Kaffeeroute Peru

Die alternative Route zum Macchu Picchu

Machen Sie eine besondere Erfahrung in Peru

Wenn Sie nach Peru reisen, wollen Sie sicherlich den Machu Picchu sehen. Diese prächtige Inka-Stadt können Sie durch verschiedene Routen erreichen. Wollen Sie etwas wirklich besonders erleben? Dann wählen Sie die Kaffeeroute Peru. In diese Route kommt alles, was Peru zu bieten hat, zusammen: spektakuläre Landschaften, Kultur, herrliches Essen, Abenteuer, Homestays bei gastfreundlichen Familien und einen Einblick in die Küche von nachhaltigen Kaffee- und Kakaoplantagen.

Kaffeeroute Peru

Bewusst reisen wird immer populärer. Reisende suchen nach authentischen Erfahrungen und Treffen mit Einheimischen, wodurch Sie das Land wirklich kennenlernen können. „Ich fokussiere mich auf den Kontakt mit einheimischen Gemeinschaften“, erzählt Annika, unsere Reisespezialistin für Peru. „Es gibt so viele Orte, an denen die Anwohner vom Tourismus nicht profitieren. Sie werden mit negativen Folgen konfrontiert, wie Abfall oder Trubel. Ich finde es wichtig, dass die lokale Bevölkerung  von den touristischen Einnahmen profitiert und sich dadurch ein besseres Leben aufbauen können. Außerdem kann die einheimische Bevölkerung den Reisenden etwas bieten, sodass beide Seiten profitieren.“

Kaffeeroute Peru

Kaffeeroute Peru: die lokale Bevölkerung kennenlernen

Annika bietet verschiedenen Reisen an, wobei der Kontakt mit Einheimischen immer im Mittelpunkt steht. Ein Beispiel ist die Kaffeeroute Peru, die das beste verbindet, was das Land zu bieten hat. Die Kaffeeroute Peru setzt sich aus mehreren Wanderungen zusammen. Sie startet in Cusco und endet am Fuße vom Machu Picchu, im Dorf Aguas Calientes. Dies ist eine besondere Alternative zum Inka-Trail oder dem direkten Zug nach Aguas Calientes. Unterwegs besuchen Sie biologische Kaffee- und Kakaoplantagen und lernen mehr über die Produktion, schlafen bei einheimischen Familien und erfahren vieles über das Leben in Peru. Die täglichen Wanderungen über wunderschöne Inka-Pfade sind relativ kurz, wodurch Sie den Aufenthalt bei den Kaffeebauern gut genießen können.

Leckeres Essen

„Diese Familien kann man mit einem Wort beschreiben: Fantastisch!“, sagt Annika. „Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich und die Familien, die eine Kaffeeplantage besitzen, haben viel Charakter. Sie sind eins mit der Natur und Sie fühlen, wie reich ihr Leben dadurch ist. Sie sind stolz auf ihren „privaten Dschungel“, worin sie leben und als Reisende dürfen Sie daran Teil haben. Außerdem können die Gastfrauen super lecker kochen, vor allem mit Produkten von Ihren eigenen Land. Frischer Mandarinensaft, Avocadosalate, Forelle, die in speziellen Blättern auf dem Feuer gekocht wird – die peruanische Küche ist weltweit sehr anerkannt und bei den Gastfamilien merken Sie warum.“

Kaffeeroute Peru

Stellen Sie ihre eigene Route zusammen

Sie schlafen in einem eigenen Haus, neben dem Haus der Familie. Einige Häuser haben eigene Badezimmer mit warmen Wasser. So übernachten Sie dicht bei den Einheimischen, aber behalten dennoch Freiraum. Die Aussichten auf den Dschungel sind überwältigend und manchmal schauen Sie sogar auf verschneite Berglandschaften. „Buchen Sie die Kaffeeroute Peru, dann lernen Sie das Land wirklich kennen“, sagt Annika. „Sie können Ihre Route selber zusammenstellen: Sie können eine Tagestour oder zwei bis drei Tage mit einem organisierten Besuch bei Macchu Picchu am vierten Tag wählen. Jeder Reisende kann seine Route selber zusammenstellen.“

Annika

Annika

Unsere Peru Expertin

Lernen Sie  Annika kennen. Sie lebt schon seit Jahren in Peru und freut sich darauf Ihnen einen individuellen Reiseplan für Peru zusammenzustellen.

Annika kennenlernen

Kaffeeroute Peru

Entdecken Sie Peru bei einem unvergesslichen Roadtrip und beobachten Sie wilde Tiere im Amazonas. Um eine Höhenkrankheit zu vermeiden, sollten Sie sich gut auf Ihre Reise nach Peru vorbereiten. 

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Peru an

Wollen Sie gerne Peru erkunden? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Peru inspirieren und fragen Sie unsere Expertin nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Keramikworkshop in Peru

Lernen Sie bei diesem Keramik-Workshop in Peru die typische traditionelle Töpferart der Peruaner kennen.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!