Unsere Mongolei Reisetipps für Sie

So wird Ihre Reise ein einzigartiges Erlebnis

Die Mongolei ist ein einzigartiges Land mit weiten Wiesen, schroffen Landschaften und einer alten Kultur. Es ist auch ein abenteuerliches Ziel, wo Sie die Einheimischen kennenlernen und erleben, wie Nomadenfamilien leben. Tuka, unsere lokale Reisespezialistin, teilt ihre Mongolei Reisetipps.

mongolei reisetipps

Mongolei Reisetipps – Klöster und Tempel besuchen

Die Menschen in der Mongolei sind schon seit Jahrhunderten für ihre offene Haltung gegenüber allen Religionen bekannt. Zu der Zeit des Großen Mongolischen Reiches hatte die Hauptstadt zwölf buddhistische Tempel, zwei islamische Moscheen und eine christliche Kirche. Auch heute noch können Sie verschiedene religiöse Gebäude in der Mongolei besuchen, variierend von alten Klöstern bis hin zu schönen Tempeln.

mongolei reisetipps

Besuchen Sie das Naadam Fest

Das Naadam Festival findet jedes Jahr vom 11. bis 13. Juli statt. Während des Festivals werden „die drei männlichen Spiele“ praktiziert: Mongolisches Ringen, Pferderennen und Bogenschießen. Neben den Sportveranstaltungen ist das Naadam Fest vor allem ein gesellschaftliches Ereignis – die Nomadenfamilien treffen in der traditionellen Kleidung zusammen. Das wichtigste Naadam Fest findet in der Hauptstadt Ulaanbaatar statt, aber auch an anderen Orten im ganzen Land gibt es kleinere Naadam Feste.

mongolei reisetipps

Reiten auf dem Pferd oder Kamel

Die Pferde in der Mongolei sind etwas ganz Besonderes: sie verfügen über eine ausdauernde Energie und viel Kraft. Mongolen können sehr gut mit ihren Pferden umgehen und es ist ein tolles Erlebnis, dies hautnah zu erleben. Zum Beispiel können Sie mehrtägige Ausritte unternehmen, bei denen Sie die Kultur und Lebensweise der mongolischen Nomaden kennenlernen. Die Landschaften, durch die Sie reiten, sind wunderschön . Wenn Sie einen Ausritt mit dem Kamel bevorzugen, ist das natürlich auch möglich – es gibt viele Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie die Gobi Wüste auf dem Rücken eines Kamels entdecken, eine sehr abenteuerliche Erfahrung. Bevor Sie es wissen, sind Sie ein geübter Kamelreiter.

mongolei reisetipps

Übernachtung in einer traditionellen Jurte

Egal wo Sie sich in der Mongolei aufhalten, von den hohen Bergen im Westen bis zu der Wüste im Süden, überall finden Sie traditionelle Jurten. Die Nomaden haben schon seit Jahrhunderten in Jurten gelebt, welches als Symbol viele ihrer Werte gilt. Früher glaubten die Mongolen, dass sie ihre Freiheit verlieren würden, wenn sie einen Zaun um ihr Haus setzen würden; oder wenn sie ein Haus aus Stein bauen würden, dass sie ihre Verbindung mit der Natur verlieren würden. Eine Jurte war die ideale Lösung. Es ist eine wunderbare Erfahrung in einer solch traditionellen Behausung zu schlafen – direkt auf den weitläufigen Rasenflächen zwischen den Nomaden.

mongolei reisetipps

Genießen Sie das Nomadenleben

Die Jurten, die Sie noch überall im Lande finden, stammen von Nomadenfamilien, die noch immer von Ort zu Ort wandern. Gastfreundschaft ist ihre oberste Priorität. Als Reisender werden Sie freundlich mit heißem Tee mit Milch begrüßt und es gibt ein warmes Bett, welches auf Sie wartet. Es ist wunderbar zu sehen, wie die Familien leben und als Reisender bekommen Sie die Möglichkeit, alles über ihre nomadische Lebensweise zu lernen. Sie können zum Beispiel lernen, wie die Nomaden kochen, wie sie ihre Tiere behandeln und erleben, wie ihr tägliches Leben aussieht.

Mongolei Reisetipps – Reisen entlang der Seidenstraße

Die Seidenstraße ist die älteste Handelsroute der Welt. Die ersten Fahrten zwischen Ost und West begannen um das Jahr 100 vor Christus. Es gab viele verschiedene Routen und einige führten durch die Gobi-Altai-Region im Westen der Mongolei. Nomaden, die in diesem Gebiet leben, können Reisenden Überbleibsel aus der Zeit der Seidenstraße zeigen. Antike Ruinen und Petroglyphen beweisen, dass vor langer Zeit Menschen in diesem Teil der Welt gelebt haben.

Tuka

Tuka

Unsere Mongolei Expertin

Lernen Sie Tuka kennen. Sie lebt schon seit Jahren in der Mongolei und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für die Mongolei zusammenzustellen.

Tuka kennenlernen

Mongolei Reisetipps und mehr

Entdecken Sie bei Ihrer Reise durch die Mongolei die mongolischen Feste und lesen Sie Barbaras Reiseerfahrung. Wussten Sie, dass die Monate zwischen Juni und September die beste Reisezeit für die Mongolei ist?

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch die Mongolei an

Wollen Sie gerne die Mongolei entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen in die Mongolei inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!