Raus aus dem Haus:

11 tolle Mikroabenteuer für Ihren Sommer

Mikroabenteuer im Sommerurlaub

Mikroabenteuer: Ideen für den Sommerurlaub in Deutschland 

Der Sommerurlaub fällt dieses Jahr dank Corona ins Wasser? Nicht doch – nur, weil man in kein Flugzeug steigt, heißt das noch lange nicht, dass die Ferien langweilig werden. Denn jenseits von Balkonien warten spannende Mikroabenteuer auf Sie! Wir haben Ideen gesammelt, wie Sie sich mit Familie, Freunden oder alleine in den Sommerferien in Deutschland eine schöne Zeit in der Natur und in der Stadt machen können.

1. Alpakafarm & Eseltour

Alpakas gibt es nur in Peru? Zum Glück nicht: Auf Alpaka-Farmen können Sie die flauschigen Tierchen auch hierzulande besuchen, sie füttern, mit ihnen spazieren gehen – eben was das Herz eines Tierfreundes so begehrt. Oder wie wäre es mit einer Eseltour? Egal für welches tierische Mikroabenteuer Sie sich entscheiden – gute Laune für die ganze Familie ist immer garantiert.

Mikroabenteuer: Eine Alpaka-Farm besuchen

2. Agrotourismus

Urlaub auf einem Bauernhof hat sich als Kind wahrscheinlich jeder mal gewünscht, jetzt können Sie diesen Wunsch in die Tat umsetzen. Beim Agrotourismus erleben Sie das authentische Leben auf einer Farm, kommen den Tieren ganz nahe und lernen interessante Dinge, zum Beispiel über den nachhaltigen Anbau von Lebensmitteln. Und wenn Sie wollen, können Sie auch selber mit anpacken: Wann hat man sonst schonmal die Gelegenheit, eine Kuh zu melken?

Agrotourismus im Sommerurlaub

3. Kanufahren, Canyoning & Stand-up-Paddeling

Abstand halten ist beim Kanufahren gar kein Problem: Sie können alleine oder zu zweit in einem Boot sitzen, während Sie Flüsse und Seen entlang paddeln. Ein fast schon meditatives Mikroabenteuer, bei dem Sie die Weiten der Natur ganz in Ruhe genießen können! Mehr Action versprechen Canyoning – bei dem Sie sich in und um Schluchten herum austoben – und das Entdecken unterirdischer Höhlensysteme. Für das innere und äußere Gleichgewicht empfehlen wir Stand-up Paddeling: Spätestens, wenn Sie mitten auf einem unberührten See stehen und in die Sonne blinzeln, werden Sie keinen Gedanken mehr an Corona verschwenden.

Kanufahren

4. Geocaching

Was früher Schnitzeljagd war, ist heute Geocaching. Letzteres funktioniert mit GPS und Internet statt mit ausgestreuten Schnipseln. Spaß macht beides, man kann in der Natur prima Abstand halten und sich als Familie einen schönen Rätsel-Tag an der frischen Luft machen.

Mikroabenteuer Geocaching

5. Sommerrodelbahn

Schlittenfahren im Sommer? Na klar: Auf der Sommerrodelbahn. Davon gibt es deutschlandweit so einige, sodass Sie dieses Mikroabenteuer unkompliziert in Ihren Sommerurlaub einbauen können. Besonders empfehlenswert für Familien: Quietschen und Jauchzen in allen Tonlagen garantiert!

6. Klettertour, Hochseilgarten & Baumwipfelpfad

Ob als Tagesausflug oder Teil Ihres Sommerurlaubs in Deutschland: Beim Ausflug in den Hochseilgarten mischen sich Vergnügen und Nervenkitzel. Wer es noch sportlicher mag, der kann seine Kräfte am Klettersteig messen. Gemütlicher, wenn auch nicht weniger schwindelerregend, geht es auf einem Baumwipfelpfad zu – die Aussicht über die Baumkronen hinweg ist einfach fantastisch.

Klettern

7. Fahrradtour & Wanderung

Die ideale Art, sich diesen Sommer fortzubewegen, ist auf zwei Rädern oder zu Fuß. Dafür gibt es unzählige Routen, sodass Sie keine großen Menschenansammlungen unterwegs befürchten müssen. Außerdem sind Sie umweltfreundlich unterwegs – und herrlich flexibel: Ob Tagesausflüge mit der besten Freundin, Touren über mehrere Tage hinweg mit der Familie oder einfach sich mal alleine zwei Tage Zeit in der Natur nehmen: Alles geht.

Wanderung: Sommerurlaub in Deutschland

8. Spontaner Roadtrip

Eine Fahrt ins Blaue – wann, wenn nicht jetzt? Leihen Sie sich ein Wohnmobil oder fahren Sie spontan mit dem eigenen Auto los. Mit dem Camper sind Sie flexibel, was das Übernachten betrifft, für den Roadtrip mit dem Auto können Sie kleine Pensionen vorbuchen oder ein Zelt einpacken. Romantisch wird es, wenn Sie die lauen Sommernächte unterm Sternenhimmel verbringen.

Roadtrip

9. Boule, Badminton & Co.

Sie lassen das mit dem Reisen diesen Sommer komplett und bleiben zu Hause? Auch vor der eigenen Haustür können Sie sich die Zeit an der frischen Luft sehr unterhaltsam vertreiben. Ob Tischtennis, Badminton oder Boule, ob Slackline, Hula Hoop oder Inline-Skating: Der Summer in the City mit Spielspaß, Bewegung und frischer Luft ist gerettet.

Tischtennis spielen

10. Bogenschießen

Einmal wie Robin Hood fühlen: Beim Bogenschießen können Sie und Ihre Familie Ihre Treffsicherheit auf die Probe stellen. Gar nicht so leicht am Anfang, aber Sie werden den Dreh schnell raushaben und dann macht es umso mehr Spaß. Nebenbei sind Sie in der Natur, bewegen sich und konzentrieren sich nur auf eine Sache: Das Ziel zu treffen. Toll, um vom Alltag und Corona-Wahnsinn abzuschalten!

11. Nachhaltig zu Hause

Und zu guter Letzt haben wir noch einen kleinen Strauß an aktiven nachhaltigen Ideen für Ihren Sommer zu Hause:

  • Eigenes Gemüse oder Kräuter pflanzen
  • Blumenwiese für Bienen aussäen
  • Kompost anlegen
  • Baum pflanzen
  • Upcycling ausprobieren
  • „Ploggen“ (= Joggen & Müll sammeln, von „plocka“, schwedisch „aufheben“)

Kräuter anpflanzen im Sommer

 

 

Nachhaltig und verantwortungsvoll Reisen

In der Reisebranche finden Sie immer mehr soziale Unternehmen, wie Fairaway. Für uns ist es wichtiger, einen positiven Beitrag zu einer schöneren Welt zu leisten, als Geld zu verdienen. Als soziales Unternehmen halten wir es für wichtig, dass die Menschen in den besuchten Ländern auch vom Tourismus profitieren. Dies bedeutet zum Beispiel, dass Angestellte ein angemessenes Einkommen haben, dass Reisende häufig in kleinen Hotels übernachten und Ausflüge unternehmen, die ein authentisches Erlebnis bieten. 

Nachhaltig unterwegs

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!