Unsere Reisetipps für Sri Lanka

Alles, was Sie für Ihre Reise nach Sri Lanka wissen müssen Sri Lanka Reise anfragen

Sri Lanka ist ein Reiseziel mit vielen faszinierenden Möglichkeiten. Hier finden Sie ein paar Beispiele für echte Highlights. Diese bestehen teils aus kulturellen Höhepunkten und teils aus Sehenswürdigkeiten fern abseits der Touristenrouten. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit Sri Lankas verzaubern. Lesen Sie die Sri Lanka Reisetipps von Tekla, unserer Reisespezialistin, die ihre Heimat gerne mit Ihnen teilt.

Sri Lanka Reisetipps

Besuch eines Teepflückerdorfes im Hochland Sri Lankas

Bei einem Besuch eines Teepflückerdorfes erleben Sie die tamilischen Teepflückerinnen hautnah. Lassen Sie sich auf eine Tasse frischen Sri Lanka Tee, der hier mit Mich und Zucker getrunken wird, einladen und machen Sie eine kleine Wanderung durch die Teeplantagen. Wenn Sie möchten, können Sie den Teepflückerinnen sogar dabei helfen, Tee zu pflücken.

Sri Lanka Reisetipps

Kochkurs bei einer einheimischen Hausfrau

Wie kann man Sri Lankas Küche am besten kennenlernen, wenn nicht bei einem Kochkurs bei einer einheimischen Hausfrau. Lassen Sie sich in die Zubereitung des Landesgerichts Reis & Curry einweihen. Lernen Sie so das Leben Sri Lankas auf authentische Weise kennen. Der Höhepunkt dabei ist natürlich das gemeinsame Verspeisen des selbstgekochten Mahls.

Übernachtung im Zelt im Knuckles Gebirge

Entspannen am Traumstrand und dazwischen eine Wanderung durch Berge, Schluchten und tiefe Täler? Auch das ist in Sri Lanka möglich. Machen Sie doch eine Trekkingtour im Knuckelsgebirge. Sehen Sie fantastische Landschaften, schlafen Sie in einem Zeltlager in luftigen Höhen und erspähen Sie Steinadler, Hirsche und andere Wildtiere.

Sri Lanka Reisetipps

Von Öl-Lampen und Tempelzeremonien

Lernen Sie den Buddhismus von einer anderen Seite kennen. Gemeinsam mit einer einheimischen Familie besuchen Sie einen lokalen Tempel am Abend. Sie zünden die in Sri Lanka verwendeten Öllampen an und haben die Möglichkeit, in Kontakt mit dem Tempelvorsteher zu treten und viel über den gelebten Buddhismus zu erfahren. Eine Segnung am Ende des Besuches gibt Ihnen das Gefühl, ein Teil der Kultur Sri Lankas zu sein.

Unter den folgenden Links finden Sie viele interessante und nützliche Sri Lanka Reisetipps für Ihre Rundreise. Lesen Sie sich diese Informationen gut durch, bevor Sie Ihre Reise antreten, sodass Sie Ihre Reise unbeschwert und gut vorbereitet genießen können.

Tekla

Tekla

Unsere Sri Lanka Expertin

Lernen Sie Tekla kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Sri Lanka und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für Sri Lanka zusammenzustellen.

Tekla kennenlernen

Sri Lanka Reisetipps und mehr

Wussten Sie, dass sich Sri Lanka auch prima als Familienreiseziel eignet? Schauen Sie am besten gleich nach, wann die beste Reisezeit ist und starten Sie die Planung Ihrer Reise. Und erfahren Sie von Nadine, wie ihre Reise durch Sri Lanka verlief. 

Reisepass und Visum für Sri Lanka

Für Ihre Reise nach Sri Lanka müssen Sie ein Visum beantragen. Das Visum ist gebürenpflichtig und kann vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) unter www.eta.gov.lk beantragt werden. Das Visum ist gültig bis zu 30 Tage und kostet allgemein 35 USD. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Daten korrekt eingegeben werden.  Ihr Reisepass muss mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum gültig sein. Sie sind alleine verantwortlich für den Besitz von gültigen Reisedokumenten.

Die oben genannten Richtlinien gelten für Personen mit deutscher Nationalität. Reisende anderer Nationalitäten müssen die Botschaft persönlich kontaktieren. Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen nach Sri Lanka finden Sie hier.

Sicherheit

Die Sicherheit von Reisenden und dem Personal ist Fairaway besonders wichtig.

Tekla, unsere lokale Reiseexpertin, kommt gebürtig aus Sri Lanka und kennt die Sicherheitslage im Land. Für aktuelle Informationen über die Sicherheitslage in Sri Lanka verweisen wir Sie auf die Website des Auswärtigen Amtes.

Zeitunterschied

In Sri Lanka ist es 3,5 Stunden später als in Deutschland. In der Winterzeit müssen Sie eine Stunde dazu rechnen, also ist es 4,5 Stunden später als in Deutschland.

Kleidung

Für eine Rundreise in Sri Lanka ist es ratsam dünne, leichte Kleidung angemessen zum Klima mitzubringen. Nackte Schultern und Beine sind nicht unbedingt wünschenswert vor Ort, so sollten Sie t-shirts und Hosen bis zu den Knien mitführen. Ein langärmliges Hemd für den Abend bietet sich an, da die Temperaturen sich am Ende des Tages abkühlen und es viele Mücken vor Ort gibt.

Bei einem Besuch in einem Tempel ist es zwingend notwendig Schultern und Knie zu bedecken. Kopfbedeckung müssen Sie dabei abnehmen und die Schuhe auch ausziehen. Sie sollten auch mit Fingern und Fußspitzen niemals auf Buddha oder ähnliche Abbildungen zeigen.

Gesundheit und Impfungen

Fairaway ist bemüht Sie korrekt über Impfungen und Krankheiten in Sri Lankazu informieren. Wir raten Ihnen jedoch, auch selbst Kontakt mit einer medizinischen Instanz aufzunehmen um sich beraten zu lassen. Informationen zu Impfungen ändern sich oft und sind auch abhängig von den unterschiedlichen Bereichen des Landes.

Informieren Sie sich über notwendige Impfungen beim Auswertigen Amt und überprüfen Sie Ihre Standardimpfungen mit Hilfe des aktuellen Impfkalenders des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene. Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) und gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken.

 

Geld

Die nationale Währung von Sri Lanka ist die Rupie (LKR). Sie sollten sich vor Ihrer Reise noch einmal über den Wechselkurs der Rupie informieren. Ein Währungsrechner online oder auf Ihrem Handy kann dabei helfen.

Sie finden in allen großen Städten Geldautomaten zum Geld abheben. Es kann jedoch vorkommen, dass Geldautomaten nicht funktionieren oder leer sind, besonders an Wochenenden. Es ist daher ratsam im Notfall immer etwas Bargeld mit sich zu führen. Kleines Geld ist immer nützlich für Taxen, Tuk-Tuks etc. Oft können Sie in Hotels Geld wechseln, jedoch ist es besser dies in Wechselbüros zu tun.

Kreditkarten werden auch zunehmend akzeptiert.

Elektrizität

Die Stromspannung in Sri Lanka beträgt 230 Volt.Da is 2 Arten von Steckdosen gibt, ist die Mitnahme von einem Weltstecker durchaus hilfreich. Da der Strom oft ausfallen kann ist es praktisch eine Taschenlampe mitzuführen. In der Regel gibt es auch viele Kerzen und Öllampen in den Hotels.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!