Reisetipps Ecuador

Alles, was Sie für Ihre Reise nach Ecuador wissen müssen

Unter den folgenden Links finden Sie viele praktische Tipps für Ihre Ecuador Rundreise. Lesen Sie sich diese Informationen gut durch, bevor Sie Ihre Reise antreten, sodass Sie unbeschwert und gut vorbereitet ihre Reise genießen können.

Reisepass und Visum

Vor den von uns angebotenen Reisen nach Ecuador brauchen Sie kein Visum zu beantragen. Bei der Ankunft bekommen Sie ein Visum in Ihren Reisepass gestempelt, womit sie maximal 90 Tage im Land bleiben dürfen.

Vergessen Sie nicht immer Ihren Reisepass oder eine Kopie Ihres Reisepasses bei sich zu tragen, da es in Ecuador eine Ausweispflicht gibt und diese auch regelmäßig kontrolliert wird. Ihr Reisepass muss noch mindestens sechs Monate nach Ihrer Ankunft in Ecuador gültig sein. Wenn Sie über die USA fliegen, sind Sie verpflichtet vorher eine ESTA Reisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization) zu beantragen, am Besten mindestens 72 Stunden vor dem Abflug. Das ESTA-Formular ersetzt das Formular, dass früher während des Fluges ausgefüllt werden musste. Der Antrag der ESTA Reisegenehmigung beträgt $14,- und muss mit der Kreditkarte bezahlt werden. Sie sind selber verantwortlich für den Besitz von gültigen und richtigen Reisedokumenten. Vor Abflug ist es zu empfehlen noch einmal die Informationen der Botschaft nachzuschlagen, um sicher zu gehen, dass Sie über die richtigen und gültigen Reisedokumente verfügen. Schauen Sie hier nach Informationen.

Gesundheit und Impfungen

Fairaway ist bemüht Sie korrekt über Impfungen und Krankheiten in Ecuador zu informieren. Die Informationen hierfür ändern sich allerdings regelmäßig und sind von den Gebieten abhängig, die Sie bereisen. Wir raten Ihnen selbst Kontakt mit einer medizinischen Instanz aufzunehmen, um sich beraten zu lassen. Sorgen Sie dafür, dass Sie spätestens vier Wochen vor Abreise Kontakt mit ihrem Hausarzt aufnehmen.

Es ist wichtig zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang Mückenstiche zu vermeiden. Wir raten dazu sich mit Mückenspray mit 30-50% DEET einzucremen bevor es dämmert. Abends empfehlen wir lange Kleidung zu tragen (lange Ärmel, lange Hosen, Socken und geschlossene Schuhe).

Von Dengue Fieber gibt es immer mehr Fälle in Latein Amerika. Dengue verläuft meistens harmlos mit Fieber, Hautausschlag und Kopfschmerzen, aber in Einzelfällen kann es auch ernster verlaufen. Es gibt keine Impfung gegen Dengue. Die Mücken die Dengue übertragen stechen tagsüber. Es ist also sinnvoll sich auch tagsüber mit Anti-Mücken-Mitteln mit 30-50% DEET einzucremen.

Hilfreiche Websites sind z.B.:

Institut für Tropenmedizin Berlin  http://tropeninstitut.charite.de

Tropenklinik Paul – Lechler – Krankenhaus Tübingen http://www.tropenklinik.de/

Reisemedizinischer Infoservice  www.fit-for-travel.de

 

Höhenkranheit

Wenn Sie während der Reise auf über 2500 Meter oder höher kommen, besteht ein Risiko die Höhenkrankheit zu bekommen. Durch den Sauerstoffmangel wird das Atmen beschleunigt und Sie atmen mehr Feuchtigkeit aus als normal. Daher müssen Sie viel trinken: Über 2500 Meter in jedem Fall drei bis vier Liter am Tag! Leider kann man nie komplett ausschließen, dass man die Höhenkrankheit bekommt, auch nicht wenn Sie bei früheren Reisen keine Probleme hatten. Symptome, die auf die Höhenkrankheit schließen lassen, sind Kopfschmerzen, schlecht schlafen, Übelkeit, Lustlosigkeit und Müdigkeit. Meistens sind die Beschwerden nach einigen Tagen wieder vorbei. Wenn die Probleme bestehen bleiben ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen und auf eine niedrige Höhe zu fahren.
Mehr Informationen über die Höhenkrankheit können Sie hier bekommen. Wenn Sie Zweifel über Ihre Gesundheit haben, nehmen Sie vor der Reise Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf.

Sicherheit

Die Sicherheit unserer Kunden und unseres Personals steht bei Fairaway jederzeit an erster Stelle. Unser Reiseexperte vor Ort wohnt schon seit Jahren in Ecuador und ist gut informiert über die Sicherheitssituation. Für aktuelle Informationen über die Sicherheitslage in Ecuador verweisen wir Sie auf die Website des Auswärtigen Amt.

Geld

In Ecuador wurde im Jahr 2000 als nationale Währung der amerikanische Dollar eingeführt. Es ist sinnvoll sich kurz vor der Reise über den Dollarkurs zu informieren. Hierbei kann ein so genannter ‚Converter‘ hilfreich sein.

In den größeren Städten kann man meistens Geld abheben, es kommt allerdings regelmäßig vor, dass die Geldautomaten außer Betrieb sind. Am besten nehmen Sie schon etwas Bargeld in kleinen Scheinen (nicht mehr als 20$-Scheine) mit. Sie können in jedem teureren Geschäft mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Heben Sie jedoch mit der Karte kein Geld ab, da hierfür hohe Beträge berechnet werden.

VORSICHT! Seien Sie nach dem Geld abheben auf der Hut vor Taschendieben!

Alle Bankkarten sind heutzutage auf den Gebrauch innerhalb von Europa eingestellt. Fragen Sie vor der Abreise bei Ihrer Bank nach, um diese Einstellung auf ein internationales Niveau umzustellen, sonst können Sie auf der Reise eventuell kein Geld abheben.

Zeitzone

In Ecuador ist es während der Sommerzeit 7 Stunden früher als in Deutschland. In der Winterzeit ist es 6 Stunden früher. Auf den Galapagos Inseln ist es noch eine Stunde früher als in Ecuador.

Elektrizität

Die Steckdosen in Ecuador werden mit 110 Volt versorgt. Sie brauchen hierfür einen Adapter. Auch ein Überspannungsschutz ist zu empfehlen, wenn dieser nicht im Adapter integriert ist. Berücksichtigen Sie, dass der Strom ab und zu ausfallen kann und nehmen Sie für diesen Fall am besten eine Taschenlampe mit.

Kleidung

Auf Grund der Temperaturunterschiede in Ecuador ist es ratsam Kleidung mitzunehmen, die Sie übereinander tragen können. So können Sie mehr anziehen wenn es abkühlt oder eine Lage ausziehen, wenn es wärmer wird.

Reiseinformationen

Wir tun unser Bestes, um unsere Reisen so nachhaltig wie möglich durchzuführen. Auch Sie können hierzu beitragen. Lesen Sie hier unsere Tipps.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!