Insider-Tipps Bhutan

Auf geht es nach Bhutan
Reise unverbindlich anfragen

Insider-Tipps Bhutan für das versteckte Himalaya Königreich

Seit Jahrhunderten wurde Bhutan von der Außenwelt isoliert. Das macht Reisen durch das kleine Himalaya-Königreich zu einem ganz besonderen Erlebnis. In Bhutan werden Traditionen sehr ernst genommen. Reisende werden eingeweiht in die einzigartige Kultur und lernen Götter und Könige kennen. Dabei sollten sie nicht die wunderschönen Berglandschaft verpassen. Erwarten Sie eine Reise, die sich alternativ von anderen Reiseangeboten absetzt. Für mehr Details gibt Ihnen Jan, der Reiseexperte von Fairaway, seine Insider-Tipps Bhutan für eine unvergessliche Reise.

Insider-Tipps Bhutan

Im Jahr 1960 hatte Bhutan noch keine gepflasterten Straßen, keine Post und keine eigene Währung. Innerhalb von 50 Jahren hat Bhutan eine riesengroße Entwicklung erlebt. Der vierte König entschied sich dazu, seine Macht der Demokratie im Land zu widmen. Bildung ist kostenlos und es wurden für alle Dörfer mit mehr als 20 Familien medizinische Versorgungslager geschaffen. Und ganz besonders: Der nationale „Happiness-Index“ (Glücklich sein) ist höher als das Bruttosozialprodukt. Das bedeutet, dass die Lebensqualität der Bhutaner eine hohe Priorität hat.

Traditionelle Festivals

Trotz dieser Veränderungen ist das Bewahren von Traditionen in Bhutan sehr wichtig. Überall wo Sie hingehen, hören Sie Geschichten von Dämonen und Göttern, die Menschen tragen die Nationaltracht und alte, kulturelle Aktivitäten werden in Ehre gehalten. Es ist einer der Höhepunkte in Bhutan an einem traditionellen Festival, dem Tsechu, teilzunehmen. Jedes Jahr kommen die Menschen aus allen Ecken Bhutans an großen Orten zusammen, um mehrere Tage lang zu feiern. Meist finden die Feierlichkeiten in einer Klosterburg statt, wo verkleidete Mönche in den Innenhöfen heilige Cham-Tänze aufführen. Ihre perfekte Chance, um enthusiastische Einheimische zu treffen.

Insider-Tipps Bhutan

Kultur-Highlights

Im buddhistischen Bhutan können Sie auch viele spezielle Klöster und Tempel finden. Das bekannteste ist das „Tiger’s Nest“ (Nest des Tigers), das auf einer hohen und steilen Klippe zu balancieren scheint. Sie können die Klippe besteigen und entlang tausender von Gebetsflaggen zusammen mit lokalen Pilgern ganz nach oben laufen. Bhutan hat auch verschiedene Dzongs (Klosterburgen). Dzongs sind religiöse, militärische, administrative und soziale Zentrem eines Distrikts. Die Dzong von Paro sowie die von Punakha sind einen Besuch wert. Suchen Sie eine Dzong, das weniger beliebt ist, besuchen Sie die von Trongsa, in der Mitte des Landes. Dieses spektakulär gelegene Fort ist umringt von Bergen und bietet eine Aussicht über den wilden Mangde Chu Fluss.

Eindrucksvolle Landschaften

Die einzigartige Kultur von Bhutan wechseln sich ab mit schönen Landschaften. In Bhutan können Sie tolle Wanderungen durch den unberührten Himalaya machen. Der Jhomolhari Treck ist der bekannteste von allen. Dieser Wanderweg dauert neun Tage und die Aussichten auf dem 7.314 Metern hohen Jhomolhari ist spektakulär. Wollen Sie nicht wandern aber trotzdem tolle Berge sehen? Fahren Sie dann über den 3.988 Meter hohen Chelala-Pass, in der nähe von Paro. Am höchsten Punkt des Passes wehen dutzende Gebetsflaggen und bei klarem Wetter haben Sie eine geniale Aussicht auf die höchsten Berge von Bhutan.

Insider-Tipps Bhutan

Extra: Fünf weitere Insider-Tipps Bhutan

Jan, Ihr lokaler Reiseexperte von Fairaway hat noch fünf Insider-Tipps für einzigartige Orte und Erfahrungen:

  1. Im Westen von Bhutan finden Sie die meisten Highlights. Jedoch ist der Osten des Landes genauso besonders, da hier weniger Touristen vorkommen. Hier können Sie in Ruhe schöne Dzongs und Tempel, verschlafene Dörfer und unberührte Natur besichtigen.
  2. Lassen Sie sich von den mit „fallussen“ bemalten Häusern der Bhutaner verzaubern. Dieser Brauch wurde von Divine Madman eingeführt, ein exzentrischer heiliger.
  3. Gehen Sie auf dem Wochenendmarkt von Thimphu einkaufen. Hier finden Sie besondere Produkte sowie essbare Waren, Weihrauch, Bhutanischen Käse und Betelnüsse.
  4. Nehmen Sie ein traditionelles, heißes Steinbad. Hölzerne Bäder wergen mit glühenden Steinen gefüllt, die das Wasser beinahe zum Kochen bringen. Baden in heißen Wasser ist nichts einzigartiges, aber ein Stein Bad werden Sie nie mehr vergessen.
  5. Im Flachen Gebiet von Bhutan können Sie bei Menschen zu Hause übernachten, während eines sogenannten Homestays. So erleben Sie von erster Hand wie die meisten Bhutanischen Menschen Leben.
Jan

Jan

Unser Bhutan und Indien Experte

Lernen Sie Jan kennen. Er lebt schon seit Jahren im indischen Himalaya und Bhutan und freut sich darauf, Ihnen einen individuellen Reiseplan zusammenzustellen.

Jan kennenlernen

Unsere Insider-Tipps für Bhutan

Besuchen Sie bei Ihrer Reise eines der Feste Bhutans und erfahren Sie wie Erik und Marion Ihre Reise in Bhutan verbracht haben. Achtung, in Bhutan herrschen spezielle Einreiseregelungen. Lernen Sie mehr darüber.

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Bhutan an

Wollen Sie gerne Bhutan entdecken? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Bhutan inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Bhutan Reiseerfahrung

Was erlebten die Fairaway Reisende während ihrer Bhutan Reise? Erfahren Sie mehr in den Reiseberichten.

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!