Magisches Kathmandu Tal

Versteckt im Himalaja Gebirge liegt Nepal – ein kleines Land mit einer beeindruckenden Kultur und einer atemberaubenden Natur. Ein Land, wo Sie Hindu Tempel besuchen, durch mittelalterliche Dörfer wandern und das Chaos in der Hauptstadt Kathmandu entdecken können. Innerhalb von zwei Wochen können Sie in Nepal sehr viel sehen. Kombinieren Sie eine Woche im Kathmandu Tal mit einer Wanderung und sehen Sie so das Beste, das Nepal zu bieten hat.

Kathmandu Tal

Der erste Eindruck von Kathmandu ist überwältigend. Die Stadt ist chaotisch. Rikschas fahren durch die kleinen Straßen um die Wette und in jedem Gebäude scheint ein belebter Markt zu sein. Kathmandu ist eine Stadt, an die Sie sich gewöhnen müssen. Nach ein paar Stunden vergessen Sie das Chaos und sehen die Schönheit der Stadt. Die vielen Tempel, an den nicht erwarteten Orten, die verborgenen Läden hinter mächtigen Holztüren – Kathmandu ist eine Schatzkiste, in der Sie endlos wühlen und entdecken können. Natürlich ist der zentrale Durbar Square mit den vielen Tempeln ein Höhepunkt, aber auch die Hinterstraßen in Kathmandu sind einen Besuch wert.

Kathmandu Tal

Einäscherung am Fluss

Das Kathmandu Tal ist voller kultureller Schätze und Sie können hier eine ganze Woche verbringen, ohne sich zu langweilen. Ein besonderes Highlight ist der Hindu-Tempel Pashupatinath. Hier werden am Fluss Menschen eingeäschert. Von der anderen Seite des Wassers können Sie die Einäscherungen sehen. Am Anfang finden Sie das vielleicht ein wenig komisch, aber es ist wirklich schön zu sehen, wie die Nepalesen mit dem Tod umgehen und wie viel Respekt Sie der Tradition der Einäscherung schenken. Der Besuch des Tempels Pashupatinath ist gut zu kombinieren mit einem Besuch von Bodhnath, dem religiösen Zentrum für Tibeter in Nepal. Hier können Sie die tibetische Kultur kennen lernen und die größte Stupa der Welt anschauen.

Kathmandu Tal

Mittelalterliche Städte

Wenn Sie im Kathmandu Tal sind, dürfen Sie auch nicht die mittelalterlichen Städte Patan und Bhaktapur vergessen. Die alten Städte sind gut erhalten und Sie können in beiden Städten durchaus einen ganzen Tag verbringen. Beide Städte haben einen eigenen Durbar Square mit prächtigen Tempeln, aber auch hier gibt es Straßen rundum des Platzes, die Ihnen einen Einblick in das Leben der Nepalesen geben. Wenn Sie noch Zeit über haben, dann gibt es noch weitere kulturelle Höhepunkte im Kathmandu Tal, wie zum Beispiel ein Besuch des bemalten Tempels Changu Narayan oder des Tempels von Dakshinkali, wo die Nepalesen Tiere an die Göttin Kali opfern.

Wanderung im Himalaja

Sie können Nepal natürlich nicht verlassen ohne den Himalaja kennen zu lernen. Egal, ob Sie trainiert oder Anfänger sind, Nepal hat Wandermöglichkeiten für jedermann. Während einer mehrtägigen Wanderung laufen Sie von Dorf zu Dorf, durch wunderschöne Natur, entlang von Flüssen, hoher Berge und Reisfeldern. Sie übernachten in Gasthäusern, wo Sie lecker essen können. Meistens kommt ein Reiseführer und ein Träger mit Ihnen mit, sodass Sie sich auf das Wandern und das Genießen der Landschaften konzentrieren können.

Perfekte Abwechselung

Pokhara ist der Startpunkt vieler Wanderungen. Von hier aus können Sie Ihre Annapurna-Wanderung beginnen oder auch tiefer in die Himalajas nach Jomsom fliegen. Von dort aus wandern Sie innerhalb von sechs Tagen zurück und lassen einen Teil des Annapurna Circuit hinter sich. Noch höher? Sie können auch zum Mount Everest Basecamp wandern! In diesem Fall fliegen Sie von Kathmandu nach Lukla, um von dort aus eine zweiwöchige Wanderung zu starten. Haben Sie nicht so viel Zeit? Dann gibt es auch verschiedene andere Möglichkeiten von Kathmandu aus. In den Bergen rundum das Kathmandu Tal liegen Nagarkot und Dhulikhel, wo Sie mehrtägige- oder Tageswanderungen machen können und sogar Mountainbike fahren können. So eine Wanderung ist die perfekte Abwechselung zu einer Woche voll Kultur in Kathmandu.

Maaike

Maaike

Unsere Nepal Expertin

Lernen Sie Maaike kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Nepal und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan für Nepal zusammenzustellen.

Maaike kennenlernen

Magisches Kathmandu-Tal

Was sollte alles in Ihre Trekking-Packliste, wenn Sie nach Nepal reisen? Unsere Reiseexpertin Maaike verrät es Ihnen. Und verpassen Sie nicht die nepalesische Küche auf Ihrer Rundreise Nepal zu probieren.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Nepal an

Möchten Sie die Schönheit Nepals entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Nepal inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!