Zakaria, Ihr Ansprechpartner für Marokko

Marhabaan, ich bin Zakaria

Ich bin in einem kleinen Dorf im Ait Bouguemez Tal im Hohen Atlas aufgewachsen. Schon als Kind bin ich mit Touristen in Berührung gekommen, da das „glückliche Tal“ von Ait Bouguemez schon lange eine beliebte Wanderregion für Marokko-Reisende ist. Während meiner Ausbildung im Gymnasium habe ich bereits nebenbei als Maultierführer für Wandergruppen gearbeitet und bin so näher mit dem Tourismus in Kontakt gekommen.

Meine Lieblingsorte

Meine liebste Stadt ist Essaouira – Sie ist die ideale Stadt für Marokkoneulinge, da sie im Vergleich zu den großen Städten viel ruhiger
ist. Essaouira ist eine idyllische, beschauliche Stadt am Rand des Atlantiks. Bei einem gemächlichen Spaziergang durch die kleinen Gassen der Medina sieht man allerlei Stände mit Kunsthandwerk und wird immer wieder gefangen genommen von den herrlichen Düften der unterschiedlichsten Gewürze. Am Morgen geht man zum Hafen um dort frisch gefangenen Fisch zu kaufen um ihn dann
an einen der Grillstände in der Medina zu bringen. Auf einfachen Stühlen sitzend genießt man den köstlich zubereiteten Fisch. Den Tag lässt man am besten bei der Beobachtung des herrlichen Sonnenuntergangs ausklingen – entweder auf den Zinnen der einstigen portugiesischen Festung oder direkt am wunderschönen Sandstrand. Nicht umsonst heißt Marokko in der Landessprache „Al Maghreb – Land des Sonnenuntergangs“.

Meine liebste Landschaft ist die Wüste – Auch wenn ich in den Bergen des Hohen Atlas aufgewachsen bin und diese Gegend liebe, schlägt doch mein Herz jedes Mal höher, wenn ich auf einer meiner Reisen wieder in die Wüste komme. Hier sagt man: „Gott hat die Wüste erschaffen, damit der Mensch seine Seele dort wiederfindet …“. Bei den Wanderungen in der unglaublichen Stille der Wüste ergeht es mir immer wieder genau so! Und dann abends beim Lagerfeuer musizieren oder in den unendlichen Sternenhimmel schauen ist stets ein besonderes Erlebnis.

Meine kulinarischen Highlights

Mein Lieblingsessen ist Couscous: Dazu wird ein spezieller Couscoustopf verwendet, der aus zwei Ebenen besteht, unten ein Gartopf und oben ein feines Sieb. In den unteren Teil wird Gemüse und Fleisch mit den unterschiedlichsten Gewürzen, Öl und Wasser gegeben. Im oberen Teil wird im Dampf der Couscous gegart. Der Couscous wird mehrmals vom Dampf genommen, mit etwas Wasser aufgelockert und dann wieder auf den Gartopf gestellt.

Couscous wird in traditioneller Weise am Freitag gekocht – an diesem Tag immer mit sieben Gemüsesorten: Karotten, Auberginen, rote Kürbisse, weiße Rüben, Zucchini, Tomaten und karamellisierte Rosinen und Kichererbsen mit Zimt. Nach dem Freitagsgebet trifft sich die ganze Familie zum Essen.

Marokko mit Kindern

Marokko ist ein muslimisches Land und wie alle diese Länder sehr familienfreundlich. Kinder sind stets willkommen und dürfen hier wirklich Kinder sein. In Marokko wird vor allem die Natur und Tierwelt die Kinder begeistern. Ob in den Bergen, in der Wüste oder am Meer – es gibt immer etwas zu entdecken. Ein Kamel- oder Maultiertrekking ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Man kann im Zelt oder unter freiem Himmel übernachten, den Dromedar- oder Maultierführern bei der Versorgung der Tiere helfen oder an den Wasserstellen kleine Frösche und andere Tiere beobachten. Speziell in den Bergen ist es möglich, immer wieder bei Einheimischen zu übernachten. Dadurch haben die Kinder die Möglichkeit, ein anderes Leben als zu Hause kennen zu lernen.

Sicherheit in Marokko

Marokko ist ein sicheres und ruhiges Land mit einer konstitutionellen Monarchie. Zwar gab es auch hier zur Zeit des arabischen Frühlings einige Demonstrationen, doch hat König Mohammed VI. daraufhin viele Reformen durchgeführt die dazu führten, dass das Land jetzt sehr stabil ist. Frauen sind mittlerweile gesetzlich gleichberechtigt, die Berbersprache ist offizielle Amtssprache und diverse Sozialprogramme wurden durchgeführt.
Bis vor 10 Jahren war das Alleinreisen von Frauen nicht möglich. Durch all die Reformen und stabilisierenden Maßnahmen ist dies jedoch mittlerweile kein Problem mehr. Zwar gehören Polizei und Sicherheitskräfte in Marokko so fest zum Straßenbild, dass man sich als Europäer erst daran gewöhnen muss, was aber andrerseits auch wieder ein großes Gefühl von Sicherheit gibt.

Marokko mit Einheimischen entdecken

Es lohnt sich immer, mit der einheimischen Bevölkerung näher in Kontakt zu kommen. Nur so lernt man Land und Leute wirklich kennen. Bei den angebotenen Individualreisen haben Sie immer wieder die Möglichkeit dazu – entweder bei einer traditionellen Teezeremonie, bei einem Mittagessen bei einer Gastfamilie oder bei der Übernachtung in einfachen, familiär geführten Herbergen. Die Marokkaner sind ein bunter Mix aus Berbern, Arabern oder Menschen mit schwarzafrikanischen Wurzeln und somit genauso vielfältig wie das Land. Wer ihnen mit Offenheit und Toleranz begegnet, wird stets herzlich empfangen werden. In Marokko lässt sich die Bevölkerung nicht von der Uhr tyrannisieren.

Die Leute gehen an jede Aufgabe ohne Zeit- und Termindruck. Vielen Dinge werden einfach spontan und ohne große Planung unternommen, was einen Marokkobesuch zu etwas ganz Besonderen macht. Die Marokkaner – speziell die im Land lebenden – sind sehr fröhlich, entgegenkommend, hilfsbereit und gastfreundlich. Selbst die Menschen, die sehr wenig besitzen und in einfachen Verhältnissen leben, haben stets ein Lächeln auf den Lippen und sind glücklich mit den wenigen Dingen, die sie haben. Wenn man das sieht, relativieren sich so manches eigene Problem.

Lassen auch Sie sich von Zakaria Ihre individuelle Marokko Rundreise gestalten

Planen Sie Ihre Marokko Rundreise, ganz nach Ihren Wünschen. Zakaria beantwortet alle Fragen und berät Sie gern persönlich. Lassen Sie sich auch von unseren Reisevorschlägen für Marokko inspirieren.

Wüstenträume

Marokko Wüstentour am Rande der Sahara
4 Tage ab € 465,- p.P. (€116,- pro Tag) 

Marokko’s Höhepunkte

Erleben Sie die Höhepunkte von Marokko in einer atemberaubenden Rundreise.
11 Tage ab € 1186,- p.P. (€108,- pro Tag) 

Der Süden Marokkos

Machen Sie eine kulturelle Reise durch den Süden Marokkos mit dem Mietwagen.
14 Tage ab € 953,- p.P. (€68,- pro Tag) 

Marokko zu jedem Anlass

Planen Sie Ihre Flitterwochen, feiern Sie ein Jubiläum oder haben Sie einen anderen Grund für eine besondere Reise? Zusammen mit Zakaria gestalten Sie Ihre Reise mit dem gewissen Etwas. So wird Ihre Marokko Rundreise mit Hilfe unserem Reisespezialist Marokko zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Marokko hautnah erleben

Es geht bei Reisen mit Fairaway nicht nur darum eine Liste mit Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Unser Reisespezialist Marokko wird dafür sorgen, dass insbesondere die Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung Ihre Reise besonders machen. Sie erleben Marokko abseits der Massen.

Positiver Beitrag für Marokko

Sie übernachten in kleinen Hotels an überraschenden, besonderen Orten abseits der Touristenmassen. So liefert Ihre Reise nach Marokko einen positiven Beitrag an die lokale Wirtschaft und Bevölkerung und Sie haben eine einzigartige Reise. Ist das ‚besser‘? Ja! Unser Reisespezialist Marokkokennt alle Insider-Tipps und kann Ihre Reise direkt vor Ort regeln, ohne Zwischenvermittler.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!