Better Tourism Academy

Junge Talente für einen besseren Tourismus von Morgen

Werde Teil unserer Better Tourism Academy

Praktikum im Bereich des nachhaltigen Tourismus für ehrgeizige junge Absolventen

Fairaway bietet Studenten mit einem abgeschlossenen Studium im Bereich Tourismus die einmalige Chance den ersten Schritt zu einer Karriere im Tourismus zu setzen. Das Praktikum konzentriert sich auf die operativen Tätigkeiten eines Reiseveranstalters und Nachhaltigkeit im Tourismussektor.

Fairaway, ein nachhaltiges Reiseunternehmen mit Fokus auf abenteuerliche Fernreisen, bietet seit September 2017 die Better Tourism Academy an. Die Better Tourism Academy bietet (ehemaligen) Studenten Praktikumsplätze im In- und Ausland. Das Praktikum hilft jungen Akademikern die ersten Schritte zu einer erfolgreichen unternehmerischen Karriere zu wagen, und ist sowohl für niederländische als auch für deutsche Teilnehmer geeignet. Better Tourism Academy bringt die Teilnehmer in Kontakt mit den örtlichen Reisespezialisten von Fairaway, die oft in einem kleinen Unternehmen in dem jeweiligen Reiseziel arbeiten.

Praktika in Afrika, Asien oder Lateinamerika

Better Tourism Academy sucht Absolventen mit unternehmerischen Qualitäten und dem Ehrgeiz zu einer besseren Welt beizutragen. Der Bewerbungsprozess hat bereits begonnen. Die auserwählten Teilnehmer werden ab September zunächst eine Ausbildung in den Niederlanden absolvieren. Hier befindet sich das Head-Quartier von Fairaway und seinem Mutterunternehmen Better Places. Im Büro bekommen die Teilnehmer Einsicht in Online-Marketing, Blogging und WordPress. Die Seminare werden meist von jungen Unternehmern, die im Tourismus arbeiten, gehalten. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer eine Reihe von Aufgaben die Ihnen als Vorbereitung für die Arbeit mit den Reiseveranstaltern helfen werden. Ab dem zweiten Monat startet die praktische Phase des Praktikums im Büro eines lokalen Reisespezialisten, entweder in Afrika, Asien, Lateinamerika, oder im Büro von Fairaway und Better Places in den Niederlanden. Das gesamte Praktikum dauert sechs bis zehn Monate. Während dieser Zeit halten die Teilnehmer engen Kontakt mit Ihren Gleichgesinnten und dem Coach von Better Tourism Academy. Dies erhöht den Lerneffekt.

Arbeiten vor Ort

Die Aufgaben der Teilnehmer bestehen in erster Linie aus der Ausarbeitung von Reiseangeboten und -routen für Kunden, Kommunikation mit den Kunden, Verarbeitung von Informationen über das Reiseziel, (Unterstützung bei der) Messung vom Einfluss von nachhaltigen Reisen und die Projektleitung der Travelife-Zertifizierungs-Prozesse. Darüber hinaus werden alltägliche Aufgaben anfallen, die vom lokalen Reiseveranstalter gestellt werden. So können die Teilnehmer gebeten werden die niederländischen und deutschen Kunden zu empfangen, oder eine Unterkunft zu besichtigen.

Teilnehmende Unternehmen praktizieren nachhaltigen Tourismus

Alle teilnehmenden Unternehmen im ersten Jahr (2017-2018) sind Partner von Better Places und Fairaway. Sie sind meist kleine Unternehmen (1-40 Personen), von denen viele von Deutschen oder Holländern geführt werden, die in das jeweilige Land ausgewandert sind. Häufig hat sie die Leidenschaft für das Reisen gepackt und sie haben sich in das Reiseziel verliebt. Die Unternehmen möchten so nachhaltig wie möglich arbeiten und streben danach den nachhaltigen Tourismus zu unterstützen. Das Team, je nach Unternehmen, besteht oft aus einem Mix aus einheimischen Mitarbeitern und Auswanderern.

Eine Investition in den Nachwuchs

Mit der Academy und dem Praktikum möchte Fairaway nicht nur in junge Unternehmer investieren, sondern auch hinweisen, dass man mit nachhaltigen Prozessen auch ein erfolgreiches Geschäft führen kann. Nachhaltigkeit zahlt sich aus! Das soziale Unternehmen hat in den letzten Jahren vermehrt mit Studenten zusammengearbeitet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Berufseinsteiger viel Energie und Antrieb mitbringen, jedoch dass die Verbindung zwischen Ausbildung und Praxis sich noch verbessern könnte. Das Praktikum bei Better Places Academy soll jungen Unternehmern die Möglichkeit geben erste Erfahrungen in der Berufswelt zu machen. Darüber hinaus sind die Teilnehmer eine Verstärkung des bestehenden Teams von Better Places und Fairawa

Sozialunternehmen

Fairaway ist ein Sozialunternehmen. Wir haben Fairaway nicht gegründet, um viel Geld zu verdienen. Gemeinwohl – darum geht es uns. Wir glauben an eine Welt, in der es Platz gibt für inspirierende Produkte und Betriebe, gegründet von stolzen lokalen Unternehmern. Es sind Ihre Geschichten und Ideen, die Ihre Reise einzigartig machen. Neben der deutschen Webseite gibt es auch eine niederländische und englische Webseite.

Für mehr Informationen gehen Sie zur Webseite von Better Places Academy.

Die Teilnehmer werden nicht nur in der Lage sein Qualität, im Bereich von Programmausarbeitungen, Kundenkommunikation, Marketing und alles was vor Ort anfällt, abzuliefern. Sie lernen auch Entscheidungen zu treffen die sowohl dem Reiseziel, als auch den Besuchern zugutekommt. Dabei wird stets die Natur und die Umwelt berücksichtigt. Verantwortliches Reisen wird alltäglich werden.

Ine Hustinx

Ine Hustinx, Organisatorin der Better Tourism Academy

Möchten Sie jeden Monat Reise-News und Insider-Tipps von unseren Experten bekommen?

* indicates required

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Pauschal war gestern!

Erfahren Sie in unserer Nachhaltigkeits-Serie, wie Sie nicht nur bessere Reisen buchen, sondern dabei auch noch einen positiven Beitrag leisten - für unsere Umwelt wie auch die Menschen, die Sie unterwegs treffen.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen!