier eine Impfung bei der Einreise nachgewiesen werden.

Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen im Rahmen des Impfkalenders des Robert-Koch-Institutes. Hierzu zählen die folgenden Impfungen: Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR) und ggf. Influenza und Pneumokokken. Bitte überprüfen Sie Ihren Impfpass, ob Ihre Impfungen aufgefrischt werden müssen.

Bezüglich der Reiseimpfungen empfiehlt es sich gegen Hepatitis A zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten oder Ausflügen in abgelegene Regionen werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Tollwut, Typhus und die Japanische Encephalitis empfohlen.

Das Malariarisiko in Vietnam ist geringer, als in anderen Ländern Südostasiens, aber tritt in seltenen Fällen auf, besonders in den nördlichen (Berg-)Regionen. Die wenigen Malariaparasiten, die in diesen Regionen existieren, sind meist gegen die üblichen Malariaprophylaxen resistent. Die Küste und flachen Deltas sind fast malariafrei, mit Ausnahme der äußersten Südspitze des Mekong Deltas. Alle Regionenhauptstädte sind malariafrei, mit Ausnahme von Kon Tum und der Insel Phu Quoc. Die Notwendigkeit einer Malariaprophylaxe hängt von Ihrer Reiseroute und -art ab. Es ist immer ratsam sich vor Einbruch der Dunkelheit mit einem entsprechenden Mückenschutz zu schützen (30-50% DEET). Abends wird empfohlen, lange Kleidung zu tragen, die die Haut verdeckt.

Sicherheit

Die Sicherheit unserer Kunden und unseres Personals steht bei Fairaway immer an erster Stelle. Unsere lokalen Reiseexperten überwachen kontinuierlich die Sicherheitslage vor Ort. Noch mehr Reisetipps Vietnam und aktuelle Informationen über die Sicherheitslage finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Währung und Geldabhebung

Die vietnamesische Währung ist der Vietnamesische Dong (VND). Oft hat man viel Geld bei sich, ohne das dieses viel wert ist. Es ist ratsam, sich vor der Reise über den aktuellen Wechselkurs zu informieren, um eine grobe Vorstellung zu erhalten.

Gegenwärtig ist die Geldabhebung der einfachste Weg in Vietnam an Bargeld zu kommen. Falls Sie eine Maestro-Karte besitzen, achten Sie auf Automaten die ein Cirrus-Logo haben, um höhere Gebühren zu vermeiden. Es ist ratsam immer etwas Bargeld bei sich zu haben, da nicht immer ein Bankautomat zu finden ist oder dieser außer Betrieb ist. Kreditkarten werden in größeren Hotels und Restaurants akzeptiert, aber auch bei einer Anzahl von Banken. Visa- und Mastercard Kreditkarten können sehr hilfreich sein, die American Express Karten werden in Vietnam jedoch seltener akzeptiert.

Informieren Sie sich vorher bei Ihrer Bank, ob Ihre EC-Karte auch außerhalb Europas Geld abheben kann und fragen Sie nach den Abhebungsgebühren.

Zeitunterschied

Während der Sommerzeit ist Vietnam 5 Stunden voraus. Während der Winterzeit kommt eine Stunde hinzu, sodass es 6 Stunden werden.

Elektrizität

Die Netzspannung in Vietnam beträgt überall 220 Volt, allerdings sind die Steckdosen minimal anders geformt als die in Deutschland. Deshalb ist es empfehlenswert einen Weltadapter mitzunehmen.

Kleidung

In den Bergen, besonders im Norden, kann es sehr kalt werden, während die Südküste sehr heiß und feucht ist. In Vietnam regnet es oft, deshalb behalten Sie das Wetter vor Abreise im Auge.

Bei den Vietnamesen wird viel Wert auf das Äußere gelegt und eine einigermaßen konservative Kleidung ist erwünscht. Falls Sie eine Pagode besuchen, müssen Sie eine lange Hose tragen.

Reiseinformationen

Wir probieren immer unsere Reisen so nachhaltig wie möglich zu machen. Auch Sie können einen Beitrag dazu liefern. Lesen Sie hier unsere Reisetipps Vietnam zum Thema Nachhaltigkeit.

Reisetipps Vietnam

Erfahren Sie mehr über Vietnam als Reiseziel, wie man in Vietnam nachhaltig unterwegs ist oder wie eine Familienreise nach Vietnam aussehen kann.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Pauschal war gestern!

Erfahren Sie in unserer Nachhaltigkeits-Serie, wie Sie nicht nur bessere Reisen buchen, sondern dabei auch noch einen positiven Beitrag leisten - für unsere Umwelt wie auch die Menschen, die Sie unterwegs treffen.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!