Peru Reiseerfahrung

Peru ganz authentisch – Einblicke in den Alltag

Henrike ist schon viel gereist, aber Südamerika war für sie neu. Das besondere Reiseangebot für Peru von Fairaway hat sie überzeugt. Fairaway war das einzige Unternehmen, das sie gefunden hat, welches ihren Ansprüchen gerecht wurde und ihr wichtigstes Reiseziel erfüllen konnte: das lokale Leben wirklich kennenzulernen. Denn Land und Leuten zu begegnen, immer wieder Neues zu entdecken und ihre Neugier auf das wahre Leben zu stillen, das ist es, was Henrike bei Reisen sucht. Lesen Sie mehr über Henrikes Reise in ihrem Peru Reiseerfahrung.

peru reiseerfahrung

Wunderbare Aufenthalte bei den Gastfamilien

Wenn Henrike von den Besuchen und Übernachtungen bei den Gastfamilien in ihrem Peru Reisebericht berichtet, kommt sie ins Schwärmen: „Das waren die schönsten Erlebnisse für meine Schwester und mich auf unserer Peru-Reise. Wir saßen bei den Gastfamilien am Tisch und durften ihren persönlichen Geschichten lauschen. Dann kamen die Schulkinder nach Hause und erzählten aus ihrem Alltag. Wir sind mit in die Landwirtschaft gegangen und haben mitgemacht. Da konnten wir konnten die Lamas füttern, alles war so natürlich. Das war ein wirkliches Kennenlernen!“  Natürlich haben sie auch die reichlich spannenden kulturellen Highlights besichtigt. „Sie sind zwar sehr interessant, aber der viele und natürlich auch wirtschaftlich wichtige Tourismus, nimmt für mich ein bisschen den Charme der Erlebnisse. Ich erkunde lieber weniger Überlaufenes.“

Peru Reiseerfahrung

Entgegen dem Strom zum Machu Picchu

Und das weniger Überlaufene konnten Henrike und ihre Schwester Gesa erleben – auch bei touristisch beliebten Zielen. Denn es stand auch eine Wanderung auf alten Inka-Pfaden zum berühmten Machu Picchu auf dem Programm. Allerdings wurde die Tour so geplant, dass sie entgegen der Touristenströme wanderten. So hatten sie einen einzigartigen Blick und konnten wunderbare Fotos machen. Diese Tipps waren toll und machten die Wanderung zu etwas Besonderem.

Peru Reiseerfahrung

Eine Nacht auf der Insel im Titicacasee

„Das Team von Reiseexpert*innen war einfach nur super!“, erzählt  Henrike. „Sie standen immer zur Verfügung. Wir waren ständig in Verbindung. Als ich plötzlich krank wurde, haben sie auch sofort geholfen, alles wurde entsprechend umgeplant. Selbst, als es sprachlich schwierig wurde, haben sie halt mit google-translater übersetzt.“ Überhaupt war die Flexibilität auf der Reise ein großes Plus. Auf Taquile, der Insel im Titicacasee, wollten – und konnten – sie selbst planen, ganz wie sie wollten. So hatten Henrike und Gesa einen wunderbaren Einblick in das Leben der Inselbewohner*innen, die dort noch ganz in ihren Traditionen verhaftet sind. Das war ein sehr schönes Erlebnis.

Peru Reiseerfahrung – Kondore trotz schlechten Wetters

Um die berühmten Anden-Kondore zu sehen, braucht man ein wenig Glück. Doch das Wetter spielte an diesem Tag einfach nicht mit. Der lokale Reiseführer kannte sich jedoch hervorragend aus, er wusste Bescheid und plante die Tour kurzerhand um. Nur dadurch konnten sie trotzdem die fantastischen Vögel bewundern. „Der Service war insgesamt einfach top!“, fasst Henrike ehrlich begeistert in ihrem Peru Reisebericht zusammen.

Peru Reiseerfahrung

Nur noch Kaffee von der peruanischen Kaffeeplantage

Wie herrlich intensiv das Obst dort schmeckt, direkt vor Ort gepflückt! Henrike hat die Avocadobäume und Maracujabäume, die ganz Flora und Fauna sehr genossen. Eine der vielen lokalen Kartoffelsorten gab es auch mal zum Frühstück. Das hat beim Essen den Reiz ausgemacht, die lokalen Gerichte kennenzulernen, die spezielle Inka-Suppe beispielsweise. Aber am besten hat es ihr gefallen, auf der Kaffeeplantage mit zu erleben, welchen Spaß die Produktion den Leuten macht und wie wichtig es für sie ist, davon wirtschaftlich zu profitieren. „Ich werde jetzt nur noch diesen Kaffee kaufen.“

Peru Reiseerfahrung

Eine Reise, die einen nachhaltigen Lebensstil befördert

„Durch diese Art des Reisens wird insgesamt ein nachhaltiger Lebensstil befördert. Auch wenn man bereits so lebt, ist das wichtig“, findet Henrike. „Vor allem war die Reise auch organisatorisch hervorragend durchdacht. Wir konnten uns darauf verlassen, dass alles gut vorgeplant ist. Alle Guides wussten Bescheid. Das Taxi war schon gebucht und stand da. Wir mussten uns nur noch hineinsetzen.“

Nicht nur, dass alles sehr gut geklappt hat und auch bei Bedarf schnell flexibel umgeplant werden konnte: Henrike hat mit ihrer Neugier auf das authentische Leben dieser Peru-Reise genau das gefunden, was sie gesucht hatte.

Fragen Sie ein individuelles Angebot für Ihren Urlaub in Peru an

Bei Fairaway können Sie Ihren Urlaub in Peru zusammenstellen. Sie können bei Johanna, unserer lokalen Reiseexpertin, die seit Jahren in Peru lebt ein persönliches Angebot anfragen und Ihre Reise nach Ihren Wünschen anpassen. Schreiben Sie Johanna eine E-Mail via johanna@fairaway.de.

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie unser kostenloses E-Book

Sie möchten wissen, wie Sie das Beste aus Ihren Urlaubsfotos machen können? Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie unser kostenloses E-Book zu Fotografietipps während Ihrer Reise.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!