Costa Rica Reisebericht

von Tamara und Joost

„Liesbet, die lokale Reiseexpertin, kennt einzigartige Orte, die man auf eigene Faust nie finden würde“

Tamara Peeters (26) und Ihr Freund Joost (30) ließen sich mit der Entscheidung für das perfekte Ziel Ihrer großen Reise Zeit, denn es sollte etwas ganz Besonderes werden. Schließlich entschieden Sie sich gemeinsam für ein Land mit beeindruckenden Landschaften: Costa Rica. Zusammen mit Liesbet, der lokalen Reisespezialistin von Fairaway, haben sie eine beeindruckende Reise zusammengestellt. Lesen Sie hier den Costa Rica Reisebericht von den Beiden.

Costa Rica Reisebericht

Tamara und Joost überprüften zunächst andere Reiseziele, bevor Sie sich für Costa Rica entschieden haben. „Costa Rica hatte letztendlich die richtige Kombination aus Natur und Kultur, die wir gesucht haben“, sagt Tamara. „Wir hatte auch zunächst unterschiedliche Ansichten über die Art des Reisens. Mein Freund hat dann Fairaway gefunden, mir darüber berichtet und wir waren uns sofort einig, dass wir Beide mit Fairaway buchen möchten. Über die Webseite konnten wir direkt mit dem lokalen Reisespezialisten Kontakt aufnehmen und hatten somit einen Ansprechpartner vor Ort der gleich unsere Ideen mit uns besprach.“

DCIM100GOPRO

Ein guter Rat für Costa Rica Rundreisen

Liesbet, die lokale Reiseexpertin von Fairaway für Costa Rica, hat zusammen mit Tamara und Joost eine 12- tägige Erlebnisreise maßgeschneidert. „Liesbet gab uns tolle Ratschläge. Es gab einiges, dass wir uns nicht entgehen lassen wollten“, erzählt Tamara. „Sie wusste genau, was wir an jedem Ort unbedingt erleben sollten und achtete darauf, dass wir fernab von den Touristenmassen blieben.

Zum Beispiel hat Costa Rica an den verschiedensten Orten „Ziplines“, Seilbahnen, mit denen man über den Regenwald schweben kann. Wir haben erwartet dort einige Touristen anzutreffen, doch Liesbet kannte weniger überfüllte Startplätze. Sie kennt das Land sehr gut und wir konnten viele Vorteile aus ihrem Wissen ziehen. Unsere Reise war ein ganz besonderes Erlebnis.“

costa-rica5-700

Costa Rica Reisebericht: Guten Tag, Frau Meeresschildkröte!

Tamara findet es schwierig nur einen Höhepunkt in ihrem Costa Rica Reisebericht zu nennen. Jeder Ort hatte seinen eigenen besonderen Charme. „Der Tortuguero Nationalpark war sicherlich einer von unseren Lieblingsorten“, erzählt sie begeistert. „Der Weg in die Richtung des Nationalparks war ein ganz tolles Erlebnis. Wir sind mit dem Boot durch den Nebenwald gegleitet um zu unserer Lodge zu gelangen. Auf dem Weg dorthin sahen wir Faultiere, Kaimane und unzählige Vögel.

Am Abend entdeckten wir grüne Meeresschildkröten, die aus dem Meer wanderten um ihre Eier zu legen. Sowas habe ich noch nie zuvor gesehen, wirklich beeindruckend. Im Regenwald von Monteverde wanderten wir über abenteuerliche Hängebrücken und schwebten über dem Regenwald mit den Ziplines. Wir hatten außerdem die große Ehre bei unserer Bootsfahrt an der Pazifikküste einem Wal und seinem Jungen beim morgendlichen schwimmen zuzusehen. Das war definitiv ein tolles Highlight für uns.“

costa-rica-3-700

 Die Natur wird geschützt

Neben den ländlichen Sehenswürdigkeiten genossen Tamara und Joost auch den direkten Kontakt mit dem Costa-Ricanern. Tamara fand es schön zu sehen, wie bewusst die Menschen dort mit der Natur umgehen. „Selbst die ärmsten Dörfer haben bewusst ihre Abfälle getrennt“, erwähnt Tamara. „Costa Rica besitzt selber keine Armee. Somit fließen viele Gelder in die Bildung der Bevölkerung. Unser Guide erzählte uns während der Schildkröten-Tour, dass er der Sohn eines Jägers ist, der damals nach Costa Rica kam um Schildkröten zu fangen.

In der Schule lernte unser Reiseführer jedoch wie wichtig es ist, die Tiere zu schützen. Somit hat er beschlossen seine Zukunft der Erhaltung der Schildkröten zu widmen und sich für den Schutz der Natur einzusetzen. Innerhalb einer Generation haben sich viele Ansichten verändert. Das wird uns auch im Rückblick auf unsere Schildkröten-Tour bewusst: Wir durften sie nicht fotografieren  oder mit Licht anscheinen. Wir bekamen gute Anleitungen von unserem Reiseführer und durften die Tiere nicht stören.“

costa-rica-tree-house-puerto-viejo-700

Costa Rica Reisebericht– Eco-Lodges

Tamara und Joos gefielen die Eco-Lodges und Hotels sehr gut. In Monteverde übernachteten Sie in einer Eco-Lodge von der aus Sie den gesamten Park überblicken konnten. Am Strand von Manuel Antonio schliefen Sie in alten Schiffscontainern, die zu luxuriösen Hotelzimmern umfunktioniert wurden. „Unsere gesamte Reise wird uns noch lange in Erinnerung bleiben,“ sagt Tamara.

„Unsere Transporte waren immer pünktlich. Wenn wir das Bedürfnis hatten unsere Reiseroute ein wenig zu ändern, dann konnten wir Liesbet oder ihrer Kollegin Iris jederzeit eine Nachricht über Whatapp zukommen lassen. Die Kommunikation war immer persönlich und schnell. Costa Rica sollte man gesehen haben. Dschungel, Strände, Vulkane, zahlreiche Aktivitäten und wunderschöne Tiere: die Vielfältigkeit ist riesig. Wenn du hier bist wird dir klar wie atemberaubend die Natur ist und wie wichtig es ist verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen.“

Liesbet & Antoinette

Liesbet & Antoinette

Unsere Costa Rica Expertinnen

Lernen Sie Liesbet und Antoinette kennen. Die Beiden leben schon seit Jahren in Costa Rica und freuen sich darauf Ihnen einen individuellen Reiseplan für Costa Rica zusammenzustellen.

Liesbet und Antoinette kennenlernen

Fragen Sie ein Angebot für eine Rundreise durch Costa Rica an

Wollen Sie gerne Costa Rica erkunden? Lassen Sie sich von unseren Beispielreisen nach Costa Rica inspirieren und fragen Sie unseren Experten nach einem individuellen Angebot.

Auch interessant:

Z

100% nach Maß

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Z

Lokale Experten

Geheimtipps und Betreuung von unseren Experten vor Ort.

Z

Authentisch & Persönlich

Direkter Kontakt und persönliche Beratung.

Z

Sicherheit & Garantie

Buchung und Zahlung nach deutschem Reiserecht.

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!