Fünf Namibia Tipps

Ungezähmte wilde Wüsten, leuchtend orange Sanddünen und authentische Volksstämme: Das ist Namibia! Aber nicht nur die atemberaubende Natur und Kultur zieht Reisende in das Land im Süden Afrikas, sondern vor allem auch bei Tierliebhabern schlägt das Herz schneller. Die Chance ist groß, dass Sie in den Nationalparks von Namibia Elefanten, Löwen und Nashörner, sowie große Giraffen und Zebras beobachten können. Planen Sie eine Reise nach Namibia? Dann möchten Sie diese 5 Namibia Tipps bestimmt nicht verpassen.

Namibia Tipps

1. Fischfluss-Canyon: Einer der größten Canyons der Welt

Der Fischfluss-Canyon, der im Süden von Namibia liegt, wird auch gerne als „Grand Canyon“ von Afrika bezeichnet. Er ist der zweit größte Canyon der Welt und beeindruckt mit einer Länge von 160 Kilometern, einer Breite von 27 Kilometern und einer Tiefe von 550 Metern. Sie können entlang verschiedener Aussichtspunkte wandern oder einen Ausritt mit dem Pferd machen, sodass Sie die atemberaubende Landschaft von allen Seiten bewundern können. Definitiv einer unserer Highlights unter den Namibia Tipps!

Namibia Tipps

2. Sossusvlei: Sonnenuntergang vor der größten Sanddüne

Sossusvlei ist wahrscheinlich das bekannteste Gebiet von Namibia. Die eigenartige Landschaft mit vertrockneten Bäumen und knall orangen Dünen ist typisch für Namibia. Sossusvlei ist Teil der Namib Wüste, die mehr als 80 Millionen Jahre alt ist und sich über ein 1600 Kilometer großes Gebiet streckt. Manche Dünen in der Wüste sind um die 300 Meter hoch. Die bekannteste Düne ist Düne 45, die 170 Meter hoch ist. Von oben können Sie am Abend den wunderschönen Sonnenuntergang beobachten, der die umliegenden Dünen in glührotes Licht taucht.

Namibia Tipps

3. Kreuzkap: Kolonie von 250.000 Seehunden

Im deutsch-namibischen Küstenort Swakopmund brauchen Sie sich nicht langweilen. Neben verschiedenen Abenteuer-Aktivitäten wie Sandboarding können Sie die schöne Skelettküste besuchen, die nach den vielen angespülten Wracks benannt wurde. Ein unvergesslicher Halt ist Kreuzkap, wo eine Kolonie von circa 250.000 Seehunden liegt. Dies ist die größte Kolonie der Welt. Man könnte den ganzen Tag die Seehunde beobachten, wie sie in den Wellen spielen oder faul am warmen Strand entspannen.

Namibia Tipps

4. Damaraland: Entdecken Sie Nashörner und lernen Sie die Himba kennen

Endlose Savannen mit Akazien, trockenen Flussbetten, robuste Felsbrocken und Felsmalereien beschreiben die wilde Landschaft von Damaraland. In diesem Gebiet können Sie eine spezielle Nashorn Wanderung machen. Zusammen mit einem erfahrenen Führer und einem Jeep begeben Sie sich auf die Suche nach Nashörnern. Sobald der Reiseführer eine Spur gefunden hat, gehen Sie zu Fuß weiter und beobachten aus nächster Nähe wilde Nashörner.
In Damaraland können Sie außerdem die Dörfer der Himba besuchen. Die Himbas gehören einem Stamm an, der noch immer auf traditionelle Art und Weise lebt.

Namibia Tipps

5. Etosha National Park: Treffpunkt der wilden Tiere

Es ist einer der besten Nationalparks für wilde Tiere in Afrika: Etosha National Park. In der Trockenzeit kann man hier große Herden von Wildtieren finden, die an den Wasserstellen im Park trinken. Diese Wasserlöcher machen die Suche nach Tieren leichter. Etosha ist riesig und man kann gut ein paar Tage dort verbringen. Jeder Teil des Parks hat seinen eigenen Charakter und Sie entdecken in jedem Teil andere Tiere. Die Big Five hat Etosha nicht (es gibt keine Büffel), aber die großen Vier können Sie mit etwas Glück bestaunen. Es gibt auch zahlreiche Zebras, Giraffen, Gnus, Kudus, Antilopen und andere Tiersorten. Auch als Vogelliebhaber kommen Sie hier auf Ihre Kosten: Mit 340 Vogelarten können Sie sicherlich etwas schönes sichten.

Elsie

Elsie

Unsere Namibia Expertin

Lernen Sie Elsie kennen. Sie ist gebürtig aus Namibia und freut sich darauf Ihnen einen individuellen Reiseplan für Namibia zusammenzustellen.

Elsie kennenlernen

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Namibia an

Wollen Sie gerne Namibia erkunden? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Namibia inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!