Faszination Radreisen –

Mit dem Fahrrad die Welt entdecken

Ab aufs Rad: Reisen Sie flexibel & umweltfreundlich

Fahrrad fahren wird überall auf der Welt immer beliebter! Das merkt man in großen Städten wie New York und Berlin, wo man auch überall Fahrräder leihen kann, aber auch im Rest der Welt lohnt es sich richtig, anstelle vom Bus, Bahn oder Mietwagen auf den guten alten Drahtesel zurückzugreifen. Hier gibt es Ideen für Radreisen – vom Tagesausflug bis hin zu mehrtägigen Touren und Fahrradreisen.

Auf einen Blick – deswegen lieben wir Radreisen:

  • Man kommt an versteckte Orte
  • Fahrradfahren ist umweltfreundlich
  • Man kann anhalten, wo auch immer es einem gefällt

Reisen mit dem Rad: Entschleunigend, kommunikativ und umweltfreundlich

Reisen mit dem Fahrrad sind ideal, um ein Gebiet in ruhigem Tempo zu entdecken. Mit dem Fahrrad reisen Sie langsam, sodass Sie die Umgebung in sich aufnehmen können. Sie können stoppen, wo Sie wollen, und den Einheimischen begegnen. Außerdem ist Fahrrad fahren eine umweltfreundliche Art und Weise um von A nach B zu kommen. Überzeugt? Fairaway bietet verschiedene Fahrradreisen an. Lieber eine Fahrradtour von Weingut zu Weingut, oder eine mehrtägige Exkursion auf dem Drahtesel im Mekong Delta? Alles ist möglich – wie viel Zeit Sie auf dem Fahrrad verbringen wollen und welcher Schwierigkeitsgrad zu Ihnen passt, entscheiden Sie ganz alleine. 

Einsame Orte mit dem Fahrrad entdecken

Zur Inspiration: 10 Fahrradtouren & radfreundliche Länder

Grundsätzlich können Sie fast jedes Land mit dem Fahrrad erkunden, doch in manchen ist es verbreiteter als in anderen. Hier finden Sie konkrete Beispiele und Anregungen für Ihre nächste Radreise.

Locals kennenlernen auf der Radreise

1. Vietnam: Durchs Mekong Delta mit dem Fahrrad

Eine ganz besondere Perle ist unsere mehrtägige Fahrradtour im Mekong Delta in Vietnam. Die Vietnamesen sind begeisterte Fahrradfahrer und Sie werden auf Ihrer Radreise leicht mit Locals ins Gespräch kommen! Während einer mehrtägigen Fahrradtour im fruchtbaren Mekong Delta fahren Sie über hölzerne Brücken, entlang an schwimmenden Märkten und stoppen bei farbenfrohen Tempeln. Unser Tipp: Schlafen Sie bei gastfreundlichen lokalen Familien, die Sie herzlich in Ihrem zu Hause willkommen heißen.

Radreise durch Vietnam

2. Von Weingut zu Weingut in Südafrika

Fahrradfahren lässt sich super mit anderen Aktivitäten kombinieren. In Südafrika können Sie beispielsweise mit dem Fahrrad entlang hügeliger Weinfelder fahren und verschiedene Weingute besuchen. Auch eine Fahrradtour in Kapstadt ist möglich. Hierbei werden Sie von einem lokalen Reiseführer begleitet und besuchen unter anderem den Green Point Biodiversity Eco Park.

3. Kaffee, Zucker und Fahrräder in Suriname

In Suriname entdecken Sie das Gebiet Commewijne per Fahrrad. Während Sie durch die Landschaft fahren, können Sie die Umgebung in Ruhe beobachten und werden vielen Einheimischen begegnen. Ein Besuch der Kaffee- und Zuckerplantagen in diesem Gebiet darf natürlich auch nicht fehlen!

Fahrradreise durch Suriname

4. Auf Sri Lanka zwischen Natur und Kultur radeln

Auch Sri Lanka eignet sich hervorragend zum Radfahren! Hier geht es zum Beispiel mit dem Rad nach Polonnaruwa, der zweiten Hauptstadt Sri Lankas, wo Sie zwischen Ruinen umherstreunen und alte, in Granit gehauene Buddha Statuen bestaunen. Oder Sie radeln zu kleinen Dörfern, vorbei an Tempeln, Plantagen und Reisfeldern, wobei Sie immer wieder auf freundliche Einheimische treffen werden.

5. Mit dem Fahrrad durch die Millionenmetropole Bangkok

Bangkok und Fahrradfahren: Klingt auf den ersten Blick angesichts des Gewusels in der Stadt fast ein bisschen anstrengend. Natürlich müssen Sie im Verkehr aufpassen, aber abgesehen davon ist es eine tolle Möglichkeit, schnell von A nach B zu kommen und versteckte Plätze zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug auf die autofreie Bang Krachao Halbinsel, wo Sie eine Pilzfarm besuchen, einen typischen schwimmenden Markt bestaunen und den Geräuschen des Dschungels lauschen können? Freuen Sie sich auf eine idyllische Landschaft mit Palmen, kleinen Brücken und winzigen Häusern. Ein Dorf in einer Millionenstadt quasi, das Sie ohne Fahrrad nie entdeckt hätten!

Durch Bangkok mit dem Fahrrad

6. Radreise auf der Karibikinsel Kuba

Ob durch Havanna, von Trinidad ins Dorf La Boca und zu den schönsten Stränden oder durch das saftig grüne Viñales Tal: Auf Kuba können Sie sich überall ein Fahrrad schnappen und damit die schönsten Orte erkunden. Oft bekommen Sie sogar direkt in den Casas Particulares ein Leihfahrrad zum kleinen Preis.

7. Inselerkundung in Indonesien

Eine tolle Idee ist es, die Insel Lombok mit dem Fahrrad zu erkunden. Sie können entscheiden, ob Sie eine mehrtägige Tour machen wollen oder einen Tagesausflug, zum Beispiel zum Bergdorf Tetebatu oder Borobodur Tempel? Unterwegs bestaunen Sie leuchtend grüne Reisefelder, plaudern (manchmal mit Händen und Füßen) mit Einheimischen und genießen die Stille der Natur. Oder Sie radeln einfach mal am Meer dem spektakulären Sonnenuntergang entgegen. 

Mit dem Fahrrad in den Sonnenuntergang

8. Radreise auf der Karibikinsel Kuba

Ob durch Havanna, von Trinidad ins Dorf La Boca und zu den schönsten Stränden oder durch das saftig grüne Viñales Tal: Auf Kuba können Sie sich überall ein Fahrrad schnappen und damit die schönsten Orte erkunden. Oft bekommen Sie sogar direkt in den Casas Particulares ein Leihfahrrad zum kleinen Preis.

9. Kambodscha: Angkor Wat mit dem Fahrrad

Angkor Wat ist riesengroß – umso besser, wenn Sie schnell von A nach B kommen. Starten Sie am besten früh morgens mit dem Fahrrad in die gigantische Tempelanlage und nehmen Sie den wunderschönen Sonnenaufgang mit, bevor Sie sich gemächlich auf zwei Rädern von Tempel zu Tempel bewegen. Der große Vorteil: Sie können anhalten, wann immer Sie wollen, was die ganze Tour viel intensiver macht, als wenn Sie mit dem Bus unterwegs sind.

Angkor Wat erkunden, zum Beispiel mit dem Rad

10. Tansania – mit dem Fahrrad zum Manyara-See

In Tansania gibt es viele faszinierende Tiere zu bestaunen. Umso aufregender ist es, hier quasi lautlos mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Fahren Sie zum Beispiel zum Nationalpark des Manyara-Sees und besuchen das Dorf Mto Wa Mbu, eine grüne Oase im Gebiet der Massai.

Ihre Radreise

Sie können es kaum erwarten, aufs Fahrrad zu steigen und loszuradeln? Unsere Reiseexperten waren nur darauf, Ihre Radreise zusammenzustellen. Geben Sie einfach auf dem Anfrageformular des gewünschten Reiselandes an, wie viel Sie mit dem Rad unterwegs sein möchten, und planen Sie gemeinsam die optimale Route. 

Reisen mit dem Rad

Nachhaltig und verantwortungsvoll Reisen

In der Reisebranche finden Sie immer mehr soziale Unternehmen, wie Fairaway. Für uns ist es wichtiger, einen positiven Beitrag zu einer schöneren Welt zu leisten, als Geld zu verdienen. Als soziales Unternehmen halten wir es für wichtig, dass die Menschen in den besuchten Ländern auch vom Tourismus profitieren. Dies bedeutet zum Beispiel, dass Angestellte ein angemessenes Einkommen haben, dass Reisende häufig in kleinen Hotels übernachten und Ausflüge unternehmen, die ein authentisches Erlebnis bieten. 

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!