Packliste für Südafrika –

Clever packen, entspannt reisen

Das darf im Gepäck nicht fehlen: Packliste für Südafrika

Das Packen gehört manchmal zu den eher nervigen Begleiterscheinungen des Reisens – immer mit im Gepäck ist das Gefühl, etwas elementar Wichtiges vergessen zu haben. Das möchten wir Ihnen ersparen: Mit unserer Packliste für Südafrika sind Sie perfekt vorbereitet für Ihre Reise in das Land am Kap der guten Hoffnung.

Packliste Südafrika: Unsere Empfehlungen

  • Reisen Sie mit leichtem Gepäck – das ist praktischer, spart auf dem Flug CO2-Emissionen ein und Ihnen die Qual der Wahl
  • Hygieneartikel sind tendenziell teurer als in Deutschland, decken Sie sich also gut ein
  • Nehmen Sie unbedingt einen Tagesrucksack für Safaris und Wanderungen mit

Packliste Südafrika: Unterlagen & Organisation

Diese Dinge sind grundsätzlich wichtig und dürfen in keinem Gepäck fehlen:

  • Reisepass (noch mindestens 6 Monate gültig)
  • Falls Sie mit dem Mietwagen reisen: Internationaler Führerschein (wird zwar meistens bei der Autovermietung nicht kontrolliert, aber im Fall eines Unfalls unerlässlich!)
  • Reiseunterlagen (der Umwelt zuliebe am besten digital)
  • Kopie des Reisepasses (digital & ausgedruckt)
  • Kreditkarte (idealerweise eine weitere Karte als Ersatz – Vorsicht, V-Pay Girokarte funktioniert ggf. nicht in Südafrika)
  • Bargeld
  • Notfalltelefonnummern, zum Beispiel für die Bank oder den Handyanbieter
  • Nachweis für eine Auslandskrankenversicherung
  • Bauchtasche für Dokumente
  • Kleinerer Tagesrucksack

Wichtig für eine Safari & zum Wandern in Südafrika

Wenn Sie auf Safari gehen, sind Sie oft mehrere Tage im Jeep in der Steppe unterwegs und haben wenig Möglichkeiten, unterwegs noch etwas einzukaufen. Umso wichtiger ist es, dass Sie gut vorbereitet sind. Nicht fehlen dürfen auf einer Safari Packliste:

  • Nachfüllbare Wasserflasche
  • Leichte, lange Kleidung gegen Sonne & Mosquitos, zum Beispiel aus Leinen oder Tencel
  • Sehr guter Mückenschutz
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Stirnlampe für nachts
  • Fernglas
  • Kamera mit Zoom
  • Powerbank
  • Für längere Wanderungen: Funktionskleidung, z. B. Aus antibakterieller Merinowolle
  • Feste Schuhe (je nach Schwierigkeitsgrad der Wanderung Trekkingschuhe)

Packliste für eine Safari in Südafrika

Packliste für Südafrika und mehr

Entdecken Sie Südafrika nachhaltig und erfahren Sie mehr über die Reduzierung der CO2-Emissionen auf Ihrer Südafrikareise. Kennen Sie schon die außergewöhnlichen Aktivitäten, die Sie vor Ort unternehmen können?

Wie wäre es mit diesen Reisen?

Packliste Südafrika: Mehr wichtige Kleidung

Ihre Südafrika Reise wird vermutlich nicht nur aus einer Safari bestehen – auch darüber hinaus können Sie wahnsinnig viel erleben. Freuen Sie sich auf weiße Strände, ausgiebige Streifzüge durch die Natur und aufregende Städte! Neben den Dingen, die oben schon genannt sind, steht das für Südafrika auf der Packliste:

  • Badesachen
  • Tuch oder leichte Bluse/Hemd gegen Sonnenbrand
  • Leichte Sachen: Kleider, Shirts, Tops, kurze Hosen
  • Eine lange Garnitur: Lange Hose, dünner Pullover/Sweatshirt
  • Fleecepulli für kalte Nächte oder windige Tage
  • Regenjacke
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Schlafanzug
  • Flip Flops
  • ggf. Sandalen, Sneakers

Sonstiges & Ideen

Hier ein paar Anregungen, was sonst noch im Gepäck für Südafrika dabei sein sollte oder könnte.

  • Handy
  • Reiseadapter
  • Bücher oder E-Reader
  • Extra Speicherkarte für die Kamera
  • Zahlenschloss
  • Reisehandtuch
  • Notizbuch und Stift
  • Kartenspiel
  • Wäschesack
  • Mosquitonetz
  • Jutebeutel (um Plastiktüten zu vermeiden)
  • Kartenapp, die offline funktioniert
  • Handwaschmittel

Sie sind noch nicht überzeugt?

Diese Höhepunkte sollten Sie in Südafrika nicht verpassen! Hier geht es zum Artikel

Reiseapotheke für Südafrika

Eine Packliste ohne Reiseapotheke ist undenkbar. Das sollten Sie für den Fall der Fälle einpacken:

  • Salbe gegen Insektenstiche
  • (Blasen)pflaster
  • Mullbinde
  • Durchfalltabletten
  • Kohletabletten
  • Elotrans o. ä.
  • Tabletten gegen Übelkeit
  • Schmerzmittel gegen Kopfweh und Fieber
  • Desinfektionsmittel
  • Wundcreme, kühlende Salbe
  • Fieberthermometer
  • Ggf. Malariamedikamente – vorher mit dem Arzt abklären
  • Ggf. persönliche Medikamente wie Herpescreme, Pille, Buscopan, Tigerbalm, Allergiemittel, …

Packliste Südafrika: Hygiene & Kosmetik

Last but noch least: Diese Hygiene- und Kosmetikartikel gehören in Ihr Gepäck.

  • Seife – eine feste Seife (ohne Plastikverpackung) spart Platz, hält länger und ist nachhaltiger
  • Zahnbürste, zum Beispiel aus Bambus, und Zahnputztabs
  • Deo (kann man auch leicht umweltfreundlich selber herstellen)
  • Zeckenpinzette
  • Nagelschere und -feile
  • Labello
  • Persönliche Kosmetik- und Hygieneartikel wie Wimperntusche, Tampons (oder die umweltfreundlichere Variante, eine Menstruationatasse), Gesichtscreme, Bürste, Haargummi, Rasierer, Kondome, …

Gute Vorbereitung: Ihre Reise nach Südafrika

Fühlen Sie sich bereit? Diese Fragen sollten Sie sich schon stellen, bevor die Packliste zum Einsatz kommt – am besten spätestens sechs Wochen vor Abreise nach Südafrika.

  • Ist der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig?
  • Welche Impfungen brauche ich?
  • Reicht meine Versicherung aus oder muss ich noch eine abschließen?
  • Habe ich schon einen internationalen Führerschein?
  • Brauche ich ein Visum? (Deutsche, Österreicher & Schweizer Staatsbürger brauchen für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten aktuell kein extra Visum)

Packliste Südafrika: Tagesrucksack

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Südafrika an

Möchten Sie Südafrika entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Südafrika inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Mehr Inspiration für Südafrika

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!