Nachhaltig Reisen in Thailand

Gemeinsam Besser Reisen in Thailand
Nachhaltige Reise anfragen

Menschen vor Ort

Wir stehen für faire Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und nachhaltige Projekte.

Klima & Umwelt

Wir kompensieren 100% aller CO2-Emissionen und wollen bis 2020 plastikfrei sein.

Wirtschaft

Ihr Geld fließt zum größten Teil in die lokale Wirtschaft. Ohne Zwischenhändler.

Nachhaltig unterwegs in Thailand

Sie planen eine Rundreise nach Thailand? Sie möchten alte Tempel in Ayutthaya sehen oder eine mehrtägige Trekkingtour in der Gegend von Mae Hong Son machen?

Egal ob Sie erst zum ersten mal in dieses wunderbare Land reisen oder schon öfters dort gewesen sind – Thailand ist immer einen Besuch wert. Allerdings hat auch das Land mit den Mengen an Touristen zu kämpfen, aus dem Grund ist es wichtiger denn je, nachhaltig zu reisen.

Wir von Fairaway glauben, dass Tourismus die Welt zu einem besseren Ort machen kann, wenn man verantwortungsvoll damit umgeht. Dank unseres Partners in Peru binden wir die lokale Bevölkerung mit ein und unterstützen mit soziale Projekte.

Seb

Seb

Unser Thailand Experte

Lernen Sie Seb kennen.Er lebt schon seit Jahren in Thailand und freut sich darauf Ihnen einen individuellen Reiseplan für Thailand zusammenzustellen.

Seb kennenlernen

Leeled Homestay - bei einer Gastfamilie übernachten

In dieser Gastfamilie erfahren Sie mehr über das Leben der Thais, die in diesem Fischerdorf leben. Sie gehen dort mit dem Boot durch die Mangroven zum Erkunden und um mehr über die wichtigsten Aktivitäten zu erfahren. Sie können die köstlichen Speisen genießen, die direkt aus dem Meer kommen und unterstützen dadurch auch die lokale Bevölkerung.

Elefanten in Thailand

Exkursionen und Attraktionen, die gefangene wilde Tiere beinhalten (wie zum Beispiel beim Elefantenreiten) werden von Fairaway nicht angeboten. Eine Ausnahme bilden ordnungsgemäß geregelten Aktivitäten die mit dem lokalen, nationalen und internationalen Gesetzen übereinstimmen. Jede Beeinträchtigung des Ökosystems sollte so gering wie möglich sein.  

Umweltverschmutzung / Plastikmüll Problem

Ja, in Thailand ist es noch sehr schwierig, umweltbewusst zu reisen. In jedem Laden werden Ihnen Plastiktüten angeboten und es gibt nicht an jeder Ecke einen Mülleimer, so dass der Müll (leider) oft in der Natur landet. In Thailand gibt es kein funktionierendes Pfandsystem für Plastikflaschen und Mülltrennung ist auch ein Fremdwort. Was Sie am besten tun können? Lehnen Sie nett, aber bestimmt, Plastiktüten ab und entsorgen Sie Ihren Müll nur in vorgesehene Mülleimer.

Besondere Unterkünfte in Thailand

Chiang Mai Resort – Chiang Mai

Die Straße in der sich das Hotel befindet ist generell recht unscheinbar, jedoch befinden Sie sich in einer völlig anderen Welt, wenn Sie das Hotel betreten. Es liegt sehr zentral zum Sonntagsmarkt und ist nicht allzu groß. Es hat aber allen Luxus, den man sich wünschen kann.

Riber Kwai Jungle Rafts – River Kwai

Zurück zu den Wurzeln bei einem Aufenthalt in diesem schwimmenden Hotel. Hier werden Sie keine Elektrizität oder heißes Wasser haben, aber absolute Ruhe in einer schönen Umgebung, die nur mit Longtail-Booten zu erreichen ist. Sie haben einen eigenen Bungalow mit einer Hängematte, auf der Sie sich entspannen können. Sie können aber auch die einheimische Bevölkerung besser kennen lernen.

Sunset Cove Resort – Koh Phangan

Das Hotel verfügt über einen schönen Swimmingpool, von wo aus es nur noch ein paar Schritte bis zum Strand sind. Vom Restaurant können Sie einen schönen Sonnenuntergang sehen.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Thailand an

Möchten Sie Thailand entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Thailand inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Meet the Locals – Aktivitäten mit der einheimischen Bevölkerung

Kochkurs in Bangkok

Die thailändische Küche wird weltweit für ihre köstlichen Gerichte gelobt. Folgen Sie einem Kochkurs und lernen Sie, wie Sie berühmte Gerichte wie Thai Curry und Pad Thai zubereiten. Der Workshop beginnt mit dem Besuch auf einem lokalen Markt und dann fangen Sie an, hinter Ihrem eigenen Herd die lokalen Produkte zuzubereiten. Natürlich Genießen Sie am Ende des Workshops die Gerichte, die Sie vorbereitet haben!

Erfahren Sie mehr über die thailändische Küche…

Radfahren in Bangkok

Radfahren in Bangkok ist eine der schönsten Möglichkeiten, die thailändische Hauptstadt kennenzulernen. Mit einem lokalen Guide können Sie eine Tour durch die grüne Lunge von Bangkok machen: die Halbinsel Bang Krachao. Diese ruhige Ecke von Bangkok ist autofrei und besteht hauptsächlich aus Dschungel, Wasserwegen und engen Radwegen. Radeln Sie durch kleine Tempel, Restaurants, durch einen schönen Park und erkunden Sie einen schwimmenden Markt, der noch nicht von Touristen entdeckt wurde.

Besuchen Sie Bergdörfer

Im Norden von Thailand können Sie viele besondere Bergstämme besuchen, wie zum Beispiel
Hmong, Yao, Lahu, Akha, Lisu und Karen. Die Kayan-Untergruppe fällt ebenfalls unter die Karen,
erkennbar an den Ringen um ihren Hals. Die Bergstämme haben jeweils ihre eigene authentische
Kultur.

Die schönsten Reisen nach Thailand

Entdecken Sie Thailand ganz authentisch. Entdecken Sie Thailand ganz individuell.

Thailand mit Kindern

Entdecken Sie Thailand mit der ganzen Familie!
17 Tage ab € 1570,- p.P. (€ 92,- pro Tag)

Unsere Tipps

Informieren Sie sich – das SympathieMagazin Thailand

Sehr wichtig ist eine gute Vorbereitung für eine lange Reise. Der Kontakt mit der lokalen Bevölkerung wird angenehmer, wenn Sie die lokalen Gepflogenheiten des Landes kennen. Zu wissen, dass man sich als Gast in einem anderen Land unterschiedlich benehmen muss, hilft sehr. Durch die Zeitschriften vom „SympathieMagazin“ erfahren Sie mehr über die Bevölkerung, ihre Traditionen und Lebensweisen. Darüber hinaus hat jede Ausgabe Informationen über nachhaltigen Tourismus, praktische Tipps und eine Literaturübersicht. Information und Bestellung

Kann ich das Leitungswasser in Thailand trinken?

Leider kann man kein Leitungswasser in Thailand trinken. Sie können Ihre wiederverwendbare Trinkflasche jedoch mit Wasser aus großen Wasserflaschen befüllen. Darüber hinaus können Sie Ihre Wasserflasche an einigen Orten aus einem großen Wassertank auffüllen. Sie können natürlich immer Wasser abkochen und sobald es abgekühlt ist, dieses verwenden, um Ihre Wasserflasche zu befüllen.

Trinkgeld in Thailand

In Asien Trinkgeld zu geben ist traditionell eher unüblich. Es ist daher ratsam sich bei der Höhe der Summe nicht an den westlichen Standards zu orientieren, sondern eher weniger zu geben, um so eine Trinkgeldinflation zu vermeiden. In den meisten Restaurants ist bereits ein Betrag in Höhe von 10% der Rechnungssumme eingerechnet. Dieser ist auch auf der Rechnung ausgewiesen. 

Seb, der lokale Reisespezialist von Fairaway in Thailand sagt: „Wenn Sie Ihr Gepäck in Ihr Hotelzimmer bringen lassen, geben Sie dem Träger 20 Baht. Es ist auch normal, den Zimmermädchen täglich 20 bis 40 Baht zu hinterlassen. Für Restaurants können Sie insgesamt 30 bis 50 Baht planen. Wenn Sie auf einem Markt oder an einem Street Food Stand essen, müssen Sie kein Trinkgeld geben. „

Lokale Souvenirs kaufen

Reisen Sie mit viel Platz im Gepäck an, denn Thailand bietet Ihnen viele Möglichkeiten, tolle lokale Souvenirs zu kaufen (für liebe Freunde und Verwandte oder einfach für Sie selbst). HandwerkerInnen, wie Töpfer und Töpferinnen, erstellen tolle Töpferware. Oder auch handgefertigte Kerzen & Wachsfiguren, sowie verschiedene Gewürze.

 

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Thailand an

Möchten Sie Thailand entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Thailand inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!