Unsere Kunden berichten

Zum Reggae tanzen und auf sandweißen Stränden entspannen – unsere Kunden reisten mit uns nach Jamaika. Lesen Sie mehr über ihre Erfahrungen.

Reiseberichte Jamaika

Warum sollten Sie nach Jamaika reisen? Uns fallen hier natürlich sehr viel Gründe ein, doch am besten ist es immer noch, dass unsere Reisende über ihre Erfahrungen während ihrer Jamaika–Reise sprechen. Deswegen haben wir nachgefragt und berichten auf dieser Seite über ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Lassen Sie sich von den Berichten inspirieren und erhalten so einen ersten Eindruck von Jamaika. 

Was unsere Kunden sagen

Hanny und Gerry

„Wir erlebten eine Überraschung nach der anderen, es war alles so schön. Wir genossen unsere Zeit sehr und das war auch der Verdienst der lokalen Reiseexpertin. Die Art und Weise, wie sie mit uns gemeinsam diese Reise organisiert hat, war einfach gigantisch. Alles war perfekt organisiert und wir waren in der Lage, uns zurück zu lehnen und einfach nur zu genießen.“

Interview lesen

„Unsere Reise nach Jamaika ist die schönste Erfahrung die ich je gemacht habe“

Die Schwägerinnen Hanny und Gerry passen als Reisepartner perfekt zueinander. Nach einer Reise nach Gambia flogen sie gemeinsam nach Jamaika, wo sie die ganze Insel in etwa zwei Wochen erkundeten. „Unser Ziel war es, das Land und die lokale Bevölkerung, die Jamaikaner, kennenzulernen. Es war ein voller Erfolg.“ Lesen Sie im Folgenden den Jamaika Reisebericht und lassen Sie sich inspirieren.

Letztes Jahr entschied Hanny, dass Gerry einen Urlaub verdient hat. Zusammen mit Ihrer Schwägerin reiste Hanny nach Gambia und die gemeinsame Reise war ein großer Erfolg. „Wir kamen sehr gut miteinander aus, so gut, dass wir beschlossen, wieder zusammen zu verreisen“, sagt Gerry. „Dieses Mal wollte ich Hanny einen Urlaub bieten, und ich war auf der Suche nach einem warmen Reiseziel, wo Hanny noch nie gewesen war. Plötzlich dachte ich an Reggae in Jamaika und an die entspannte Atmosphäre. Das Land und die Musik zogen mich an, und nicht nur mich, Hanny war auch begeistert und sie ging mit mir gemeinsam auf die Suche nach einer schönen Rundreise. Das war die Aufgabe von Hanny“, lacht Gerry. „Wir suchten nach keiner komplett durchorganisierten Reise. Vielmehr wollten wir Raum haben, für eigene Vorstellungen und die Möglichkeit, selbst zu entscheiden was wir unternehmen. Hanny fand schließlich Fairaway.“

Charmante Unterkünfte mit Persönlichkeit

Hanny nahm Kontakt mit der lokalen Reisespezialistin für Jamaika von Fairaway auf und mit ihr zusammen erstellten die Beiden eine maßgeschneiderte Rundreise, ganz zu Ihren Wünschen. „Unsere Reiseexpertin schlug vor, den Knuts Express, ein privates Busunternehmen zu nehmen“, sagt Gerry. „Das war großartig, denn wir mussten nicht ständig hinter dem Steuer sitzen. Die Bus-Tickets waren immer für uns hinterlegt und es war eine entspannte und sichere Art zu reisen. Das Fairaway Team arrangierte auch Pausen für Entspannung. Im Vorfeld hatten wir gesagt, dass wir einverstanden sind, bei einer Familie zu Hause zu übernachten. Wenn es ein Hotel wird, dann muss es nicht unbedingt luxuriös sein. Wir waren auf der Suche nach kleinen, charmanten Unterkünften. Genau danach hat Fairaway dann für uns gesucht: die Unterkünfte waren alle freundlich und persönlich. Es war nicht nur Hotels, sondern auch ein B & B und Gästehaus bei einem Rastafari-Paar zu Hause.“

Jamaika Reisebericht – Reisen auf eigene Faust

Gerry und Hanny reisten um die ganze Insel und übernachteten überall zwei bis drei Nächte. An Ort und Stelle organisierten Sie sich gelegentlich eigens einen Transport, um kleinere Ausflüge zu unternehmen. Sie fuhren mit Taxis oder mit organisierten Ausflüge mit den Familien oder Nachbarn, bei denen Sie für die Nächte untergebracht waren. „Sie fuhren uns in den wackeligen Autos über die Insel, wo sie uns stolz Jamaika und seine Bewohner vorstellten“, sagt Gerry im Jamaika Reisebericht begeistert. „Wir erlebten eine Überraschung nach der Anderen, es war alles so schön. Wir genossen unsere Zeit dort sehr und das war auch der Verdienst von unserer Reiseexpertin. Die Art und Weise, wie sie mit uns gemeinsam diese Reise organisiert hat, war einfach gigantisch. Alles war perfekt organisiert und wir waren in der Lage, uns zurück zu lehnen und einfach nur zu genießen.“

Gastfreundlichkeit in Jamaikas Gasthäusern

Gerry und Hanny wurden zu den weniger touristischen Gebieten von Jamaika geleitet. Sie versuchten, die Jamaikaner besser kennenzulernen. „Die Gastfreundschaft der Menschen war der beste Teil unserer Reise“, sagt Gerry. „Wir schliefen ein paar Nächte in der Pension Three Little Birds, bei einem Jamaikaner zu Hause. Major erwies sich als freundlicher Kerl, der uns zu jeder Zeit seine Hilfe anbot. Er ist ein sehr guter Koch und hat ein eigenes Restaurant zu Hause. Wir kochten zusammen. In seinem Dorf gingen wir am Sonntag in die Kirche. Wir waren leicht zu spät für den Service, da es anfing zu regnen. Jedoch suchten wir Zuflucht in der Vorhalle der Kirche. Als der Service dann zu Ende war, kamen die Kirchgänger gerade auf uns zu und unterhielten sich freudig mit uns. Das war so herzlich.“

Besuch auf einer Kaffeeplantage

Weitere Höhepunkte der Reise waren eine Rafting-Tour auf dem Black River, der wenig besuchte Reach Falls, eine Krokodil-Tour, eine private Reise auf die Insel Pelican Bay und der Besuch einer Kaffeeplantage . „Wir waren sehr beeindruckt“, sagt Gerry. „Wir machten eine Tour durch die Plantage und uns wurde der Anbau von Kaffeebohnen erklärt. Wir haben auf diese Weise das Leben der lokalen Bevölkerung besser kennenlernen dürfen.“

Jamaika Reisebericht – Frieden und Aufregung

Normalerweise startet bei Gerry auf halber Reise immer das Gefühl von Heimweh. Diesmal wäre Sie jedoch gerne länger geblieben. „Ich war noch nie so begeistert von einer Reise,“ sagte Gerry. „Die Menschen in Jamaika sind so gastfreundlich, die Natur ist wunderschön und abwechslungsreich und man kann leicht mit Jedem auf Englisch kommunizieren. Sie können sich hier absolut entspannen, es gibt aber auch genügend lebendige Orte. Da ist für Jeden etwas dabei. Jamaika ist eine ganz besondere Insel für solche individuelle Reisen.“

Unsere Jamaika–Reisen

Jamaika mit dem Auto

Entdecken Sie Jamaika auf eine alternative Art.
15 Tage ab €1192,- pP. (€79 pro Tag)

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!