Unsere besten Reisetipps für Madagaskar

Lernen Sie das Land der Lemuren kennen

Insider-Tipps für Ihre Rundreise

In Madagaskar finden Sie eine interessante Mischung von afrikanischen, asiatischen und arabischen Einflüssen. Entdecken Sie Reisfelder, fahren Sie mit Riksjas zum nächsten Ort (hier pousse-pousse genannt), beobachten Sie die bunte Tierwelt mit vielen Affen und Chamäleons und lernen Sie die herzliche Bevölkerung kennen.

Auch die Natur ist sehr abwechslungsreich – vom Dschungel zur Halbwüste bis hin zu wunderschönen weißen Sandstränden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Schätze der viertgrössten Insel der Welt zu entdecken. Wir haben für Sie die besten Reisetipps recherchiert, so dass Ihre Madagaskar Reise zum vollen Erfolg wird! 

Indris und Makis entdecken in Andasibe

Im Osten Madagskars liegt Andasibe. Dies ist für viele Reisende der erste Stopp nach ihrer Ankunft in der Hauptstadt Antananarivo. Hier liegt der Nationalpark Andasibe – Mantadia (auch bekannt als Périnet), wo eine der grössten Halbaffen- Arten der Welt lebt: der Indri-Indri. Auf einer Insel im Nationalpark werden Makis aufgefangen und Sie können beispielsweise den braunen Maki und den tanzenden Sifaka sehen. Auch eine nächtliche Safari ist möglich, bei der Sie Baumfrösche, Chamäleons, Gekkos und Giraffenkäfer entdecken können. Sie übernachten in Andasibe in komfortablen Holzhütten mit Sicht auf den Regenwald.

Madagaskar reisetipps

Bootsfahrt durch Lagunen und Bäche

Der Pangalanes Kanal formt sich durch eine Aneinanderreihung von Seen, Bächen und Lagunen, die durch Kanäle miteinander verbunden sind. Während einer Bootsfahrt können Sie sich zurücklehnen und die Ruhe genießen. Sie übernachten auf einer Halbinsel inmitten der Natur in einem Hotel dessen Name übersetzt „Traumplatz“ bedeutet. Mit einer typischen pirogue fahren Sie entlang des Kanals und beobachten, wie Fischer ihre Netzte auswerfen und was die Einheimischen am Ufer treiben.

Madagaskar reisetipps

 

Fetra

Fetra

Unser Madagaskar Experte

Lernen Sie Fetra kennen. Er kommt gebürtig aus Madagaskar und freut sich darauf Ihnen einen individuellen Reiseplan für Madagaskar zusammenzustellen.

Fetra kennenlernen

Madagaskar Reisetipps

Entdecken Sie Madagaskar bei einem unvergesslichen Roadtrip und erhalten Sie einmalige Insidertipps. Oder erfahren Sie, wie nachhaltig reisen in Madagaskar möglich ist.

Wie wäre es mit diesen Reisen?

Madagaskar Safari

Erleben Sie das Beste dieser einzigartigen Insel bei aufregenden Safaris.
22 Tage ab €2439,- p.P. (€110,- pro Tag)

 

Kultur in Antsirabe

Das kleine Dorf Antsirabe liegt an der Route National 7, der Hauptverkehrsader, die ab Antananarivo in Richtung Süden führt. In Antsirabe besuchen Sie ein besondere Gästehaus: Résidence Madalief. Diese Unterkunft ist Teil einer niederländischen Stiftung und unterstützt Waisenkinder und alleinstehende Mütter. In der Umgebung von Antsirabe können Sie mit dem Mountainbike die Landschaft erkunden und ganz ungezwungen den Dorfbewohnern begegnen.

Madagaskar reisetipps

Naturwunder

Madagaskar wird durch einen hohen Bergrücken in Zwei geteilt. Der Osten, beeinflusst durch den Indischen Ozean ist grün und feucht, während der Westen, beeinflusst durch afrikanische Winde,  eher trocken und warm ist. Das Tsaranoro Tal liegt im fruchtbaren Osten – hier können Sie durch einen heiligen Wald wandern und Ringelschwanzmakis (auch Kattas genannt) entdecken. Oder Sie entscheiden sich für eine anstregende Wanderung zu den höher gelegenen Bergregionen. Das Gebiet ist außerdem bekannt für seine knallgrünen Reisfelder. Vor allem dieser Kontrast zwischen kargen Bergen und fruchtbarem Land macht die Landschaft von Madagaskar zu Etwas ganz besonderem.

Madagaskar reisetipps

Allee der Affenbrotbäume

Die Allee der Affenbrotbäume ist ein beliebtes Fotomotiv in Madagaskar. Die Landschaft ähnelt mit seiner rostig-roten Farbe und der spärlichen Begrünung dem australischen Outback. Wie in einem Märchen wachsen entlang eines breiten Sandweges an beiden Seiten mehrere beiendruckende Affenbrotbäume. Der beste Zeitpunkt, die Affenbrotbaum Allee zu besuchen ist bei Sonnenuntergang, wenn sich die majestätischen Bäume gegen das Rot des Sonnenuntergangs absetzen.

Madagaskar reisetipps

Entspannung am Strand von Ifaty

Wer auf der Suche nach Entspannung und Ruhe ist, ist in Ifaty an der Südwestküste Madagaskars am richtigen Ort. Sie fahren entlang einer sandigen Küstenstraße, bis Sie den breiten Sandtrand von Ifaty erreichen. Aber nicht nur Strandliebhaber fühlen sich hier wohl. Sie können durch den spiny forest mit seinen exotiscehn Bäumen und Kakteen wandern, oder diesen zusammen mit einem Reiseleiter per Quad entdecken. Wasserliebhaber könne schnorcheln gehen oder eine Bootstour buchen und Wale beobachten.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Madagaskar an

Möchten Sie die Vielseitigkeit von Madagaskar entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Madagaskar inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!