Gemeinsam Besser Reisen

von Dirk | Nachhaltig unterwegs

2019, das Jahr des Reisens mit positivem Einfluss

Seit 2016 gibt es unser kleines Unternehmen schon. Wie sagt man so schön? Klein aber oho. Denn wir haben eine große Mission: Better places to live in and better places to visit. Und das soll keine leere Floskel sein. Wir möchten Ihnen nicht nur außergewöhnliche Erlebnisse ermöglichen, sondern den Tourismus nutzen, um die Welt etwas besser und gerechter zu gestalten. Von Argentinien bis Vietnam – dank Ihrer Reisen mit uns im Jahr 2018 konnten wir Projekte in 28 Ländern weltweit unterstützen. Vielen vielen Dank dafür!

Wir möchten jedoch noch mehr erreichen. Daher erklären wir das Jahr 2019 zum Jahr des Reisens mit positivem Einfluss.

Ich selbst war letztes Jahr in Myanmar und anschließend weiter in Australien unterwegs. Ferne Länder und Kulturen entdecken – ein Privileg, das lange nicht alle Menschen dieser Erde genießen. Leider wird dieses Privileg in unserer Gesellschaft zu oft unterschätzt. Mal eben übers Wochenende nach Mallorca fliegen oder zum Kurzurlaub nach New York. Reisen birgt auch eine gewisse Verantwortung und wir wünschen uns, dass mehr Menschen bewusst wird, welche Auswirkungen dies auf unser Klima, die Ozeane und auch die Menschen vor Ort hat. Natürlich bedeutet das nicht, man solle am besten gar nicht mehr reisen. Statt Pauschalurlaub und Massentourismus gilt es jedoch nachhaltiger und verantwortungsvoller unterwegs zu sein.

 

Die positiven Auswirkungen des Reisens

Touristen machen Urlaub, Reisende hingegen Erfahrungen, die nicht nur das eigene, sondern auch das Leben der Menschen vor Ort positiv beeinflussen. Die meisten Leute würden sagen, dass sie auf Reisen ein „authentisches Erlebnis“ haben wollen. Das heißt definitiv nicht einen Cappuccino im örtlichen Café (vielleicht auch einfach im dortigen Starbucks) am Hafen bestellen, bevor es wieder zurück Kreuzfahrtschiff geht, oder den Arbeitern im All-Inclusive-Resort zur hübschen Handtuchfaltkunst beglückwünschen.

Anstatt Angst zu haben, beraubt zu werden, sobald die Touristenhochburgen verlassen werden, trauen Sie sich, die Einheimischen anzusprechen. Sie können auch andere Reisende nach ihren Empfehlungen für Restaurants oder Sehenswürdigkeiten fragen. Verlaufen Sie sich ruhig mal etwas, wer weiß, was Sie entdecken werden. Genießen Sie Ihre Reise und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, dass Sie hetzen müssen, um auch wirklich die gesamte Liste aus dem Touristenführer abzuhaken.

Die Menschen, die man trifft, machen das Paradies, das man findet.

Auf gutem Wege – Kunststoff stoppen

2019 wird das Jahr der Reise mit positiven Auswirkungen. Lassen Sie uns das gemeinsam angehen. Wir finden Plastikflaschen unnötig, Sie auch? Gemeinsam mit den lokalen Reiseexperten sorgen wir dafür, dass vor Ort möglichst viele sichere Auffüllstationen für gefiltertes Wasser vorhanden sind. So können Sie Ihre wiederbefüllbare Wasserflasche nachfüllen und müssen keine umweltschädlichen Plastikflaschen mehr kaufen. Lesen Sie mehr über das Reisen ohne Plastik.

 

Gemeinsam Besser Reisen – Bewusster Fliegen

Ich mache mir große Sorgen: Flugtickets sind so billig, dass wir vergessen, wie besonders das Fliegen wirklich ist. Der Traum vom Fliegen faszinierte seit jeher die Menschheit. Wussten Sie, dass erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts ein gesteuerter Motorflug möglich ist? Und nun gibt es Tickets in alle Ecken der Welt für ein Schnäppchenpreis. Das Besondere wird gewöhnlich. Zudem ist es für die Umwelt sehr schädlich. Ich verstehe, dass Sie in das Flugzeug steigen müssen, um ein entferntes Ziel zu erreichen. Deshalb bitte ich Sie, weniger und dafür länger zu reisen. Bleiben Sie doch lieber zwei oder drei Wochen im Land, statt dreimal im Jahr für eine Woche zu verreisen. Es gibt zudem noch andere Dinge, die Sie tun können, um bewusster zu fliegen. Wussten Sie, dass Sie durch die Wahl eines Direktfluges mit einem modernen Gerät bis zur Hälfte Ihres CO2-Ausstoßes einsparen können? Möchten Sie mehr darüber erfahren? Sehen Sie sich die Infografiken auf unserer Website an oder lesen Sie mehr über die Vorteile eines Direktfluges.

positiv reisen

Was tun wir selbst? Wir kompensieren nicht nur die Reise innerhalb des Landes, das Sie bei uns buchen, sondern auch die CO2-Emissionen des Fluges, die erforderlich sind, um das Ziel zu erreichen. Zusätzlich spenden wir 5 Euro pro Passagier an nachhaltige Projekte. Zum Beispiel durch investieren wir in Sonnenkollektoren für Häuser von Gastfamilien. Das meinen wir bei Fairaway mit Reisen mit positivem Einfluss.

Kleinen Organisationen und Familienhotels

Tourismus schafft Beschäftigung. Leider landet oft nur ein kleiner Teil der Einnahmen aus dem Tourismus bei den Bewohnern. Obwohl dies gerade so wichtig ist. Deshalb arbeiten wir gerne mit lokalen Reiseexperten, Guides und kleinen Hotels zusammen, die von Familien geführt werden. Auf diese Weise wird das Reisen positiver und ganz besonders!

Im Bauerndorf Corporaque, mitten in der Colca-Schlucht von Peru, schlafen Sie bei Jesusa undihrer Familie zu Hause. In der gemütlichen und komfortablen Gastfamilie gehören Sie zum Leben der Familie. Und wie sieht es mit der schönen Ecolodge von Dim in Sri Lanka aus? Er hat die Räume mit eigenen Händen aus Materialien aus der Umgebung gebaut. Hier können Sie an einem See schlafen, an dem jeden Morgen wilde Elefanten trinken. Das sind die Erlebnisse, die Sie nie vergessen werden.

gemeinsam besser reisen

 

Unsere Strategie

Wir reden nicht nur über Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Gerne zeigen wir Ihnen, was es bedeutet beim Reisen einen positiven Einfluss zu bewirken.

Dirk Radke

Dirk Radke

Manager bei Fairaway

Wenn Dirk nicht gerade auf der Welt unterwegs ist und unter leuchtenden Laternen in Hoi An Rad fährt, arbeitet er in seinem Traumberuf, der Tourismusindustrie. Diese ist für ihn die beste Lehrerin, wenn es um das Erlernen von gegenseitigem Respekt, Diversität und die Wertschätzung der Gegenwart geht. Mittags isst er am liebsten Khao Soi (gelbes curry mit knusprigen Nudeln) und klebrigen Mangoreis. Sein Tipp: Auch mal das Smartphone auf Reisen ausschalten und das hier und jetzt genießen. Carpe Diem!

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!