Treffen Sie die Einheimischen

Ecuador Rundreise

  11-Tägige individuelle Ecuador Rundreise

  Ab  € 511,-

  • Farmleben in Puerto Quito
  • Wandern durch koloniale Stadtzentren
  • Besuch der Nariz del Diablo

Diese individuelle Ecuador Rundreise ist besonders, da Sie bevor Sie Ecuador selbst erkunden, erst ein paar Tage bei lokalen Bauern in Puerto Quito verbringen. Sie lernen alles über ihre Art zu leben, zum Beispiel wie man die Ernte bewässert oder wie Kakao gemacht wird. Nach dieser einzigartigen Erfahrung, reisen Sie zurück nach Quito. Auf dem Weg nach Baños können Sie sich unter anderem dafür entscheiden den Vulkan Cotopaxi zu besteigen, sodass Sie in Baños die heißen Quellen besonders genießen können. Nach der kurvenreichen Zugfahrt an der Teufelsnase reisen Sie in die schönste Stadt Ecuadors. In Cuenca entdecken Sie die koloniale Geschichte und können Sie einen Ausflug zu einer großen Inka Ruine machen, bevor Sie nach Guayaquil reisen.

Ecuador Rundreise

Gestalten Sie Ihre individuelle Ecuador Rundreise nach Maß

Dies ist eine Beispielreise, die individuell verändert werden kann. Dafür können Sie ein individuelles Angebot direkt bei Lukas, unserem Reisespezalisten vor Ort, anfragen.

Anfrage Ecuador

Route: Quito – Puerto Quito – Quito – Baños – Alausí – Nariz del Diablo – Cuenca – Guayaquil

Ecuador Rundreise

Tag 1 – Ankunft in Quito
Sie kommen in Quito, der Hauptstadt Ecuadors an. Quito steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes, da es über eine Menge kolonialer Gebäude verfügt, die größtenteils im 16. Jahrhundert durch die Spanier gebaut wurden. Wandern Sie entlang der kolonialen Häuser und Kirchen und suchen Sie sich eins der schönen Straßencafés auf einem der Plätze aus, die von Läden und Restaurants umgeben sind.

Tag 2 – Quito nach Puerto Quito
Mit dem Bus reisen Sie nach Puerto Quito, wo sie die nächsten Tage bei der lokalen Bevölkerung verbringen werden. Um Puerto Quito herum liegen verschiedene Bauernhöfe und Fincas. Während Ihres Aufenthalts in Puerto Quito lernen Sie alles über das Leben der lokalen Bauern. Die Umgebung können Sie mit einer Wanderung entlang der Wässerfälle, die sich in der Nähe befinden, kennen lernen. Heute lernen Sie auch, wie man aus Kakao Schokolade macht. Sie übernachten bei einer lokalen Bauernfamilie.

Ecuador Rundreise

Tag 3 – Puerto Quito
Während Sie bei den täglichen Aktivitäten des Bauernhofs mithelfen, haben Sie heute die Gelegenheit einiges über die lokalen Bäume, Blumen, Pflanzen, Vögel und Früchte zu lernen. Die Arbeit auf den Bauernhöfen ist divers und schwer. Es lohnt sich alle Aspekte kennen zu lernen. Sie können unterschiedliche praktische Fähigkeiten lernen, wie zum Beispiel das Pflanzen und Pfropfen von Bäumen, mit einer Machete umzugehen oder wie man diverse Früchte erntet. Natürlich können Sie auch verschiedene tropische Früchte, die hier wachsen, probieren. Zum Beispiel Papayas, Maracujas oder Ananas.

Tag 4 – Puerto Quito nach Quito
Sie verabschieden sich von Ihren Gastgebern und kehren nach Quito zurück. Mittags können Sie das Zentrum von Quito bewundern. Während einer Stadttour können Sie unter anderem die St.Franziskus-Kirche besuchen. Hier können Sie eine Kerze und etwas Weihrauch kaufen und diese in der Kirche anzünden. Sie können auch eine lokale Schule besuchen, die Straßenkindern Berufe beibringt, um ihnen eine bessere Zukunft zu bieten.

Ecuador Rundreise

Tag 5 – Quito nach Baños
Heute reisen Sie nach Baños. Baños liegt am Fuße des Vulkans Tungurahua auf 1800 Metern Höhe. Baños ist vor allem für seine heißen Quellen bekannt, die laut der lokalen Bevölkerung heilende Kräfte haben. Auf dem Weg können Sie optional einen Stopp beim Cotopaxi Nationalpark machen. Sie fahren zu einem Parkplatz auf 4500 Metern Höhe. Von dort aus können Sie bis auf 4800 Meter steigen. Auch wenn es nur 300 Meter sind, macht die Höhe es doch zu einer Herausforderung. Allerdings ist der Aufstieg die Mühe wert, denn wenn Sie oben ankommen, werden Sie mit einer weiten Aussicht über den Nationalpark und auf andere Vulkane, wie zum Beispiel den Ruminahui, belohnt.

Tag 6 – Baños
Sie haben heute den ganzen Tag Zeit die heißen Quellen von Baños zu genießen, was Sie nach dem Bergsteigen gestern wohl ziemlich willkommen heißen werden. Und wenn Sie noch nicht genug hatten, können Sie den Tag auch aktiver gestalten. In der Nähe von Baños liegt der Fluss Pastaza. Dort können Sie unter anderem wandern, reiten oder Mountainbike fahren.

Ecuador Rundreise

Tag 7 – Baños nach Alausí
Sie lassen Baños heute schon wieder hinter sich, um ein neues Ziel zu entdecken. Sie fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter nach Alausí. Sie können selbst entscheiden, ob Sie lieber etwas länger in Baños bleiben, oder ob Sie direkt nach Alausí weiterreisen um sich dort umzuschauen. Unter anderem finden Sie hier ein großes Denkmal von San Pedro (St. Peter), dem Schutzpatron der Stadt.

Tag 8 – Alausí über La Nariz del Diablo nach Cuenca
Heute reisen Sie mit etwas Glück über die ‚Teufelsnase‘. Dies ist eine beeindruckende 2,5 Stunden Fahrt mit dem Zug, wobei man durch verschiedene scharfe Serpentinen und über Zickzackrouten bergab fährt. Es ist möglich, dass diese Fahrt nicht stattfinden kann, da es sehr schwierig ist an Karten zu kommen. Aber wir tun natürlich unser Bestes, um Ihnen die Fahrt zu ermöglichen. Den Tag lassen Sie in Cuenca ausklingen. Cuenca ist das kulturelle Zentrum des Landes und wird von vielen als die schönste Stadt Ecuadors bezeichnet.

Ecuador Rundreise

Tag 9 – Cuenca
In Cuenca machen Sie buchstäblich einen Spaziergang durch die Geschichte. Cuenca hat viele historische Häuser, in denen Museen und Gallerien etabliert sind. Auβerdem hat Cuenca eine beeindruckende Kathedrale. Die Kathedrale ist wegen ihrer hohen und himmelblauen Kuppel das Symbol der Stadt. Sie können auch verschiedene optionale Ausflüge machen. Ingapirca ist die größte Ruine der Inkas in Ecuador und ist mit sehr ungleich geformten Steinen gebaut worden. Der El Cajas Nationalpark liegt ungefähr 30 Kilometer von Cuenca entfernt. Hier gibt es hunderte kleine Seen und vielleicht können Sie hier sogar einen Kondor sehen. La Piedra de Agua ist ein Thermalbad in der Nähe von Cuenca, wo Sie sich entspannen und die Dampfbäder genießen können.

Ecuador Rundreise

Tag 10 – Cuenca nach Guayaquil
Es wird Zeit von den Bergen zur tropischen Küste zu wechseln. Auf dem Weg nach Guayaquil fahren Sie durch Landschaften mit Bananenplantagen, die hier durch die Lage am Äquator und das wärmere Klima des niedriger liegenden Landes wachsen können. Guayaquil ist die größte Stadt Ecuadors und ist auch wegen des Hafens das wirtschaftliche Herz des Landes.

Tag 11 – Abflug aus Guayaquil
Ihre individuelle Ecuador Rundreise neigt sich heute leider dem Ende zu. Sie steigen in das Flugzeug nach Hause oder Sie entschließen sich die Reise zu verlängern. Sie können von hier aus zum Beispiel auf die Galapagos Inseln weiterreisen.

Ecuador Rundreise

Preisübersicht Ecuador Rundreise

Reisedauer Ecuador Rundreise: 11 Tage/10 Nächte
Reisepreis Ecuador Rundreise: Ab € 511 pro Person (ausgehend von 2 Reisenden in der Nebensaison)
Inklusive: Meet & Greet, Transport von und zum Flughafen, Übernachtungen inklusive Frühstück, 2 Mittagessen, 3 Abendessen, Zugfahrt Nariz del Diablo, Aktivitäten in Puerto Quito, Städtetouren auf Papier (ohne Guide)
Exklusive: (Internationale) Flüge, Transport vor Ort (Tickets für öffentliche Verkehrsmittel), eventuelle Ausflüge, Städtetouren mit Guide
Unterkünfte Ecuador Rundreise: Übernachtungen in einem Doppelbett in einem Standard-Klasse-Hotel

Fragen Sie ein individuelles Angebot für Ihre Ecuador Rundreise an

Bei Fairaway können Sie Ihre individuelle Ecuador Rundreise zusammenstellen. Hierfür können Sie direkt bei unserem lokalen Reisespezialisten Lukas ein individuelles Angebot anfragen oder Lukas eine E-Mail schicken an lukas@fairaway.de.

Lukas – Ecuador Spezialist

Selten habe ich ein Land kennengelernt, dass auf engem Raum so viele verschiedene und beeindruckende Landschaften zu bieten hat. Ecuador hat eine sehr herzliche und bewegte Kultur und man wird hier von den Leuten schnell und freundlich aufgenommen. Ich freue mich für Sie eine persönliche und spannende Reise zusammen zu stellen.

lukas

Ecuador verstehen

Das Sympathie Magazin ‚Ecuador verstehen‘ macht Lust aufs Reisen und die Begegnung mit den Menschen in Ecuador. Hier bestellen

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!